logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Polizist stirbt, als er das Kind eines Kollegen rettet, Mann kümmert sich als Gegenleistung um die arme Witwe – Story des Tages

Ankita Gulati
30. Okt. 2021
16:00

Nachdem Bens Kollege Sven sein Leben geopfert hatte, um seine Tochter zu retten, beschloss der Mann, sich um Svens Witwe Veronika und ihren vierjährigen Sohn Aiden zu kümmern. Veronika lehnte seine Hilfe rundweg ab, obwohl die Familie Mühe hatte, über die Runden zu kommen. Aber Ben gab nicht auf.

Werbung

Sven Meyer war einer der tapfersten Polizisten der Kriminalpolizei München, und der Mann hatte im Laufe der Jahre mehrere Auszeichnungen für seinen Mut erhalten. Seine Frau Veronika hatte immer gefürchtet, da er einen so gefährlichen Job machen würde, weil sie glaubte, es würde ihn sein Leben kosten und sie alleine hinterlassen. Leider wurde ihr schlimmster Albtraum an einem schicksalhaften Tag wahr.

Als Bens Tochter Charlotte 6 Monate alt war, drangen einige Leute in sein Haus ein und versuchten, das kleine Kind zu entführen. Ben und Sven waren an diesem Nachmittag zum Mittagessen bei Ben zu Hause, und einer der Schläger erschoss Sven, als er versuchte, sie aufzuhalten. Der Mann blutete und starb, noch bevor er das Krankenhaus erreichte.

Werbung
Sven arbeitete bei der Polizei München | Quelle: Shutterstock

Sven arbeitete bei der Polizei München | Quelle: Shutterstock

Nach Svens Tod erhielten Veronika und ihr Sohn Aiden im Rahmen des Begünstigtenplans für die Überlebenden einige Leistungen, aber das Leben in München war viel teurer, als der Plan abdecken konnte, und Veronika hatte ein wachsendes Kind und ihre kranke Mutter zu betreuen.

Werbung

Nachdem Veronika vor einigen Jahren ihren Job als Buchhalterin aufgegeben hatte und das Trauma des Verlustes ihres Mannes überstanden hatte, hatte sie mehrere Monate lang Schwierigkeiten, einen Job zu finden, und landete schließlich als Kellnerin in einem Restaurant. Leider wurde sie bei dem Job nicht gut bezahlt und sie kam kaum jeden Monat über die Runden.

Als Ben und seine Kollegen eines Tages von der Arbeit zurückkamen, kamen sie zum Mittagessen in ein kleines Restaurant. “Guten Tag, Herr,” begrüßte sie die Kellnerin. "Was möchten Sie haben?"

Als Ben von der Speisekarte aufsah, traute er seinen Augen nicht. "Veronika?" rief er verblüfft aus.

Werbung
Veronika begann in einem kleinen Restaurant zu arbeiten, um ihre Familie zu ernähren | Quelle: Unsplash

Veronika begann in einem kleinen Restaurant zu arbeiten, um ihre Familie zu ernähren | Quelle: Unsplash

“Ach, Ben,” gestand Veronika schüchtern, “es ist lange her, nicht wahr?”

“Ja, ich wusste nicht, dass wir uns so wiedersehen. Ist zu Hause alles in Ordnung?” erkundigte er sich besorgt. Aus Veronikas müden Augen, ihrem dünnen Körper und den dunklen Ringen, die den größten Teil ihres Gesichts bedeckten, konnte Ben erahnen, dass mit ihr etwas nicht stimmte.

Werbung

“Alles in Ordnung, Ben,” antwortete Veronika. "Übrigens, was möchtest du bestellen?"

Als Ben und seine Freunde mit der Bestellung fertig waren, entschuldigte er sich und ging, um mit Veronika zu sprechen. Er fragte sie, ob sie finanzielle Hilfe brauchte, aber Veronika lehnte ab und behauptete, sie wolle keine Gefälligkeiten oder im erbärmlichen Licht dargestellt werden.

“Ich kann für meine Familie sorgen, Ben,” sagte sie mit Nachdruck. “Ich mache weder dir noch irgendjemand anderem die Schuld für das, was passiert ist. Ich brauche Gefallen von niemandem. Ich bin stark genug, um meine Familie zu ernähren.”

Veronika weigerte sich, Hilfe von Ben anzunehmen | Quelle: Unsplash

Veronika weigerte sich, Hilfe von Ben anzunehmen | Quelle: Unsplash

Werbung

Ben versuchte nicht, Veronika weiter zu überreden, weil er wusste, dass sie niemals Gefallen annehmen würde. Aber aufgrund ihres schlimmen Zustands konnte er erkennen, dass sie sich selbst überarbeitet hatte und wahrscheinlich auch finanzielle Schwierigkeiten hatte.

An diesem Wochenende besuchten er und die anderen Polizisten ihr Haus, während sie bei der Arbeit war. Aber was sie bei ihr zu Hause entdeckten, rührte sie zu Tränen.

Das Haus war desorganisiert und schien seit Monaten nicht mehr gereinigt worden zu sein. In der Wohnzimmerecke stand ein kleines Bett, auf dem Veronikas Mutter lag, mit einem Infusionsschlauch am Arm. Aiden spielte auf dem schmutzigen Boden mit Puzzleteilen und der Junge sah aus, als hätte er sich eine Weile nicht gewaschen.

Werbung

Zu diesem Zeitpunkt wusste Ben, dass er ihnen helfen musste, und er hatte einen Plan dafür. Er rief sofort Veronika an. “Hallo Veronika. Wenn es dir nichts ausmacht, kannst du bitte nach deiner Schicht auf Charlotte aufpassen? Melinda und ich müssen irgendwo sein, also kannst du uns bitte diesen Gefallen tun?”

Ben fragte Veronika, ob sie sich um seine Tochter Charlotte kümmern könnte | Quelle: Pexels

Ben fragte Veronika, ob sie sich um seine Tochter Charlotte kümmern könnte | Quelle: Pexels

Werbung

“Gerne, Ben,” antwortete Veronika. “Ich werde um 19 Uhr mit der Arbeit fertig sein. Passt es dir?”

“Das wäre perfekt, Veronika. Ich werde Charlotte bei dir absetzen. Vielen Dank!” sagte Ben und legte auf.

Aber als Veronika in dieser Nacht von der Arbeit zurückkam, fand sie Ben und die anderen Polizisten bei sich zu Hause. Melinda war auch anwesend.

“Tut mir leid, dass ich dich belästige, Veronika,” sagte Melinda. “Wir sollten uns in einem nahegelegenen Restaurant treffen, aber es kamen dringende Arbeiten an, die ich absagen musste. Stört es dich, wenn wir hier zu Abend essen? Ich kann dir beim Kochen helfen.”

Werbung

Veronika stimmte zu, und an diesem Abend, während sie und Melinda mit dem Kochen beschäftigt waren, säuberten die Polizisten ihr Haus.

Während Veronika damit beschäftigt war, Essen für alle zu kochen, säuberten die Polizisten ihr Haus | Quelle: Unsplash

Während Veronika damit beschäftigt war, Essen für alle zu kochen, säuberten die Polizisten ihr Haus | Quelle: Unsplash

Werbung

Ben und Melinda machten das jedes Wochenende und jedes Wochenende danach. Manchmal entschuldigte sich Melinda, dass sie Veronika brauchte, um sich um Charlotte zu kümmern, und wenn Veronika es tat, half sie Veronika bei der Hausarbeit und beim Aufräumen ihres Hauses.

Außerdem besuchten Ben und seine Freunde unter der Woche gelegentlich das Restaurant, in dem sie arbeitete, und gaben riesige Trinkgelder.

Mit ihrer Hilfe verbesserte sich Veronikas Zustand allmählich. Sie fing an, sich bei der Arbeit weniger zu stressen und wurde aufgrund der beträchtlichen Trinkgelder, die sie erhielt, bald befördert. Sogar zu Hause hatte sie Melinda und die anderen Beamten, die häufig bei ihr zu Hause vorbeikamen und ihr bei der Hausarbeit halfen.

Werbung

Eines Sonntags, als Veronika und Melinda damit beschäftigt waren, das Mittagessen für sie zu kochen, kam Aiden auf Ben zugerannt. “Sind Sie einer unserer Verwandten, Offizier?” erkundigte er sich mit sanfter Stimme.

Melinda kam oft bei Veronikas Haus vorbei und half ihr bei den Hausarbeiten | Quelle: Pexels

Melinda kam oft bei Veronikas Haus vorbei und half ihr bei den Hausarbeiten | Quelle: Pexels

Werbung

“Nicht wirklich, Aiden,” antwortete Ben und hob den Jungen in seine Arme. "Aber für euch bin ich wie eine Familie."

“Und was ist mit den Beamten, die Mama und Oma helfen?” fragte Aiden ängstlich.

“Nun, ich werde dir ein Geheimnis verraten, Aiden,” sagte Ben. “Aber versprichst du, es für dich zu behalten?”

“Ja, das werde ich tun,” sagte Aiden leise. “Sie können mir vertrauen. Ich kenne einige Geheimnisse meiner Freunde.”

“In Ordnung, Aiden,” ergänzte Ben. “Das Geheimnis ist, dass andere Offiziere und ich deiner Mutter dabei helfen, ihre Würde zu bewahren. Aber wenn wir ihr das sagten, wäre sie sauer. Du willst sie nicht verärgert sehen, oder?”

Werbung

"Würde?" Aiden hatte einen verwirrten Blick. "Was ist das?"

Ben konnte nicht aufhören, über Aidens Unschuld zu lächeln | Quelle: Unsplash

Ben konnte nicht aufhören, über Aidens Unschuld zu lächeln | Quelle: Unsplash

“Nun, wenn du erwachsen bist, wird es Zeiten geben, in denen deine Freunde keine Hilfe von dir annehmen, weil es ihnen peinlich ist. Wenn das passiert, musst du dir also eine kluge Idee einfallen lassen, um ihnen zu helfen.”

Werbung

“Ach, ich verstehe. Was bekommst du als Gegenleistung, wenn du ihre Würde bewahrst? Wenn ich etwas Gutes tue, schenkt mir Mama Schokoladenkekse,” sagte Aiden. "Wirst du es auch bekommen?"

Ben brach in Gelächter aus. “Überhaupt nicht, Aiden. In einigen Fällen kannst du mit einem schönen Freund wie dir sprechen.”

“Wow, das ist cool, Onkel Ben. Übrigens, da Sie ein Geheimnis geteilt haben, lassen Sie mich auch eines teilen. Weißt du, letzte Woche habe ich ein paar Kekse aus der Küche geholt und Mama nichts davon erzählt. Sag es ihr nicht.”

“Okay, werde ich nicht sagen,” versprach Ben Aiden. “Aber mach es nicht noch einmal, okay?” Aiden lächelte und nickte.

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Manchmal ist es nicht der beste Weg, jemandem zu helfen, indem man ihm etwas spendet. Ben und die anderen Polizisten wussten, dass Veronika ihre Hilfe nicht direkt annehmen würde, also entwickelten sie einen Plan, der ihnen half, ihre Würde zu bewahren.
  • Verzichtet nie darauf, jemandem in Not zu helfen. Die Art und Weise, wie Ben, andere Offiziere und Melinda sich um Veronika und ihre Familie kümmerten, ist ein brillantes Beispiel dafür.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Es könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, mag dir vielleicht diese Geschichte über die Feuerwehrleute, die sich 27 Jahre lang um eine alte Dame kümmern, nachdem ihre Tochter sie rausschmiss.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Junge Frau lässt sich in einem alten Haus nieder und trifft dort auf einsame Kinder - Story des Tages

26. Januar 2022

Reicher Mann gibt vor, taub zu sein und findet heraus, seine junge Frau plant, ihm seinen Besitz zu nehmen – Story des Tages

12. Mai 2022

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

Nach dem Tod des Sohnes betritt Mutter sein Zimmer und weint, als sie die Stimme des Kindes hört, die "Hallo Mama" sagt - Story des Tages

24. Januar 2022

Arme Frau zahlt für Lebensmittel des zweifachen Vaters und bekommt dafür wenige Tage später eine Villa im Wert von 2,1 Millionen Euro– Story des Tages

18. März 2022

Busfahrer entdeckt ein frierendes kleines Mädchen und hilft ihr, 10 Jahre später treffen sie sich auf der Straße – Story des Tages

07. März 2022

Alte Frau enterbt ihre Kinder, nachdem sie deren Streit im Krankenhauszimmer belauscht hat - Story des Tages

27. Februar 2022

Armer Junge zahlt für die Sachen der alten Dame, seine Oma bekommt Tage später 230.000 Euro, um ihre Behandlung zu bezahlen – Story des Tages

22. Februar 2022

Sorglose Frau verspottet fleißigen Ehemann, nach seinem Krankenhausaufenthalt tauschen sie die Plätze – Story des Tages

22. Februar 2022

Frau sieht Foto einer Obdachlose, die ihr zum Verwechseln ähnlich ist, und beschließt, Kontakt aufzunehmen — Story des Tages

31. Januar 2022

Reicher Mann sieht, wie die Polizei das Neugeborene einer obdachlosen Frau mitnimmt, Monate später hält sein Auto neben ihr an - Story des Tages

11. Februar 2022

Nach einem schlimmen Autounfall findet Polizist Lewrow kleinen Jungen lebendig auf dem Rücksitz – Story des Tages

02. Februar 2022

Junge bemerkt, dass im Haus der alten Dame tagelang Lichter aus sind, nähert sich und hört ein Flüstern von “Hilfe” – Story des Tages

11. März 2022

Postbote hört lauten Schrei aus verlassenem Haus und stürmt hinein – Story des Tages

11. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited