logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Frau kehrt zum ersten Mal seit Jahren nach Hause zurück und findet ihre alten Eltern im Haus nicht – Story des Tages

Ankita Gulati
05. Apr. 2022
16:40

Karolina zog von Hamburg nach München, nachdem sie einen tollen Job bekommen hatte, und so konnte sie ihrem Bruder Roland bei den Krankenhausrechnungen ihrer Mutter und ihrem Vater im Alter helfen. Aber sie kehrte zu einem überraschenden Besuch zurück, da sie etwas Schreckliches entdeckte, das ihre Familie für immer veränderte.

Werbung

“Ah, es ist gut, wieder hier zu sein”, hauchte Karolina, als sie nach Jahren der Entfernung von ihrer Heimatstadt und Familie in Hamburg ankam. Leider hatte sich ihre Familie in einer herausfordernden Situation befunden und sie war gezwungen, einen gut bezahlten Job anzunehmen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und nach München zu ziehen, um alle zu unterstützen.

Es war das Richtige. Ihre Eltern waren außergewöhnliche Menschen gewesen, die sie und ihren Bruder Roland mit aller Liebe und Unterstützung der Welt großgezogen hatten. Aber ihre Mutter wurde krank, musste ihren Job kündigen und ihre Krankenhausrechnungen waren zu hoch. Ihr Vater konnte es sich nicht leisten, ihren Lebensstil zu unterstützen. Außerdem wusste Karolina, dass er für diesen Stress zu alt wurde.

Werbung
Sie kam zu einem Überraschungsbesuch nach Hamburg. | Quelle: Shutterstock

Sie kam zu einem Überraschungsbesuch nach Hamburg. | Quelle: Shutterstock

Also sprach sie mit Roland und sie beschlossen, so viel wie möglich zu helfen. Schließlich bekam Karolina diese fantastische Gelegenheit, entwurzelte ihr Leben und überließ es Roland, die Dinge in Hamburg zu regeln. Sie schickte ihm jeden Monat Geld, und er versicherte ihr, dass alles in Ordnung sei.

Werbung

"Bitte, beruhige dich, Karolina. Viel ist passiert!", sagte Roland ihr.

Aber nach so vielen Jahren ohne Pause beschloss Karolina endlich, Urlaub zu nehmen und ihre Familie zu besuchen. Es war eine Überraschung und sie konnte es kaum erwarten, ihre Gesichter zu sehen.

***

"Was machst du hier?", fragte Roland mit einem geschockten Gesichtsausdruck, nachdem er die Tür geöffnet hatte.

"Was ist das für eine Begrüßung, Roland? ÜBERRASCHUNG!", sagte Karolina, öffnete ihre Arme und umarmte ihn fest, obwohl Roland unbeholfen war. Sie entdeckte Rolands Frau Hannah im Wohnzimmer, aber sie konnte ihre Eltern nirgendwo sehen. "Wo sind Mama und Papa?"

Werbung
Karolina dachte, ihrer Mutter ging es schlechter. | Quelle: Pexels

Karolina dachte, ihrer Mutter ging es schlechter. | Quelle: Pexels

“Ähm… hör zu, Karolina… da ist etwas, das du wissen solltest”, begann Roland, kratzte sich am Kopf und hielt viel zu lange inne.

Werbung

“Oh, nein. Ist Mama wieder im Krankenhaus? Ich kann es nicht glauben! Warum hast du es mir nicht gesagt? Papa muss auch bei ihr sein, richtig? Bring mich sofort zu ihnen”, verlangte sie und machte sich Sorgen, dass Roland ihre Gesundheit geheim gehalten hatte, um sie nicht zu beunruhigen.

“Nein, eigentlich … es ist nur … naja …”, fuhr er fort, brachte aber die Worte nicht heraus.

"Um Gottes willen, Roland. Sag es ihr einfach!", spottete seine Frau von ihrem Platz auf der Couch und verschränkte ihre Arme. Karolina sah sie an und runzelte die Stirn bei ihrem Ton.

"Was ist los?", fragte Karolina noch einmal.

Werbung

"Okay!", schnappte Roland. "Karolina, setz dich."

Sie gehorchte ihm, verschränkte aber auch ihre Arme, da sie nicht wusste, warum ihr Bruder sich so seltsam verhielt.

Roland enthüllt etwas, was Karolina nie erwartet hätte. | Quelle: Pexels

Roland enthüllt etwas, was Karolina nie erwartet hätte. | Quelle: Pexels

Werbung

“Mama ist vor ein paar Monaten gestorben. Ich wollte dich nicht beunruhigen, also habe ich es dir einfach nicht gesagt”, enthüllte Roland und schockierte Karolina bis ins Mark.

"Was?", atmete sie ungläubig.

“Nun, sie war alt und krank. Es war an der Zeit. Ich hatte es so satt, mich um sie zu kümmern”, fügte Hannah hinzu. Das waren die gefühllosesten Worte, die Karolina je gehört hatte.

“Ich verstehe nicht. Wo ist Papa dann?”, Karolina ergänzte, ohne zu wissen, was sie fragen oder wie sie sich in ihrer Verwirrung fühlen sollte.

“Er ist in einem Pflegeheim”, sagte Roland.

Werbung

"WAS?", schrie Karolina, stand abrupt von ihrem Platz auf und sah ihren Bruder wütend an. "DU HAST UNSEREN VATER IN EIN PFLEGEHEIM GESETZT?"

Seine Frau Hannah sagte, sie hätten es verdient, das Geld zu behalten. | Quelle: Pexels

Seine Frau Hannah sagte, sie hätten es verdient, das Geld zu behalten. | Quelle: Pexels

Werbung

"Bitte, beruhige dich, Karolina. Viel ist passiert!", sagte Roland ihr mit erhobenen Händen in einer defensiven Pose.

"Erzähl mir JETZT alles!", bestand Karolina darauf.

Aber sie hätte sich nie vorstellen können, was ihr Bruder getan hatte. Ihre Mutter war gestorben und Roland hatte ihren Vater fast sofort in ein Pflegeheim gebracht, damit er und seine Frau in das Haus einziehen konnten. "Roland, das ist fast kriminell!", weinte sie.

“Nein, du wohnst in München, und dieses Haus ist viel zu groß, um alleine zu leben”, argumentierte er.

“Was ist mit dem Geld, das ich die ganze Zeit geschickt habe? Wohin ging es?”, fragte Karolina und schrie ihren Bruder immer noch an.

Werbung

“Naja…”, wehrte er ab und kratzte sich erneut nervös am Kopf.

“Wir haben es verdient, weil wir uns die ganze Zeit um deine Eltern gekümmert haben”, mischte sich Hannah mit ihrem verächtlichen Ton und ihrer Haltung ein.

Sie nahm ihren Vater mit nach München. | Quelle: Pexels

Sie nahm ihren Vater mit nach München. | Quelle: Pexels

Werbung

Karolina hatte genug. Sie war fertig mit ihrem Bruder und wollte nichts mehr mit ihm zu tun haben. Sie stürmte einfach aus dem Haus und rannte zum Pflegeheim. Ihrem Vater ging es körperlich gut, aber er sah extrem deprimiert aus. Da traf sie eine schwerwiegende Entscheidung. Sie nahm ihn mit nach München.

Sie arrangierte alles mit dem Pflegeheim, holte ihn raus und besorgte Flugtickets für den nächsten Tag. Sie besuchten mit Blumen das Grab ihrer Mutter, verabschiedeten sich von ihr und verließen Hamburg. Von München aus engagierte sie einen Anwalt, um ihren Bruder zu verklagen, weil er gelogen und ihr Geld für etwas anderes als die Pflege ihrer Eltern genommen hatte.

Sie gewann, und er wurde aus dem Haus gedrängt, weil es noch Karolinas Vater gehörte. Sie verkaufte es, legte das Geld auf ein Bankkonto, damit ihr Vater darauf zugreifen und von da an bequem leben konnte.

Werbung
Karolina sorgte dafür, dass ihr Vater gut lebte. | Quelle: Pexels

Karolina sorgte dafür, dass ihr Vater gut lebte. | Quelle: Pexels

Ihre Familie fühlte sich ohne ihren Bruder zerbrochen, aber sie konnte ihm nie vergeben. Sie wusste nicht, was mit ihm geschah, nachdem sie das Haus verkauft hatte, und es war ihr egal.

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Es gibt Dinge, die man einfach nicht verzeihen kann. Karolina konnte nicht verzeihen, wie ihr Bruder sie betrogen und ihr Geld benutzt hatte.
  • Du musst dich um deine alten Eltern kümmern. Wenn du liebevolle Eltern hast, ist es das Richtige, sich auf jede erdenkliche Weise um sie im Alter zu kümmern und sie nicht zu deinem eigenen Vorteil auszunutzen.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Es könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über einen Pflegeheim-Besitzer, der eine 52-jährige Dame rauswirft, nachdem er entdeckte, dass sie schwanger ist.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Obdachloser rettet Mädchen vor Raub, sie sieht an diesem Abend sein Foto auf dem Schreibtisch ihres Vaters – Story des Tages

29. April 2022

Nach dem Tod der entfremdeten Mutter finden Geschwister eine verstaubte alte Schachtel im elterlichen Schrank - Story des Tages

07. Februar 2022

Mann besucht nach 30 Jahren das Haus seiner verstorbenen Eltern und trifft einen Obdachlosen mit demselben Muttermal – Story des Tages

07. April 2022

Vater versteckt Brief von ihrem Freund an Tochter, sie findet ihn Jahre später – Story des Tages

04. März 2022

Geschäftsfrau besucht Großeltern zum ersten Mal seit Jahren und findet nur Überreste ihres Hauses – Story des Tages

11. April 2022

Frau findet heraus, dass ihre biologische Mutter, die sie in der Kälte ausgesetzt hat, nebenan wohnt - Story des Tages

17. April 2022

16 Jahre nach dem Verschwinden des Vaters findet Mädchen einen Umschlag voller Geld und einen Zettel unter der Tür – Story des Tages

09. März 2022

Trauernde Witwe erfährt, dass das Erbe ihres Mannes an Nachbarn geht, die Tage vor seinem Tod eingezogen sind – Story des Tages

12. Mai 2022

Der Sohn eines Millionärs schmeißt seine Frau und Baby in die Kälte raus und verliert am nächsten Tag sein Erbe – Story des Tages

01. März 2022

Mann, der seinen alten Vater seit 17 Jahren nicht mehr gesehen hat, besucht ihn und sieht sein zerstörtes Haus - Story des Tages

26. März 2022

Töchter, die kranken Vater allein ließen, finden heraus, dass er sein Erbe 4 unbekannten Kindern hinterlassen hat – Story des Tages

18. April 2022

Lehrerin bemerkt eine Veränderung im Verhalten des kleinen Jungen und findet bald eine Notiz, in der er um Hilfe bittet – Story des Tages

07. März 2022

Ein reicher Mann schmeißt ein armes kleines Mädchen aus seiner Villa, bis er das Foto in ihrer Hand erkennt – Story des Tages

15. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited