logo
Isla-Mae Dunn | Isla-Mae Dunn | Quelle: facebook.com/nottinghamshirelive | Gofundme.com
Isla-Mae Dunn | Isla-Mae Dunn | Quelle: facebook.com/nottinghamshirelive | Gofundme.com

Eltern planen Beerdigung für Tochter, die "dreimal gestorben" ist - zweieinhalb Jahre später kehrt sie nach Hause zurück

Maren Zimmermann
13. Nov. 2022
22:20

Reece und Laura Dunn wollten es nicht wahrhaben, als sie erfuhren, dass ihre Tochter Krebs hatte. Schließlich akzeptierte das Paar es und plante sogar ihre Beerdigung, aber Isla-Mae war nicht bereit, ihre Familie zu verlassen und besiegte die Krankheit.

Werbung

2020 war für alle Menschen auf der Welt ein hartes Jahr. Es führte eine neue Krankheit ein, die Menschenleben beanspruchte und die Schließung von Schulen und Unternehmen erzwang; die Welt stand still.

Für die Familie Dunn wird 2020 das Jahr sein, das ihr Leben veränderte. Ihre damals dreijährige Tochter hatte hohes Fieber und Atemprobleme, und der Arzt diagnostizierte eine Mandelentzündung.

Ein paar Monate später stellte das Paar fest, dass sie an akuter lymphatischer Leukämie erkrankt war. Gemeinsam kämpften sie gegen die Krankheit, und obwohl ihre Tochter dreimal starb, wird Isla-Mae ihr fünftes Weihnachtsfest erleben!

Werbung

Reece und Laura haben die Diagnose ihrer Tochter nicht akzeptiert

Während der Covid-Pandemie bemerkte das Ehepaar Reece und Laura aus Bagthorpe, dass ihre Tochter Isla-Mae verschiedene Symptome entwickelte. Sie suchten einen Arzt auf und behandelten sie sogar mit Antibiotika.

Das Ehepaar glaubte, dass es sich um eine Erkältung handelte, aber schließlich stellte sich heraus, dass die Ärzte eine Fehldiagnose gestellt hatten und dass es sich um eine gefährlichere Krankheit handelte: Krebs.

Werbung

Bevor sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde, schien Isla-Mae ganz normal zu sein. "Als wir ins Auto stiegen, spielte Isla immer noch und lächelte, also rechneten wir nicht mit etwas Ernstem", bestätigte Reece.

Selbst als ich sie und Laura am King's Mill Hospital absetzte, drehte sich Isla zu mir um und grinste: "Bis später, Papa", fügte er hinzu.

Es war unmöglich zu akzeptieren, dass ihr Kind, das voller Leben, charmant und sehr aktiv war, an etwas anderem als einer Erkältung oder einer Mandelentzündung leiden würde, deshalb war es unglaublich, als die Ergebnisse zurückkamen. Laura erzählte:

Werbung

"Ich sagte: 'Sie hat auf keinen Fall Krebs, sie rennt herum!' Also rief ich Reece an und er sagte das Gleiche - wir waren beide völlig verblüfft."

Isla kämpfte weiter um ihr Leben; sie starb dreimal

Isla-Mae blieb einige Zeit im Krankenhaus und unterzog sich verschiedenen Behandlungen und Tests, um ihren Gesundheitszustand zu stabilisieren und ihren Krebs zu überwachen.

Die Ärzte ließen sie operieren, um den Tumor zu entfernen; schockierenderweise starb das Kleinkind dreimal. Nach der erfolgreichen Operation begann sie mit einer Chemotherapie, und das war eine besorgniserregende Zeit für das Paar, denn ihr einst quirliges kleines Mädchen begann sein Haar zu verlieren.

Obwohl Isla-Mae zu Weihnachten zu ihren Eltern entlassen wurde, kehrte sie ein paar Wochen später ins Krankenhaus zurück.

Werbung

Lauras Mini-Mädchen litt unter Blutgerinnseln und erkrankte zweimal an Covid-19. In dieser Zeit kämpfte das Paar darum, die Hoffnung aufrechtzuerhalten.

Auch nach der Behandlung blieb Isla-Mae sehr anfällig für Infektionen. Während der Weihnachtsferien 2021 kämpfte sie mit einer möglichen Pilzinfektion.

Anfang dieses Jahres begann Isla-Mae ihre letzte Chemotherapie. Auch hier wurden die Tests fortlaufend durchgeführt, und am 2. September, nachdem sechs Tests bestätigt hatten, dass sie frei von Infektionen war, gab man Entwarnung und erklärte sie für krebsfrei.

Werbung

"Isla musste eine Gedenktafel vorlesen und die Glocke läuten. Es gab Beifall, aber einige der Krankenschwestern wussten es nicht. Es wäre schön gewesen, wenn alle, die Isla behandelt haben, dabei gewesen wären", freute sich Laura.

Die Unterstützung der Familie war unerschütterlich

Während der ganzen Zeit hat das Paar seine Tochter unermüdlich unterstützt, und es spielte keine Rolle, ob dies mit einem Preis verbunden war. Im Jahr 2020 wurde Laura wieder Mama, nachdem sie das jüngste Kind ihrer Familie zur Welt gebracht hatte. Leider fiel dies mit der Zeit zusammen, in der Isla-Mae in Behandlung war.

Werbung

Die Familie beschrieb diesen Moment als "bittersüß". Obwohl sie sich über das neue Kind freuten, beschlossen sie, die Geburt aufgrund des Zustands ihrer kranken Tochter nicht zu feiern.

Wiederum lange bevor Isla-Mae für krebsfrei erklärt wurde, verließ die Familie ihren geliebten Pub in Nottinghamshire, um sich darauf zu konzentrieren, ihrer Tochter die beste Pflege zukommen zu lassen. Reece sagte dazu:

"Wir haben den Pub im Juni verlassen. Wir hatten das Gefühl, dass wir einen Schritt zurücktreten müssen. Wir wollen weiterhin im Pub arbeiten, aber jetzt muss ich erst einmal einen Schritt zurücktreten. Ich weiß nicht, wie wir es geschafft haben, aber wir haben es geschafft und an einem Strang gezogen."

Werbung

Reece arbeitete als Geschäftsführer im beliebten Shepherd's Rest Pub, aber die Familie entschied sich für ein Leben abseits des Pubs und mietete ein neues Haus. Während sie sich ausruhen, wollen sie sich vor allem um ihre Tochter kümmern, die sich einer Reihe von Tests unterziehen muss, obwohl sie krebsfrei ist.

Unterstützung aus allen Ecken

Isla-Maes Vater eröffnete ein GoFundMe-Konto, um 1.127,62 Dollar (1.000 Pfund) für ihre medizinischen Ausgaben zu sammeln. Glücklicherweise gab es mehr als dreihundert Spender, und der gesammelte Betrag beläuft sich bisher auf 7.614,30 $ (6.750 £).

Werbung

Eine Geschichte der Wertschätzung und Hoffnung

Die Familie war überglücklich über die Tapferkeit und die Einstellung ihrer Tochter während der gesamten Zeit. Laura erklärte: "Wir haben für sie eine kleine Teeparty mit Kuchen veranstaltet. Wir sind so stolz auf sie. Was sie durchgemacht hat, war herzzerreißend."

Obwohl ihre Tochter frei ist und weiterhin zu Kontrolluntersuchungen ins Krankenhaus kommen wird, sind die Lektionen, die sie in den letzten drei Jahren gelernt hat, noch frisch in Lauras Gedächtnis. Sie sagte:

Werbung

"Ich habe gelernt, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen, und wir wollen anderen Eltern, die vielleicht das Gleiche durchmachen, die gleiche Hoffnung geben - es gibt Licht am Ende des Tunnels. Mach einfach weiter."

Worte der Unterstützung und Ermutigung

In der Tat hat Isla-Maes Geschichte viele Menschen auf der ganzen Welt inspiriert. Vor ein paar Stunden teilte The Mirror ihre Gesundheitsgeschichte auf ihrer Facebook-Seite, und viele Menschen meldeten sich in den Kommentaren mit unterstützenden Botschaften zu Wort.

Werbung

"Ich freue mich so für dich, was für ein wunderschönes Mädchen, und ich bin froh, dass sie weiter gekämpft hat, schön, dass es ein Happy End gibt (sic)."

-(Julie Hallam) 13. Oktober 2022

"Oh, ich mag ein Happy End, weiter so, mein Schatz (sic)."

-(Sandra Mickelboro), 13. Oktober 2022

"Es bricht mir das Herz, wenn ich über Krebs in so jungen Jahren lese, aber ich bin so froh, dass dieses kleine Mädchen zurückgekommen ist und gekämpft hat" (sic).

-(Kelly Wilson), 13. Oktober 2022

Werbung

Isla-Maes Krebsgeschichte zeigt, dass eine positive Einstellung auch die tödlichste Krankheit besiegen kann. Die heute 5-Jährige war von Menschen umgeben, die sie beharrlich unterstützten und nie im Zweifel schwankten, auch wenn es leicht gewesen wäre.

Glücklicherweise mussten die Dunns ihre Beerdigung nicht miterleben. Stattdessen wurden sie mit der Nachricht gesegnet, die ihr Jahr ausmachte, denn sie planen, ihr Weihnachten nach mehr als zwei Jahren wieder zu genießen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

info

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!

Ähnliche Neuigkeiten

Kleines Mädchen wird von ihrem Vater zum Altar geschoben, als sie ihre Jugendliebe heiratet, wenige Tage bevor sie stirbt

17. August 2023

Ein Mann, der sich sicher ist, dass seine Frau unfruchtbar ist, hört, wie sie eine unbekannte Jugendliche als ihre Tochter bezeichnet - Story des Tages

25. September 2023

Frau bringt Spielzeug ins Pflegeheim und trifft auf Jungen, der das Ebenbild ihres verstorbenen Mannes ist - Story des Tages

25. Oktober 2023

Krankenschwester schenkt Mann, der die Hoffnung verloren hatte, jemals wieder gehen zu können, eine Gehhilfe. Jahre später begleitet er sie zum Altar - Story des Tages

20. September 2023

Mann stirbt und lässt 17 Monate alte Zwillinge vaterlos zurück - sie erhalten ein Jahr später eine Nachricht von ihm

23. Juli 2023

Ich habe trotz der Warnung meiner Freunde ein Mädchen mit Parkinson geheiratet. Jetzt feiern wir 40 Jahre mit 14 Enkelkindern - Meine Story

26. Oktober 2023

Reicher Mann weigert sich, dem krebskranken Lehrer seines Sohnes zu helfen, beide Männer landen später im selben Krankenhauszimmer - Story des Tages

04. August 2023

Opa baut Krippen für Nachbars Babys, Jahre später versammeln sie sich zu seinem 100. Geburtstag - Story des Tages

28. Oktober 2023

Mama wacht kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes auf und sieht aus, als wäre sie im sechsten Monat schwanger und leidet unter seltsamen Symptomen

15. August 2023

Ich habe mich 9 Jahre lang um meinen behinderten Ehemann gekümmert, eines Tages kam ich früher nach Hause und sah ihn stehen - Story des Tages

02. November 2023

Frau gibt Karriere auf, um Kinder zu bekommen, am 3. Hochzeitstag stellt sich heraus, dass ihr Mann kinderlos ist - Story des Tages

22. September 2023

Mama hat mich rausgeschmissen, als ich 18 wurde. Jetzt bittet sie darum, mit mir zu leben, anstatt in ein Pflegeheim zu ziehen - Meine Story

28. Oktober 2023

Nach jahrelanger Suche findet eine Frau ihren Vater im Pflegeheim, in dem sie arbeitet - Story des Tages

06. November 2023

Ich weinte, als ich mein neugeborenes Baby zum ersten Mal sah, weil ich es nicht mit nach Hause nehmen konnte - Meine Story

04. November 2023