logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Einsame junge Frau vermutet, dass ihr Sohn nicht ihr leibliches Kind ist und macht einen DNA-Test – Story des Tages

Edita Mesic
05. Apr. 2022
09:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine junge alleinerziehende Mutter wird misstrauisch, als alle anmerken, wie anders ihr kleiner Sohn von ihr und ihrem Ex aussieht, also macht sie einen DNA-Test und erfährt ein schreckliches Geheimnis.

Werbung

Der glücklichste Tag in Gina Barrinos Leben war der Tag, an dem ihr Sohn Brandon geboren wurde. Sie erwachte benommen von der Betäubung, die sie ihr für den Notkaiserschnitt verabreicht hatten. Die Krankenschwester legte ihr ihr Baby in die Arme.

Es war Liebe auf den ersten Blick. In dem Moment, in dem Gina in die dunklen Augen ihres Babys sah, war sie Hals über Kopf verliebt. Sie küsste seinen kleinen Kopf und atmete seinen köstlichen Babyduft ein. Mutter zu sein war ein wahr gewordener Traum, selbst die Tatsache, dass Brandons Vater nicht in ihre Leben involviert sein wollte, konnte sie nicht erschüttern.

Gina und ihr Freund Greg Lassinger lebten seit drei Jahren zusammen, als sie schwanger wurde. Greg hatte sich nicht gemeldet und ihr keinen Antrag gemacht, stattdessen sagte er Gina, er glaube nicht, dass sie füreinander geeignet seien und dass er nicht zu einer Beziehung gezwungen werden wolle.

Werbung

Zu ihrer Überraschung brach Gregs Meinung ihr nicht das Herz. Irgendwie war die Existenz dieses kleinen Lebens, das in ihr heranwuchs, das Wichtigste geworden. Gina zog aus und strukturierte ihr Leben in Erwartung der Ankunft ihres Babys neu.

Liebe macht eine Familie aus, nicht Genetik.

Als bei ihr die Wehen eintraten, hatte sie es Greg gemeldet. Schließlich war er der Vater des Babys und hatte ein Recht darauf, es zu wissen. Aber er tauchte nicht im Krankenhaus auf. Ginas Arzt entschied, dass es für sie sicherer wäre, wenn sie einen Kaiserschnitt durchführen würden, also war sie unter Narkose, als Brandon auf die Welt kam.

Werbung
Als Gina entdeckte, dass sie schwanger war, verließ ihr Freund Greg sie. | Quelle: Pexels

Als Gina entdeckte, dass sie schwanger war, verließ ihr Freund Greg sie. | Quelle: Pexels

Sie hielt ihn ein paar Stunden später in ihren Armen und war entzückt von seinen wunderschönen blauen Augen. "Seine Augen werden dunkler", sagte ihre Mutter. "Deine waren genauso! Tut mir leid, dir sagen zu müssen, dass wir alle braune Augen haben!"

Werbung

Gina lächelte und kuschelte mit ihrem Baby. Sie hatte sich nie glücklicher gefühlt! Ein paar Tage später verließ sie mit Brandon das Krankenhaus, um sich all den Herausforderungen einer alleinziehenden Mutter zu stellen. Es war nicht einfach, und es gab Tage, an denen sie weinte, aber sie hob immer ihr Kopf und stellte sich der nächsten Hürde.

Als Brandon ein Jahr alt war, war er das entzückendste Kind, das man je gesehen hatte. Ginas Mutter hatte sich geirrt! Brandons Augen blieben hellblau und sein Haar war zwischen Kastanienbraun und rot.

Gina war hocherfreut, einen Sohn zu erwarten. | Quelle: Unsplash

Gina war hocherfreut, einen Sohn zu erwarten. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Oh mein Gott!", riefen alle, als sie das Kind sahen. "Was für ein schöner Junge! Ich wette, er kommt nach seinem Vater!", lächelte Gina und nickte, aber die Wahrheit war, dass Greg wie Gina dunkelbraune Augen und schwarzes Haar hatte und es in keiner Familie blauäugige Rothaarige gab.

Als Brandon in den Kindergarten ging, kommentierten die anderen Mütter sein Aussehen und seine Hautfarbe. Eine Mutter hatte gefragt, ob Gina ihn adoptiert habe. "Nein!", rief Gina. "Warum denkst du das?"

"Weil…", sagte die andere Mutter verlegen. "Er sieht überhaupt nicht aus wie du … Ich dachte, er wäre adoptiert! Tut mir leid!"

Als Brandon geboren wurde, stand Gina unter Narkose. | Quelle: Unsplash

Als Brandon geboren wurde, stand Gina unter Narkose. | Quelle: Unsplash

Werbung

An diesem Abend sah sich Gina eine Late-Night-Show an, als zwei Frauen darüber sprachen, wie sie versehentlich bei der Geburt vertauscht worden waren. Die Geschichte wurde geteilt, um das Protokoll in den Krankenhäusern zu beschreiben, das sicherstellen sollte, dass keine Fehler passieren – und manchmal scheiterten.

Gina stand auf und ging in Brandons Zimmer. Sie sah auf ihren liebenswerten Jungen hinab. "Er ist mein Sohn!", flüsterte sie. "Und ich liebe ihn, aber was wäre, wenn... was wäre, wenn es noch einen anderen Jungen gäbe?"

Die Idee fing an, Ginas Verstand zu quälen, also beschloss sie schließlich, einen DNA-Test durchzuführen. Sie wischte Brandons kleine Wange und ihre eigene ab und schickte die Proben zum Testen ab.

Werbung
Brandon sah überhaupt nicht aus wie Gina oder Greg. | Quelle: Unsplash

Brandon sah überhaupt nicht aus wie Gina oder Greg. | Quelle: Unsplash

Zwei Wochen später erhielt sie die Ergebnisse. Sie waren nicht verwandt! Es war an der Zeit, die Wahrheit herauszufinden.

Werbung

Gina kontaktierte das Krankenhaus, und obwohl sie ihr zunächst sagten, dass ein Fehler unmöglich sei, stimmten sie zu, ihre Akten für sie zu öffnen.

Sie entdeckte, dass zwei Jungs am selben Tag geboren worden waren. Das eine war ihr eigenes Baby, das andere das Kind einer obdachlosen Frau, die bei der Geburt gestorben war. Die Babys wurden als Brandon Barrino und Dylan Lassinger registriert.

Ein DNA-Test bewies, dass Brandon nicht Ginas leiblicher Sohn war. | Quelle: Unsplash

Ein DNA-Test bewies, dass Brandon nicht Ginas leiblicher Sohn war. | Quelle: Unsplash

Werbung

Lassinger? Gina schnappte nach Luft. Warum hatte das Baby der obdachlosen Frau Gregs Nachnamen? Es sei denn, natürlich! Irgendwie hatte Greg ihr Baby mit dem der Obdachlosen vertauscht und es für sich genommen.

Gina war wütend. Sie ging direkt zur Polizei und beschuldigte Greg der Entführung und Einmischung in das Sorgerecht. Greg war gezwungen, Dylan für einen DNA-Test zu übergeben und die Ergebnisse bewiesen, dass er Ginas leibliches Kind war.

Greg ging ins Gefängnis, ebenso wie die Krankenschwester, die er bestochen hatte, um die Babys zu vertauschen und den Papierkram zu erledigen. Er hatte das Baby gewollt, aber nicht Gina, also nutzte er seinen Reichtum, um Dylan zu "stehlen".

Werbung
Greg wurde wegen Entführung inhaftiert. | Quelle: Unsplash

Greg wurde wegen Entführung inhaftiert. | Quelle: Unsplash

Was Gina betrifft, sie hatte jetzt zwei wunderschöne Jungs – Dylan und Brandon – und als sie aufwuchsen, sagten die Jungs allen, sie seien Zwillinge!

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Liebe macht eine Familie aus, nicht Genetik. Gina hatte Brandon geliebt, obwohl er nicht ihr leiblicher Sohn war, aber sie wollte sicher sein, dass Dylan auch ein gutes, liebevolles Zuhause hatte.
  • Geheimnisse sind schwer zu bewahren und können unser Leben leicht auf den Kopf stellen. Greg hätte nie gedacht, dass Brandon so anders war, dass er Verdacht erregen und Gina zu ihrem eigenen Kind zurückführen würde. Er landete wegen seines Verbrechens im Gefängnis.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese über einen Mann gefallen, der seine Mutter von seiner Hochzeit auslud, nachdem sie sich geweigert hatte, ihm die große Geldsumme zu geben, die er verlangte.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Babys einer reichen Frau und einer armen Witwe wurden bei der Geburt versehentlich vertauscht, was sie 27 Jahre später herausfinden - Story des Tages

08. Mai 2022

Frau, die sicher ist, dass ihr Sohn kurz nach der Geburt starb, erkennt 3 Jahre später sein Muttermal auf Facebook – Story des Tages

06. April 2022

Frau kommt ins Diner und bittet den Besitzer, ihren Sohn zu babysitten, taucht jahrelang nicht auf – Story des Tages

06. Mai 2022

Reicher Mann heiratet arme Frau, während seine Mutter heimlich plant, sie loszuwerden - Story des Tages

11. Februar 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Mutter trifft Sohn am Friedhof und fragt, warum er da ist, "ich weiß nicht, wer du bist", antwortet er

10. Mai 2022

Mann geht zur Arbeit und vergisst sein Telefon zuhause, Frau hört seine Mailbox ab, auf der ein Junge 'Hi, Papa' sagt – Story des Tages

29. Januar 2022

Frau findet Christbaumkugel auf Flohmarkt, zerbricht sie aus Versehen und entdeckt Zettel mit Adresse – Story des Tages

12. Mai 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Mutter lässt Kind auf Geburtsstation, Vater findet es heraus und sucht nach dem Kind – Story des Tages

10. Mai 2022

Ein Jahr nach dem Tod ihres Sohnes sah eine Frau das Grab ihrer Schwiegertochter auf dem Friedhof – Story des Tages

29. März 2022

Frau lässt sich nach 36 Jahren von Ehemann scheiden, nachdem ihr einziger Sohn herausfand, dass er einen Bruder hat – Story des Tages

26. April 2022

Frau trifft zufällig ihren 7-jährigen leiblichen Sohn, von dessen Existenz sie nie wusste – Story des Tages

04. Februar 2022

20 Jahre, nachdem sie ihr Kind zur Adoption freigegeben hat, erhält Frau Email von dessen Adoptivvater – Story des Tages

05. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited