logo
Hund auf einem Friedhof | Quelle: Shutterstock
Quelle: Hund auf einem Friedhof | Quelle: Shutterstock

Mann besucht das Grab seiner verstorbenen Frau und sieht, wie sein Hund den Boden umgräbt - Story des Tages

Maren Zimmermann
08. Jan. 2023
11:35

Als ein Mann das Grab seiner verstorbenen Frau besucht, entdeckt er, dass sein Hund in der Nähe des Grabsteins von jemandem den Boden umgräbt. Er untersucht die Stelle und macht eine geheimnisvolle Entdeckung unter der Erde.

Werbung

"Rusty, warte! Rusty, komm her!" Pfeifend rannte Johnny hinter seinem Hund her. Er war zum Friedhof gegangen, um das Grab seiner verstorbenen Frau Evy zu besuchen und ihren fünften Todestag zu begehen. Evys Todestag fühlte sich an, als wäre es gestern passiert und verfolgte Johnny immer noch.

"Hätte ich dich nicht gebeten, an diesem Tag zum Laden zu laufen....", gab er sich oft die Schuld an ihrem Tod. Evy war auf dem Weg zum Laden bei einem Autounfall ums Leben gekommen und Johnny konnte den tragischen Verlust seiner Frau immer noch nicht verdrängen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Er legte Evys Lieblingsblumen auf ihr Grab und trauerte im Stillen. Dann schaute er sich um und sah, dass sein Hund fehlte. Rusty rollte sich normalerweise in der Nähe des Grabes zusammen, bis er seine Trauer beendet hatte, aber an diesem Tag hatte etwas unter einem Grabstein die Aufmerksamkeit des Hundes auf sich gezogen...

Johnny suchte nach Rusty und hörte einige Meter entfernt ein seltsames Geräusch. Es war Rusty, der ungeduldig eine Stelle in der Nähe eines Grabsteins umgrub.

"Rusty... Stopp! Rusty... was machst du da?" Johnny rannte zu der Stelle, wo sein Hund einen Erdhügel gegraben hatte.

"Rusty, geh weg... komm her." Johnny leinte Rusty an und ging näher heran, um zu sehen, was der Hund getan hatte.

Werbung

Selbst eine kleine Geste der Freundlichkeit erreicht eine Wunde, die nur Mitgefühl heilen kann.

"Was ist das?", fragte er sich, als er einen glänzenden Metallgegenstand sah. Er nahm einen Stock und grub das Ding aus. Es war eine Metallschachtel mit einem kleinen Schloss. Johnny hob die Schachtel an und schüttelte sie in der Nähe seines Ohrs. Die schwere Kiste gab ein Geräusch von sich.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

"Was ist in diesem Ding?" fragte sich Johnny.

Er nahm einen kleinen Stein und brach das Schloss auf. Er öffnete die Schatulle und fand sie voller Diamanten und Goldschmuck. Johnny traute seinen Augen nicht und fragte sich, warum jemand seinen teuren Schmuck auf dem Friedhof zurücklassen würde. Unter den Juwelen lag ein kleines altes Tagebuch, das seine Aufmerksamkeit erregte.

Johnny nahm das Tagebuch und begann zu lesen, bis er feststellte, dass die Gegenstände einer gewissen Grace gehörten.

"Wer ist diese Grace und warum hat sie ihre Juwelen hier vergraben?"

Werbung

Johnny blätterte das Tagebuch um und stellte fest, dass die meisten Anfangsseiten weggerissen waren. Es waren noch ein paar Seiten übrig, also begann er zu lesen...

"Meine Tochter versprach, sich um mich zu kümmern, nachdem mein Mann Thatcher gestorben war. Ich habe ihr geglaubt und bin zu ihr ins Haus gezogen", lauteten die ersten paar Zeilen. Johnny ließ sich auf die Knie fallen und las weiter.

"Die ersten paar Monate waren perfekt. Ich hatte keine Zweifel. Aber als ich ihr von meiner Absicht erzählte, wieder in mein Haus zu ziehen, sagte sie mir, dass sie es verkauft hatte. Ich war schockiert. Ich erinnere mich, dass meine Tochter mich bat, einige Papiere für meine Rente zu unterschreiben. Da ich schon schlecht sehen konnte, habe ich ihr blind geglaubt und unterschrieben. Ich hatte keine Ahnung, dass das meine Hauspapiere waren."

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Maria, die Tochter von Grace, hatte ihre gesamte Rente genommen und ihr Haus verkauft. Sie versprach, sich um ihre Mutter zu kümmern, aber als Grace herausfand, was sie getan hatte, beschloss Maria, ihre Mutter in einem Pflegeheim zu lassen.

Werbung

"Meine Tochter hat mir alles weggenommen, und diese Juwelen sind der einzige Besitz, der mir am Herzen liegt. Sie gehörten meiner verstorbenen Großmutter. Ich wollte nicht, dass Maria sie bekommt, also habe ich sie neben dem Grab meines Mannes vergraben. Ich komme bald, um sie zurückzuholen."

Johnny sah, dass das Datum auf der letzten Seite des Tagebuchs drei Jahre zurücklag. Er fragte sich, was mit Grace passiert sein mochte und warum sie nicht gekommen war, um ihre Juwelen abzuholen. Er suchte im Tagebuch nach der Adresse des Pflegeheims, aber sie war nicht da.

"Wie soll ich sie finden?", rätselte er, als er plötzlich zu dem Grabstein vor ihm aufblickte. Dort stand Thatcher Williams. "Der Name ihres Mannes war Thatcher? Ist ihr Name dann Grace Williams? Ich komme dich holen, Grace Williams!"

Werbung

Ein paar Tage später ging ein Pfleger des Pflegeheims zu der 89-jährigen Grace und sagte ihr, dass sie Besuch habe.

"Jemand ist wegen mir gekommen??" Grace war erschrocken.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

"Ja, er sagte, er kennt dich."

Grace hatte angenommen, dass ihre Tochter gekommen war, aber als sie erfuhr, dass es sich um einen Mann handelte, war sie verwirrt und neugierig, es herauszufinden.

Einige Minuten später betrat Johnny das Zimmer von Grace und als er sie sah, trübten Tränen seine Augen.

"Frau Grace Williams?!", rief er laut.

Grace drehte sich um und Tränen schossen ihr in die Augen, als sie die Metallkiste in Johnnys Händen sah. Sie erkannte sie sofort.

"Wie hast du... wie hast du das gefunden? Wer bist du?", weinte sie.

Werbung

Johnny erzählte ihr, dass er die Kiste eine Woche zuvor bei seinem letzten Besuch am Grab seiner Frau in der Nähe des Grabes der verstorbenen Thatcher gefunden hatte.

"Dank meines Hundes! Und ich wusste nicht, wie ich dich finden sollte, bis ich den Namen deines verstorbenen Mannes auf seinem Grab sah. Ich habe mir gedacht, dass du 'Grace Williams' sein könntest und habe jedes Pflegeheim in der Stadt besucht, um dich zu finden... und ich bin froh, dass ich dich endlich hier gefunden habe!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

Grace schloss Johnny in die Arme und weinte. "Vielen Dank, mein Sohn... Du hast keine Ahnung, was du getan hast! Diese Juwelen gehörten meiner Großmutter, und ich wollte sie vor meiner gierigen Tochter retten."

"Ich weiß, Frau Williams... Ich habe dein Tagebuch gelesen!"

Johnny gab Grace das Kästchen mit den Juwelen zurück und versprach, sie bald abzuholen. Ein paar Tage später kam er mit den notwendigen Papieren zurück, um Grace mit nach Hause zu nehmen.

Sie war hocherfreut, bei Johnny einzuziehen, wurde aber von ihrer Tochter Maria aufgehalten.

Maria stand in ständigem Kontakt mit einer Mitarbeiterin des Pflegeheims, um sicherzugehen, dass ihre Mutter nie weggehen würde, und um sie über alle Besucher und das Wohlbefinden ihrer Mutter auf dem Laufenden zu halten. Von dieser Mitarbeiterin hatte sie erfahren, dass jemand ihre Mutter abholen wollte.

Werbung

"Sie können meine Mutter nicht von hier wegbringen. Ich habe sie hierher gebracht und sie bleibt genau da, wo ich es will", wetterte Maria gegen Johnny.

Doch zu Marias Entsetzen setzte sich Grace gegen sie durch und verteidigte den freundlichen Mann.

"Es ist mein Wunsch, mit dem zu leben, den ich will! Du hast mich als meine Tochter enttäuscht, also hat Gott mir einen Sohn geschickt! Ich habe ihn zwar nicht zur Welt gebracht, aber er weiß, wie man eine Mutter respektiert und liebt!"

Also zog Grace zu Johnny, während Maria ihre Niederlage hinnehmen musste, ohne etwas von dem Schmuck zu ahnen, den Grace erfolgreich vor ihr versteckt hatte.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Selbst eine kleine Geste der Freundlichkeit erreicht eine Wunde, die nur Mitgefühl heilen kann. Als Johnny Graces vergrabene Juwelen und ihr Tagebuch fand, machte er sich auf die Suche nach ihr und brachte sie zurück. Seine Rücksichtnahme und Freundlichkeit stellten Graces Glauben an die Liebe wieder her.
  • Gier macht einen Menschen blind, herzlos und eine leichte Beute für Enttäuschungen und Versagen. Maria hat die Rente ihrer Mutter erschwindelt und sogar ihr Haus verkauft. Dann ließ sie ihre Mutter in einem Pflegeheim zurück und verlor so die Liebe ihrer Mutter aufgrund ihrer Geldgier.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Ein einsamer Veteran, der sich seine Medikamente nicht mehr leisten kann, rationiert seine Pillen. Eines Tages erhält er eine Schachtel mit Medikamenten von einem Fremden, der behauptet, sein Sohn zu sein. Klicke hier, um die ganze Geschichte zu lesen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Reicher alter Mann trifft Jungen, der das Ebenbild seiner verstorbenen Frau ist; Jahre später erbt er sein ganzes Eigentum – Story des Tages

28. September 2022

Reicher Mann sieht jungen Bettler, der in sein Auto steigt und lässt ihn rein, bemerkt den Anstecker seiner verstorbenen Frau - Story des Tages

19. November 2022

Straßenjunge rettet Hund aus überfluteten Auto und bricht in Tränen aus, als er eine Woche später mit eigenem Zimmer belohnt wird – Story des Tages

03. November 2022

Parkwärter hilft Mädchen nach Sturz vom Fahrrad nach Hause und sieht dort das gerahmte Foto seiner verstorbenen Ex-Frau - Story des Tages

04. Dezember 2022

Mutter setzt behinderten Sohn auf der Straße aus, 20 Jahre später kommt er mit VIP-Begleitung zu ihr – Story des Tages

16. November 2022

Junge weint beim Lesen des Tagebuchs der verstorbenen Mutter; erfährt, dass er eine Schwester hat, die nebenan wohnte – Story des Tages

13. Oktober 2022

Einsame alte Dame bricht in Tränen aus, während des Besuchs des Nachbarskinds; am nächsten Tag kommen 100 weitere Besucher – Story des Tages

03. Oktober 2022

Reiniger findet Goldring und bittet den Chef, die Besitzerin zu finden; möchte es zurückkaufen, nachdem der Chef ihn verkauft hat – Story des Tages

28. Oktober 2022

Mädchen teilt Geburtstagstorte mit Obdachlosem; am nächsten Tag kehrt er mit drei Kerlen zurück, um ihr zu danken – Story des Tages

06. September 2022

Mutiger Junge rettet Zwillinge vor einem Hurrikan und nimmt sie mit nach Hause, wo ihre Mama an ihrem dritten Geburtstag auftaucht - Story des Tages

04. Dezember 2022

Meine Frauen verließen mich, nachdem sie meine behinderte Tochter kennengelernt hatten; eines Tages kamen sie alle zu mir nach Hause – Story des Tages

12. Dezember 2022

Geschwister fliehen von zu Hause, um Mamas Grab zu besuchen, sie sehen später die Stiefmutter dort weinen – Story des Tages

28. September 2022

Alte Dame, die nie Besuch im Pflegeheim hatte, empfängt Kinder, die behaupten, ihre Enkel zu sein - Story des Tages

05. November 2022

Alleinerziehender adoptiert verlassenes Mädchen mit besonderen Bedürfnissen; leibliche Mutter taucht an ihrem Geburtstag auf – Story des Tages

14. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited