logo
Getty Images
Getty Images

NCIS's Pauley Perrette gezwungen, an die Öffentlichkeit zu gehen, nachdem sie andere Frau mit denselben Eheproblemen fand

Frida Kastner
12. Feb. 2022
22:20

Pauley Perrette war einmal mit Francis "Coyote" Shivers verheiratet, doch er soll sie heimlich misshandelt haben. Sie hielt es geheim, bis sie herausfand, dass sie über die Jahre nicht das einzige Opfer gewesen war.

Werbung

DIE SCHRECKLICHE EHE

Pauley Perrette ist berühmt für ihre Rolle als Abby Scuito bei "NCIS" und sie schien in der Rolle ihr Leben im Griff zu haben. Doch im Privatleben hatte der Star eine schwere Zeit.

Laut Fox News enthüllte sie im September 2006, dass ihr Ex-Mann Francis "Coyote" Shivers sie belästige. Er habe ihr das Leben in den letzten 2,5 Jahren zur Hölle gemacht.

Pauley Perrette als Abby Scuito in einer Folge von “NCIS” am 5. April  2018, in Los Angeles. [links]; Pauley Perrette mit ihrem Mann Coyote Shivers bei der Premiere von "Down and Out With the Dolls" am 11. März 2003, beim CineSpace in Hollywood, Kalifornien. [rechts] | Quelle: Getty Images

Pauley Perrette als Abby Scuito in einer Folge von “NCIS” am 5. April 2018, in Los Angeles. [links]; Pauley Perrette mit ihrem Mann Coyote Shivers bei der Premiere von "Down and Out With the Dolls" am 11. März 2003, beim CineSpace in Hollywood, Kalifornien. [rechts] | Quelle: Getty Images

Perrette war beinahe 4 Jahre mit dem Teilzeit DJ und Musiker verheiratet gewesen. Die Schauspielerin behauptete, ihr Ex habe sie die gesamte Zeit über emotional, physisch und sexuell misshandelt.

Das ehemalige Paar heiratete 2000 und trennte sich 2004. Zwei Jahre später war die Scheidung vollzogen. Doch die Scheidung bedeutete nicht, dass Shivers seine Ex nicht mehr belästigen würde.

Werbung
Mark Hamon als Gibbs und Pauley Perrette als Abby Scuito in einer Folge von “NCIS” am 12. August 2016 in Los Angeles. | Quelle: Getty Images

Mark Hamon als Gibbs und Pauley Perrette als Abby Scuito in einer Folge von “NCIS” am 12. August 2016 in Los Angeles. | Quelle: Getty Images

Perrette setzte schließlich eine einstweilige Verfügung gegen ihn durch, als sie herausfand, dass sie nicht sein einziges Opfer war. Auch Shivers zweite ex-Frau Bebe Buell kämpfte seit Jahren wegen falscher Berichte, falscher Beschwerden und einer einstweiligen Verfügung mit ihm.

Die Schauspielerin fand heraus, dass Buell einen ähnlichen Hintergrund hatte wie sie. Laut dem Star stalkte der DJ auch nach dem Ende der Ehe und weigerte sich jahrelang, ihr das Haus zu geben, das sie gekauft hatte, bis sie ihn bezahlte, zu verschwinden.

Werbung

PAULEYS HEIM VANDALISIEREN

Das Haus gehörte der Schauspielerin und Shivers hatte nie ein Teil davon gehört. Als er ging, vandalisierte er das Anwesen mit Zeichnungen und Schriftzügen an den Wänden.

Perrette sagte auch, er habe beinahe jeden Raum im Haus beschädigt. Sie habe sogar Ratten- und Mäusekot überall auf dem Grundstück gefunden, als sie das Grundstück nach seiner Abreise besichtigte.

Werbung

ÜBERALL SCHRECKLICHE GELBE BOTSCHAFTEN

Shivers hackte sogar Perrettes Computer, was er auch Buell antat. Der Musiker hatte die Angewohnheit, überall schreckliche Botschaften auf gelbem Papier zu hinterlassen.

Einmal drehte die Schauspielerin einen Aschenbecher um und ein Zettel fiel heraus. Der Star sagte, sie habe geglaubt, die letzte der Botschaften erhalten zu haben, doch er habe sie überall hinterlassen.

Werbung

Sie erklärte, auf den Zetteln stünden meist Drohungen, die in der dritten Person geschrieben waren, wie "Betrüge ihn nicht". Shivers hinterließ auch herzförmiges Konfetti, das von einem gemeinsamen Tattoo der beiden kopiert worden war.

Später fanden Perrette und Buell heraus, dass ihr ex-Mann ein drittes Opfer hatte, Angela Garber, die 2006 eine Beschwerde gegen Shivers eingereicht hatte. Erst, nachdem sie von Garbers Anschuldigungen erfahren hatte, sprach der Star über das Drama mit Shivers.

Werbung

Shivers Freundin musste zwei Jahre warten, ehe sie mit einem Anwalt über die Vorfälle sprechen konnte. Sie hatte sich vorher nicht getraut, weil der DJ sie bedroht hatte.

Garber kontaktierte Buell, die wiederum Perrette kontaktierte. Einige der Anschuldigungen gegen den ex-Freund umfassten sexuelle Belästigung, physische Misshandlung und Vorfälle, bei denen er sie im Kofferraum eingesperrt hatte.

Werbung

STALKING BESPRECHEN

Im Februar 2017 wurde Perrette bei "48 Hours" interviewt, wo sie das schlimme Phänomen des Stalkings besprach. Sie berichtete der Interviewerin Erin Moriarty, dass Stalking ein grausames Verbrechen sei, ein Diebstahl an Geist, Leben und Sicherheit.

Der Star gestand, sie habe Angst, über das Stalking zu sprechen, weil es Opfern Angst mache. Doch sie fand, sie könne es nicht mehr geheim halten, vor allem, als jemand, die es mit Shivers selbst erlebt hatte, den sie nicht namentlich erwähnte.

Pauley Perrette mit ihrem Verlobten Thomas Arklie beim CBS' Teacher's Rock Special Live Concert Press Room am 14. August 2012, in Los Angeles, Kalifornien. | Quelle: Getty Images

Pauley Perrette mit ihrem Verlobten Thomas Arklie beim CBS' Teacher's Rock Special Live Concert Press Room am 14. August 2012, in Los Angeles, Kalifornien. | Quelle: Getty Images

ZWEIMAL VERLOBT – NIE VERHEIRATET

Nach dem schrecklichen Fehlschag mit der Ehe zu Shivers war Perrette zwei weitere Male verlobt. Sie war vier Jahre mit dem Kameramann Michael Bosman zusammen, als sie sich verlobten, weigerte sich jedoch, zu heiraten, ehe Kaliforniens Proposition 8 abgeschafft war.

Werbung

Dieses Gesetz verbot die gleichgeschlechtliche Ehe. Die ehemalige Forensikerin bei "NCIS" heiratete nie offiziell, doch sie und Bosman tauschten vor Freund*innen und Familie ihre Gelübde aus. Perrette erklärte:

"Wir wollten einfach, dass es um eine Ideologie von allen, über Großzügigkeit und Gemeinschaft geht."

Leider trennten sie und Bosman sich 2008. Doch der Star blieb nicht lange ledig. 2011 verkündete sie, mit dem ehemaligen britischen Marinesoldaten Thomas Arklie verlobt zu sein.

Werbung

Die Schauspielerin [Pauley Perrette] sagte, die beste Entscheidung ihres Lebens war es gewesen, einen Schritt zurück zu tätigen und zu erkennen, wie unsinnig es war, sich über Beziehungen gestresst zu fühlen.

Auf Twitter enthüllte Perrette damals erneut, dass sie und Arklie nicht heiraten würden, bis Proposition 8 abgeschafft würde. 2013 war das Gesetz außer Kraft, doch 2019 beendete das Paar die Beziehung, ohne zum Altar geschritten zu sein.

Werbung

"ICH MUSS KEINEN FREUND HABEN"

Der "Broke" Star versucht, ihr Privatleben vom Rampenlicht fernzuhalten, doch 2019 machte sie eine Ankündigung bezüglich ihres Beziehungsstatus. Auf Twitter sagte sie, sie habe beschlossen, alleinstehend zu sein.

Sie sprach davon, einen Feuerwehrmann zu treffen, der aussah, wie ihr "imaginärer Feuerwehrfreund", der ihr in ihren Träumen erschien. Sie sagte, sie wolle keinen Mann und gehe mit niemandem aus.

Im Mai 2018 in einem People Artikel enthüllte Perrette, dass sie an Dates kein Interesse habe. Sie sagte, sie habe das probiert und es sei einfach nicht ihr Ding, dass sie aber "hocherfreut" über ihre Entscheidung sei.

Die Schauspielerin sagte, die beste Entscheidung ihres Lebens war es gewesen, einen Schritt zurück zu tätigen und zu erkennen, wie unsinnig es war, sich über Beziehungen gestresst zu fühlen. Sie hatte erkannt, dass sie keinen Freund, Ehemann, Freundin oder sonst etwas brauchte.

Der Star sagte, sie brauche all das nicht und würde tun, was immer sie wolle. Derzeit ist Perrette noch immer single, da sie aber eine sehr private Person ist, könnte es sein, dass sie unter dem Radar mit jemandem zusammen ist.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Sanitäter kämpft um das Leben eines obdachlosen Mädchens in den Wehen und erfährt, dass ihr Neugeborenes sein Enkel ist - Story des Tages

25. Oktober 2023

Mann entdeckt, dass seine Partnerin ihn mit ihrem Chef betrügt, er kontaktiert heimlich die Frau des Chefs

08. August 2023

Ich sah einen armen Mann, der meiner Tochter das Fahrradfahren beibrachte, einen Monat später verließ ich für ihn meinen reichen Mann - Story des Tages

03. August 2023

Ehefrau erhält Besuch von einer Frau, die behauptet, eine Familie mit ihrem Mann zu haben

26. September 2023

Einen Monat bevor sie Millionärin wurde, durchwühlte die arme Frau den Müll - Story des Tages

16. September 2023

Mama hat mich rausgeschmissen, als ich 18 wurde. Jetzt bittet sie darum, mit mir zu leben, anstatt in ein Pflegeheim zu ziehen - Meine Story

28. Oktober 2023

Sohn bringt Mutter ins Pflegeheim, kehrt nach Hause zurück und findet seine Koffer vor der Haustür - Story des Tages

30. Oktober 2023

"Schande": Tom Cruise' Adoptivsohn, den er unterstützt, wird als "grausam" beschimpft

26. Oktober 2023

Susan Crow betrauert den Tod ihres geliebten Mannes Tony Bennett: Er war nicht mehr der "alte Tony"

24. Juli 2023

Die Eltern des toten Sohnes zwingen die Schwiegertochter, die Vaterschaft ihres Kindes zu beweisen - sie antwortet mit ihren eigenen Forderungen

22. August 2023

"Der Bräutigam ist ein Betrüger! Hier sind die Beweise!" Fremde Frau unterbricht das Eheversprechen der Braut - Story des Tages

13. Oktober 2023

Mann sieht sich die Haut seines Sohnes an und macht hinter dem Rücken seiner Frau einen DNA-Test - dann findet die Frau es heraus

03. August 2023

Harrison Fords Ehefrau unterstützt seine Liebe zu Flugzeugen seit 21 Jahren trotz seiner Abstürze

02. August 2023

Arme Frau adoptiert autistischen Jungen, den niemand wollte, ohne zu wissen, dass sein verstorbener Vater ihm 1,2 Millionen Dollar hinterlassen hat - Story des Tages

23. Oktober 2023