logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Mutter überprüft das Babyphon, sieht, wie die Schwiegermutter ihr Kind stillt, und ruft dringend ihren Ehemann an

Edita Mesic
07. Juni 2022
22:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Frau war dankbar, als ihre Schwiegermutter anbot, auf ihr Kind aufzupassen, während sie bei der Arbeit war. Als sie jedoch mit einem Babyphon nach ihrem Kind sah, sah sie etwas Beunruhigendes.

Werbung

Eltern beschützen ihre Kinder, und wenn ihre Kleinen noch jung und verletzlich sind, machen sie sich verständlicherweise mehr Sorgen um ihre Sicherheit.

Wenn sie ihre Kinder in die Obhut anderer geben, vertrauen Mütter und Väter darauf, dass sich die Betroffenen um ihre Lieben kümmern. Leider erfüllen Tagesmütter, Freunde und sogar Familienmitglieder nicht immer ihre Erwartungen.

Eine müde Mutter, die ihr Baby stillt. | Quelle: Getty Images

Werbung

Lese die Geschichte eines Paares und entscheide, ob eine Schwiegermutter einige Grenzen überschritten hat und es nicht verdient hat, sich in Zukunft um ihr Enkelkind zu kümmern.

DIE FREUNDLICHE GESTE DER SCHWIEGERMUTTER

Im Jahr 2021 nutzte eine empörte Frau die Plattform Reddit, um ihr dabei zu helfen, über das Schicksal ihrer Schwiegermutter zu entscheiden. Sie fragte Internetnutzer, ob ihr Ekel gerechtfertigt sei und erklärte, dass ihr Mann anderer Meinung sei.

Die besorgte Frau teilte mit, dass sie und ihr Ehepartner Vollzeitjobs hatten, sodass sie sich nicht um ihr zwei Monate altes Baby kümmern konnten. Die Mutter ihres Mannes bot freundlicherweise an, an Wochentagen kostenlos auf ihr Kind aufzupassen.

Werbung

Das Paar war unendlich dankbar für die Geste und vertraute ihr das Baby an. Die Frau sah jedoch, wie ihre Schwiegermutter etwas gemacht hatte, was zu ihrer Sprachlosigkeit führte.

Eine Frau, die ein Baby stillt. | Quelle: Pexels

Werbung

SIE SAH ETWAS SCHOCKIERENDES AUF DEM BABYPHON

Während sie bei der Arbeit war, erhielt die Frau eine Nachricht von ihrer Schwiegermutter. Sie hatte Probleme, das Kind zu beruhigen, und gab an, dass das Kind unkontrolliert weinte.

Nach einiger Zeit überprüfte die betroffene Frau das Babyphon, um zu sehen, ob es ihrer Schwiegermutter gelungen sei, die Kleine einzuschläfern. Sie sagte:

"Ich wollte nachsehen, ob es ihnen gut geht und ob sie das Baby am Ende nur gehalten hat. Als ich in die Kamera anschaute, hielt [meine Schwiegermutter] ihn..."

Doch was die Frau auf dem Bildschirm sah, ließ sie angewidert zurück. Ihre Schwiegermutter stillte ihr Kind ohne Erlaubnis und ohne die Fähigkeit, Milch zu produzieren.

Werbung

Zwei Frauen und ein Kleinkind. | Quelle: Pexels

SIE VERSUCHTE DAS BABY ZU BERUHIGEN

Die Mutter versuchte sofort, ihre Schwiegermutter zu erreichen, aber ohne Erfolg. "Ich habe sie sofort angerufen, aber sie hat nicht geantwortet, also musste ich da sitzen und zusehen, wie sie versucht, mein Baby zu stillen", erinnerte sich die Mutter.

Werbung

Der Frau gelang es, ihren Ehemann zu kontaktieren, und er war auch schockiert über die Handlungen seiner Mutter. Die Schwiegermutter sagte jedoch, sie könne sich keine andere Möglichkeit vorstellen, das Baby zu beruhigen, und sie sei verärgert, dass ihre Schwiegertochter nach ihr sah.

Eine Mutter, die ihr Baby hält. | Quelle: Getty Images

Werbung

DIE REAKTION IHRES EHEMANNES

Die Schwiegermutter beschuldigte die Frau, in ihre Privatsphäre einzudringen, und glaubte, sie habe überreagiert, aber die Mutter war über den Vorfall verärgert.

Die Schwiegermutter genoss es, das Baby zu stillen und nutzte es als Gelegenheit, sich mit dem Baby zu verbinden. Die Mutter des Babys pumpte auch Milch für ihr Kind ab, damit es während der Stunden, in denen sie bei der Arbeit war, die Nahrung bekommen konnte.

Sie konnte nicht glauben, dass ihre Schwiegermutter es wagte, ihr Kind zu stillen, aber ihr Mann reagierte etwas anders. Die Frau erklärte:

Werbung

"Mein Mann versteht, warum ich verärgert bin, will ihr aber noch eine Chance geben, auf das Baby aufzupassen. Er will auch kein Geld ausgeben, um ein Kindermädchen zu finden oder das Kind in eine Kita zu schicken, wenn sie es umsonst tun kann."

Frau bemüht sich, ein schreiendes Kind zu beruhigen. | Quelle: Pexels

Werbung

DIE MUTTER WUSSTE NICHT, WAS ZU TUN IST

Die Mutter hoffte, dass Reddit-Nutzer ihr Dilemma etwas klarer machen und feststellen würden, ob sie überreagierte oder nicht. Sie wollte nicht, dass ihre Schwiegermutter sich mehr um ihr Baby kümmerte.

Die Mutter ihres Mannes war jedoch untröstlich und drückte aus, dass sie ihr Enkelkind von ihr fernhalten würde. Die Mutter war hin- und hergerissen, was sie tun sollte. Sie fragte die Reddit-Nutzer, um ihre Meinung.

Sie sagte:

"Ich bin so sauer auf sie und einfach über ihre Taten völlig verblüfft, dass ich sie nie wieder sehen möchte, geschweige denn sie in der Nähe meines Babys zu haben."

Werbung

Berufstätige Mutter, die ihr Baby hält. | Quelle: Pexels

DIE ONLINE-REAKTIONEN

Sie erhielt Tausende von Antworten, und viele Nutzer waren über das Thema begeistert. Ein Kommentator schrieb: "Ich finde das so abstoßend. Ich denke, [die Schwiegermutter] sollte eine sehr lange Auszeit machen."

Werbung

Andere wiesen darauf hin, dass das Stillen mithilfe einer Amme in vielen Kulturen üblich sei, aber viele Internetnutzer schlugen zurück und gaben an, dass die Frau keine solche Vereinbarung mit ihren Schwiegereltern habe.

Ein anderer Benutzer fragte, ob die Handlungen der Schwiegermutter dem Baby geholfen hätten, sich zu beruhigen, und sie antwortete: "Ja. Er hat aufgehört zu weinen und ist eingeschlafen."

Kommentar des Reddit-Nutzers zum Beitrag von @milbfthrowaway. | Quelle: Reddit.com/Mirror_Radiant

Werbung

IHR BEGRENZTER MUTTERSCHAFTSURLAUB

Einige Internetnutzer waren darüber entsetzt, dass die Frau nicht mehr Mutterschaftsurlaub bekommen hatte. Sie fragten, in welchem Land sie lebe, und waren verblüfft über ihre begrenzte zweimonatige Pause.

Die Mutter enthüllte, dass sie aus Amerika stammte und nur sechs Wochen bezahlten Mutterschaftsurlaub erhielt. Sie fügte hinzu, dass ihr Mann keinen bezahlten Vaterschaftsurlaub bekommen habe und bezeichnete es als "lächerlich".

Kommentar des Reddit-Nutzers zum Beitrag von @milbfthrowaway. | Quelle: Reddit.com/Possible_Dig_1194

Werbung

Fragen zum Nachdenken:

Haben Familienmitglieder das Recht, Säuglinge ohne Erlaubnis der Eltern zu stillen?

Eltern haben immer das letzte Wort, wenn es um ihre Kinder geht. Die Schwiegermutter hätte eine unangenehme Situation verhindern können, indem sie um ihre Zustimmung gebeten hätte, bevor sie ein Kind stillte, das ihr nicht gehörte.

Sollten die Eltern die Familienmitglieder abstoßen, wenn sie ihre Kinder stillen?

Die Mutter war empört über die Handlungen ihrer Schwiegermutter. Sie reagierte wütend, weil sie von der Tat der Schwiegermutter entsetzt war. Mit der Zeit werden die beiden Parteien jedoch hoffentlich in der Lage sein, die Sachen wiedergutzumachen.

Klicke hier für eine weitere Geschichte über einen Vater, der seine Schwiegermutter beim Stillen seines Kindes erwischte. Der Vater konfrontierte sie, aber sie bereute ihre Taten nicht.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.