logo
Jugendlicher mäht Rasen. | Quelle: Shutterstock
Jugendlicher mäht Rasen. | Quelle: Shutterstock

Junge mäht Rasen für Geld, um dem Hausmeister der Schule zu helfen, die Hypothek abzuzahlen und in den Ruhestand zu gehen – Story des Tages

Edita Mesic
27. Dez. 2022
13:30

Ein rüpelhafter Teenager hatte dem Hausmeister der Schule Ärger zubereitet und fühlte sich später dafür schuldig. Er erfuhr die Details aus dem Leben des Mannes und beschloss, etwas Bemerkenswertes für ihn zu tun, doch dann erkannte er etwas Wichtiges.

Werbung

"Meine Güte!", spuckte Holden aus, als er das Chaos sah, das er auf dem Boden angerichtet hatte. Er und sein Freund wollten einem anderen Schüler nur einen Streich spielen und seinen Spind streichen. Allerdings ließ er die Farbdose mitten auf dem Basketballplatz fallen, was sicherlich auffallen würde.

"Komm schon, Holden! Lass uns gehen! Lass uns gehen!", schrie sein Freund Andrew, und beide ließen alles fallen und rannten weg.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Sie waren keine schlechten Kinder, aber sie waren zweifellos rauflustig und rebellisch, schwänzten die ganze Zeit den Unterricht und versuchten, anderen einen Streich zu spielen. Sie waren jedoch keine Mobber und hatten keine böswilligen Absichten. Holden hasste einfach die Schule und wollte Anarchie, wie es viele Teenager in diesem Alter taten.

Werbung

"Wow. Das ist schrecklich", kommentierte der Teenager, bevor er seine Augen weitete. "Tut mir leid. Das war unhöflich."

Glücklicherweise entdeckte niemand, was sie getan hatten, aber Holden kam später am Basketballplatz vorbei und sah, wie der Hausmeister der alten Schule alles aufräumte, und sich die Schreie des Schulleiters, Herr Figgins, anhörte.

"Wir haben morgen die Vorbereitungsrallye und Scouts aus dem ganzen Land kommen! Das muss sofort weg!", schrie der Schulleiter den armen alten Mann an, der den Kopf hängen ließ und versuchte, das Chaos zu beseitigen. Die Farbe war jedoch auf Ölbasis, und es war eine mühsame Aufgabe.

"Ja, Herr Figgins. Ich werde dafür sorgen, dass es morgen fertig ist", sagte der Hausmeister und schrubbte weiter. Der Schulleiter warf seine Arme noch ein paar Mal um, schrie ein paar Forderungen und ging beleidigt davon.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Holden fühlte sich schrecklich, als er den alten Mann auf seinen Knien beobachtete, wie er versuchte, seinen Fehler zu beheben, also tat er etwas völlig Untypisches. Er ging in den Hof, schnappte sich einen Lappen, kniete nieder und begann mit dem Hausmeister zu putzen.

Der alte Mann sah ihn eine Sekunde lang an. "Ich schätze, du hast das getan, richtig?", kommentierte er und schrubbte weiter.

"Es tut mir so leid. Es war ein Fehler. Ich wusste nicht, dass Sie dafür Ärger bekommen würden", entschuldigte sich Holden aufrichtig und bewegte den Lappen weiter auf und ab. "Bitte sagen Sie es nicht dem Schulleiter. Meine Mutter würde mich umbringen."

Der alte Mann seufzte und zuckte mit den Schultern. "Ich werde es niemandem sagen, aber du musst mir helfen, bis dieser Boden wieder blitzblank ist", verhandelte er und Holden nickte schnell.

Während sie arbeiteten, unterhielten sie sich. Der Name des Hausmeisters war Fred. Zuerst drehte sich ihr Gespräch um Basketball und Fußball, da die Schule einige der besten Mannschaften des Bundesstaates hat. Aber dann fragte Holden den alten Mann, warum er in seinem Alter arbeite. Aufgrund der Falten in seinem Gesicht und seiner schwachen Arme musste er weit über 60 sein.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Nun, ich muss eine Hypothek bezahlen, kleiner", antwortete Fred mit geschützten Lippen. "Und ich bin 76."

"Sie haben Ihre Hypothek immer noch nicht bezahlt. Wow. Das bedeutet, dass ich nie davon träumen kann, ein eigenes Haus zu haben", kommentierte Holden.

"Nun, die Dinge sind jetzt hart, Junge. Aber eigentlich wollte ich nie ein Haus besitzen. Ich habe den größten Teil meines Lebens gemietet. Ich habe dieses Haus für meine Tochter gekauft. Sie brauchte eine eigene Wohnung, und ich wollte ihr etwas schenken", enthüllte Fred und wischte sich den Schweiß von der Stirn. "Ich habe eine Anzahlung für sie geleistet und ihr jahrelang bei der Hypothek geholfen. Aber dann ist sie bei einem Autounfall gestorben, und alles lag an mir."

Werbung

"Oh, es tut mir so leid", murmelte Holden und sie schwiegen eine Weile. "Warum verkaufen Sie das Haus nicht jetzt?"

"Wo würde ich wohnen, Kleiner? Mit der Miete dieser Tage wäre ich obdachlos. Und ich muss weiter arbeiten, um zu essen", fuhr der Hausmeister fort. Er war nicht verbittert oder traurig. Er war einfach realistisch.

"Aber Sie werden auf diese Weise nie in den Ruhestand gehen!", fügte der Teenager hinzu.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Das stimmt. Ich hoffe nur, dass ich die Hypothek bezahlen kann, bevor ich sterbe", fuhr er fort.

"Wie viel kostet das?", fragte Holden mutig.

Werbung

"Nun, ich glaube, es sind etwas weniger als 30.000 Euro."

"Wow. Das ist viel", kommentierte der Teenager, bevor er seine Augen weitete. "Tut mir leid. Das war unhöflich."

Aber Fred lachte. "Lass uns einfach arbeiten, Kleiner."

Sie entfernten schließlich alle Spuren der Farbe, aber sie gingen beide spät in der Nacht nach Hause … und Holden konnte nicht schlafen. Er wollte etwas Nettes für den alten Mann tun, der ihn nicht in Schwierigkeiten gebracht hatte.

Ein paar Tage später gestand er seiner Mutter, was er getan hatte, und erzählte ihr alles; dann fragte er sie, wie sie Geld für den alten Hausmeister auftreiben könnten. Vielleicht könnte Fred in Rente gehen, wenn sie seine Hypothek bezahlten.

Seine Mutter sagte, er könne in der Nachbarschaft Rasen mähen. Es war Mähsaison und viele Menschen suchten Hilfe. Also tat Holden dies und bekam überraschenderweise eine Menge Kunden. Er schnappte sich den Rasenmäher seines Vaters und arbeitete hart.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Aber nach ein paar Tagen wurde ihm klar, dass die Aufgabe fast unmöglich war. Er würde, genau wie Fred, jahrelang arbeiten müssen, um das Geld aufzutreiben, also sprach er mit seinen Nachbarn, deren Kinder auch zur Schule gingen. Er machte ein Foto von Fred von der Website der Schule und stellte es online, erzählte seine Geschichte und beschloss schließlich, eine Online-Sendeseite für den Hausmeister zu eröffnen.

Zu seinem Schock kam das Geld herein und in nur einer Woche kamen 30.000 Euro zusammen.

Danach sprachen Holden und seine Mutter mit dem Schulleiter über eine besondere Zeremonie, um Fred zu ehren und ihn zu überraschen. Der Teenager musste dem Schulleiter auch die Farbe auf dem Basketballplatz erklären. Schließlich stimmte Herr Figgins zu.

Die ganze Schule hörte die Geschichte, und alle versammelten sich am Basketballplatz und jubelten, als Fred hereinkam. Der alte Hausmeister hatte keine Ahnung, was los war, da er keine Social-Media-Konten hatte. Aber Holden überreichte ihm das Geld, und viele in der Menge weinten, als sich die beiden umarmten. Fred ging in dieser Woche offiziell in den Ruhestand.

Holden erfuhr später, dass Fred eine Enkelin hatte, Erin, die nur ein paar Jahre jünger war als er, und der Hausmeister wollte das Haus abzahlen, damit sie es haben konnte, wenn er weg war. Sie und Holden wurden gute Freunde, als er anfing, den alten Mann nach der Schule zu besuchen und ihm zu helfen.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Er hörte auf, mit Andrew abzuhängen, und fing an, seinen Unterricht ernst zu nehmen. Die ganze Erfahrung hat ihn gelehrt, dass man sich alles hart erarbeiten muss.

Seine rebellische Art verschwand vollständig und er schloss einige Jahre später tatsächlich als Klassenbester ab. Das gesamte Schulpersonal war schockiert und erfreut über seine Veränderung, da dies etwas war, was Lehrer selten erlebten. Und das alles war Fred zu verdanken, der diesen Nachmittag damit verbrachte, etwas Farbe vom Boden zu wischen.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Du musst sich entschuldigen und dein Bestes tun, um deine Fehler wiedergutzumachen. Holden brachte den alten Hausmeister in Schwierigkeiten, aber er entschuldigte sich bereitwillig und versuchte, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.
  • Es braucht nur eine Erfahrung oder Person, um die Perspektive eines Menschen auf das Leben zu ändern. Nachdem er Fred getroffen hatte, veränderte sich Holden endgültig, als er erfuhr, dass das Leben hart war und nur diejenigen, die hart und ehrlich arbeiteten, glücklich leben konnten.
Werbung

T

eile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese über einen alleinerziehenden Vater gefallen, der den Rasen einer älteren Frau mähte und später einen Anruf von ihrem Anwalt erhielt.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

5 Geschichten, als die Reichen beschlossen, die Armen zu schikanieren, und das Karma sie sofort erwischte

17. Mai 2024

Mein Mann hat unserem Sohn seinen Laptop geschenkt, aber vergessen, seine geheimen Fotos zu löschen - Story des Tages

12. Mai 2024

Ehemann verlässt Frau und Kind für jüngere Frau, Jahre später wird die Tochter sein Boss - Story des Tages

02. Juli 2024

Die Ex-Geliebte des Ehemannes und ihr Sohn kamen zu mir nach Hause - bin ich ein guter Mensch nach dem, was ich getan habe?

23. Mai 2024

Junge verspottet seine 62-jährige Mutter vor Freunden, am nächsten Tag kommt die Nachbarin, um darüber zu reden - Story des Tages

11. Juni 2024

"Putz meine Schuhe!" Ein Ladenbesitzer hört, wie sein Sohn einen Jungen auslacht, dessen Oma als Putzfrau arbeitet - Story des Tages

18. Juni 2024

Frau verlangt, die Hochzeit ihres Sohnes abzusagen, nachdem sie den Vater der Braut erkannt hat - Story des Tages

07. Juni 2024

Junge findet alte Röhre auf dem Dachboden seiner verstorbenen Oma, Geschichtslehrer öffnet sie und staunt - Story des Tages

26. März 2024

Neugeborenes schreit den ganzen Tag, egal was die Eltern tun, nach einer Weile kontrollieren sie sein Bettchen - Story des Tages

11. Juni 2024

Menschen haben sich über ihre abgesagten Hochzeiten geoutet, nachdem sie die Wahrheit über ihre anderen Hälften erfahren haben

12. März 2024

Frau teilt jahrelang die Miete mit Freund, dann entdeckt sie einige Dokumente - Story des Tages

14. März 2024

5 Geschichten über eine große Erbschaft mit einer unerwarteten Wendung der Ereignisse

10. Mai 2024

3 herzzerreißende Geschichten über verschwundene Menschen, bei denen die Wahrheit plötzlich aufgedeckt wurde

20. Mai 2024

Obdachlose Teenagerin kämpft um verlorene Brieftasche eines alten Mannes und geht am nächsten Tag aufs College - Story des Tages

27. Juni 2024