logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Alte Frau bemerkt traurigen kleinen Jungen, der jeden Tag an der gleichen Stelle im Park sitzt - Story des Tages

Maren Zimmermann
10. Feb. 2022
09:45
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine alte Frau beobachtet die ungewöhnliche Routine eines Jungen im örtlichen Park, und als ihre Neugierde es nicht mehr ertragen kann, versucht sie, mehr herauszufinden.

Lily Bolton war eine 70-jährige Frau, die von allen um sie herum geliebt und respektiert wurde. Sie und ihr Mann Jim Bolton waren ein beliebtes Paar in ihrer Kleinstadt. Schließlich waren sie beide dort geboren und aufgewachsen.

In den letzten zehn Jahren haben Lily und ihr Mann es sich zur Gewohnheit gemacht, jeden Tag zusammen mit ihrem Hund in einem örtlichen Park spazieren zu gehen.

Junge im Park | Quelle: Shutterstock

Junge im Park | Quelle: Shutterstock

Ihr Hund Bruno war ein verspielter Golden Retriever, der es liebte, mit ihnen im Park spazieren zu gehen, weil es viel Spaß machte, den Frisbee zu fangen, die sie immer mitnahmen.

Im letzten Monat bemerkten Lily und ihr Mann ein seltsames Phänomen. Ein trauriger kleiner Junge tauchte scheinbar aus dem Nichts auf und saß immer an der gleichen Stelle im Park.

Lily bemerkte ihn zuerst, weil er einen übergroßen Kapuzenpullover trug, der immer sein Gesicht verdeckte, und auffällige rote Turnschuhe. Er schien immer eine traurige Stimmung auszustrahlen, und Lilys Herz schlug jedes Mal für ihn.

Nachdem sie den Jungen ein drittes Mal gesehen hatte, wies sie ihren Mann auf ihn hin und sie begannen beide, ihn zu beobachten.

Kurz vor der Dämmerung tauchte er auf, saß eine Weile da und als es ganz dunkel wurde, holte ihn eine alte Frau ab, woraufhin sie gemeinsam den Park verließen. "Ich frage mich, was seine Geschichte ist", sagte Lily eines Tages, als sie beobachtete, wie die Frau den Jungen mitnahm.

"Halt dich am besten da raus", sagte ihr Mann, der immer vorsichtig war, zu ihr. Lily schenkte ihm an diesem Tag ein Lächeln, aber sie beschloss, den Jungen anzusprechen. Aber wie?

Eines Tages holte Lily für sich und Jim belegte Brötchen in der Nähe des Parks. Auf dem Rückweg sah sie den Jungen wieder im Gras sitzen und traurig aussehen.

Lily und ihr Mann bemerkten einen traurigen kleinen Jungen, der scheinbar aus dem Nichts auf dem gleichen Platz im Park zu sitzen schien | Quelle: Pexels

Lily und ihr Mann bemerkten einen traurigen kleinen Jungen, der scheinbar aus dem Nichts auf dem gleichen Platz im Park zu sitzen schien | Quelle: Pexels

Schnell änderte sie die Richtung und wählte einen Weg, der sie so nah wie möglich an den Jungen heranführte. "Heute treffe ich das Kind unter dem Kapuzenpulli!", sagte sie sich in Gedanken.

Als sie nah genug dran war, gab sie ein leises Geräusch von sich, das den Jungen aufblicken ließ und sein Gesicht enthüllte. "Schöne Turnschuhe", sagte sie lächelnd, bevor sie weiterging.

Als sie zu ihrem Mann zurückkehrte, erzählte sie ihm, dass sie das Gesicht des Jungen gesehen und ihn erkannt hatte. "Wirklich? Wer ist es?", fragte er neugierig.

"Es ist der Junge, der vor ein paar Monaten jeden Tag mit seinem Vater Frisbee gespielt hat."

"Das machen hier viele Kinder", sagte Jim faul.

Damit hatte Lily gerechnet. "Nun, es war der Junge, der sich erschrocken hat, als Bruno versucht hat, sein Frisbee zu fangen", sagte sie.

"Oh, dieser Junge. Er war so erschrocken, dass der Hund auf ihn zugekommen ist", lachte Jim.

"Ich frage mich, warum er nicht mehr mit seinem Vater spielt", sagte Lily.

Als Lily zu ihrem Mann zurückkehrte, erzählte sie ihm, dass sie das Gesicht des Jungen gesehen und ihn erkannt hatte | Quelle: Pexels

Als Lily zu ihrem Mann zurückkehrte, erzählte sie ihm, dass sie das Gesicht des Jungen gesehen und ihn erkannt hatte | Quelle: Pexels

Am nächsten Tag stieß sie absichtlich mit dem Jungen und der alten Frau zusammen, die oft kam, um ihn mitzunehmen. "Es tut mir leid", sagte sie zu der alten Frau. Dann wandte sie sich dem Jungen zu und lächelte, bevor sie sagte: "Ich erinnere mich an dich."

Der Junge erkannte sie ebenfalls und sah sich nach ihrem Hund um, aber sie hatte ihn bei ihrem Mann gelassen.

"Ist schon gut, Bruno ist heute nicht bei mir", sagte sie beruhigend. Dann wandte sie sich an die alte Frau und fragte sie, warum der Junge jeden Tag traurig und einsam dasaß.

"Ich bin seine Oma", antwortete die Frau. "Seine Eltern sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sein Name ist Roy."

"Er war früher so glücklich, wenn er jedes Wochenende mit seinem Vater hier mit Frisbees gespielt hat", sagte Lily und fühlte sich schrecklich für den Jungen.

"Deshalb kommt Roy auch jeden Tag hierher", sagte die alte Frau.

Am nächsten Tag backte Lillian einen Kuchen und bereitete ein paar Sandwiches vor und ging dann mit ihrem Hund in den Park, gerade als sie wusste, dass Roy dort sein würde.

Der kleine Junge war gerade in seinem eigenen Elend versunken, als er aufblickte und sie in Begleitung ihres Hundes mit einem leckeren Essen sah. Bruno wedelte mit dem Schwanz und hatte eine Frisbee zwischen den Kiefern. Er wollte mit Roy spielen, aber der Junge drehte sich einfach weg.

Bruno ließ sich nicht abwimmeln, sprang auf Roy zu und begann ihn abzulecken. Das entlockte dem Jungen zwar ein Lächeln, aber er war immer noch betrübt.

Um den Hund loszuwerden, warf er den Frisbee, aber kurz darauf war das Tier wieder da und verlangte einen weiteren Wurf. Roy warf sie wieder und wieder, und ehe er sich versah, tat er es zum ersten Mal mit der Andeutung eines Lächelns auf seinem Gesicht.

Beim fünften Mal schaffte es Bruno nicht, den Frisbee zu ihm zu bringen, also musste er aufstehen, um sie zu holen. Bruno wollte das nicht zulassen und rannte mit der Frisbee im Maul herum. Roy versuchte mehrmals, ihn zu fangen und es wurde bald zu einem lustigen Spiel, das ihm ein Lachen entlockte.

Roy warf den Frisbee wieder und wieder, und ehe er sich versah, tat er es zum ersten Mal mit der Andeutung eines Lächelns auf seinem Gesicht | Quelle: Pexels

Roy warf den Frisbee wieder und wieder, und ehe er sich versah, tat er es zum ersten Mal mit der Andeutung eines Lächelns auf seinem Gesicht | Quelle: Pexels

"Es ist schon eine Weile her, dass ich ihn lachen gesehen habe", sagte die alte Frau hinter Lily und erschreckte sie. Sie war so in Roy und ihren Hund vertieft gewesen, dass sie nicht gehört hatte, wie sich die alte Frau anschlich.

Nach mehr als 30 Minuten Spielzeit lud Lily Roy ein, mit ihr und seiner Oma Kuchen und Sandwiches zu essen. Bruno blieb an der Seite des Jungen, und es war klar, dass sie sich mochten.

Seitdem besuchte Lily den Park jeden Tag und suchte Roy auf, um mit Bruno zu spielen. Eines Tages besuchte der Junge den Park, aber Lily und ihr Hund waren nirgends zu finden. Als er nach Hause zurückkehrte, erklärte ihm seine Oma, warum - Lily war verstorben.

Nach ihrer Beerdigung besuchte Roy eine Woche später ihr Haus und sah Bruno traurig neben der Türschwelle liegen. Um den Hund aufzumuntern, hob er den Frisbee auf und legte ihn neben ihn.

Als er aufstand, um zu gehen, hörte er plötzlich einen Hund hinter sich bellen. Er drehte sich um und sah Bruno mit der Frisbee zwischen den Zähnen auf ihn zurennen.

"Sie würde wollen, dass du ihn bekommst", sagte Jim, Lilys Mann, von der Tür aus. "Er gehört jetzt dir." Bruno folgte ihnen nach Hause, aber ab und zu kehrte der Hund in sein ehemaliges Zuhause zurück, um nach Jim zu sehen.

Bruno folgte ihnen nach Hause, aber ab und zu kehrte der Hund in sein ehemaliges Zuhause zurück, um nach Jim zu sehen | Quelle: Pexels

Bruno folgte ihnen nach Hause, aber ab und zu kehrte der Hund in sein ehemaliges Zuhause zurück, um nach Jim zu sehen | Quelle: Pexels

Was haben wir aus dieser Geschichte gelernt?
  • An die, die Gutes tun, wird man sich immer erinnern. Nachdem Lily gestorben war, hat der Junge, den sie mit ihrem gütigen Herzen gesegnet hatte, sie nie vergessen, und ihr Tod blieb nicht unbemerkt. Wäre sie gemein zu ihm gewesen, hätte er sich nicht um ihren Tod gekümmert, und das unterstreicht, wie wichtig es ist, zu Lebzeiten Gutes zu tun.
  • Halte deine Neugierde am Leben. Lilys Neugierde war es, die sie dazu brachte, herauszufinden, was mit Roy los war. Sie konnte ihm auf ihre Weise helfen und hinterließ ihm einen Freund, der ihn beschützen würde, so wie es sein verstorbener Vater getan hatte.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über einen jungen Mann, der im Park einen kleinen Jungen sieht, der ihm als Kind mehr als ähnlich sieht.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Alte Frau adoptiert verlorenen kleinen Jungen mit Zettel in der Tasche, seine Mutter kehrt nach 13 Jahren zurück - Story des Tages

09. April 2022

Mutter trifft Sohn am Friedhof und fragt, warum er da ist, "ich weiß nicht, wer du bist", antwortet er

10. Mai 2022

Frau sitzt am See, wo Bruder vor 2 Jahren ertrank und sieht seinen Hund aus dem Wald rennen – Story des Tages

25. April 2022

Nach dem Tod der entfremdeten Mutter finden Geschwister eine verstaubte alte Schachtel im elterlichen Schrank - Story des Tages

07. Februar 2022

Ein Senior sitzt 10 Jahre lang täglich auf einem Stuhl am Meer, eines Tages bemerken zwei Jungen den leeren Stuhl – Story des Tages

09. März 2022

Nach dem Tod ihres Mannes kriegt Witwe Job als Haushälterin in Haus reicher Frau und sieht ihn dort – Story des Tages

12. Mai 2022

Jeden Tag verabschieden sich Eltern von der jüngsten Tochter im Koma, nachdem die Älteste bei einem Autounfall gestorben ist – Story des Tages

02. März 2022

Junge Mutter bittet Nachbarin, ein paar Stunden auf ihre Tochter aufzupassen und verschwindet für Jahre – Story des Tages

08. Mai 2022

Frau folgt entlaufenem Hund und findet ihn mit kleinem Waisenjungen in der Nähe eines Grabes - Story des Tages

06. Mai 2022

Älteres Ehepaar wird von einer Katze zu einer schwarzen Tasche geführt und sieht eine winzige Hand darin stecken - Story des Tages

22. Mai 2022

Mann stolpert im Wald über einen Grabstein und sieht sein Kindheitsfoto darauf – Story des Tages

10. Februar 2022

Blindes Mädchen bittet Mann um Hilfe bei der Suche nach ihrem Vater, Minuten später erkennt er, dass er sein eigener Vater ist – Story des Tages

16. Mai 2022

Jeden Tag sieht eine Frau einen alten Mann mit einem Jungen am Ufer, sie macht sich Sorgen, als sie nicht auftauchen – Story des Tages

09. Mai 2022

Täglich sieht alte Dame einsame Drillinge barfuß am Teich angeln und folgt ihnen – Story des Tages

23. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited