Über AM
Leben

12. Oktober 2021

Schwer übergewichtige Frau verliert beinahe die Hälfte ihres Körpergewichts, nachdem sie eine Warnung ihrer tödlich kranken Mutter erhielt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Als Brooke Malychas tödlich kranke Mutter sie warnte, dass ihr Übergewicht sie umbringen würde, beschloss sie, ihren Lebensstil zu ändern. Seither hat sie mehr als 60kg verloren.

Brooke Malycha war schon als Kind stämmiger. Mit 14 wog sie bereits 99kg und wurde mit der Zeit stets schwerer.

Laut der 6-fachen Mutter waren ihre ungesunden Essgewohnheiten und ihre Faulheit der Grund für ihre Gewichtszunahemn. Sie trank Limonade zum Frühstück und Fast Food mit Süßigkeiten vor dem Zubettgehen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

An einem Punkt erreichte sie 185kg und trug Kleidergröße 54. Die Worte ihrer sterbenden Mutter jedoch veranlassten Malycha, ihr Leben zu verändern und Gewicht zu verlieren. Sie sagte:

"Ich trank täglich alle möglichen Limos. Es gab keinen Grund. Es war unangenehm [...]. Ich traf schlechte Ernährungsentscheidungen, die einfach überhand nahmen."

Man diagnostizierte bei Malychas Mutter Krebs im Endstadium und sie fürchtete, dass die Fettleibigkeit das Leben ihrer Tochter verkürzen würde. Die Mutter sagte Malcha klar, dass ihre Größe ihr Ende sein würde.

Die Worte ihrer Mutter sorgten dafür, dass Malycha besser leben wollte, doch einige Diäten blieben erfolglos, daher holte sie sich Hilfe beim Arzt.

Wird geladen...

Werbung

2019 bekam sie eine Schlauchmagen-Operation. Zu dem Zeitpunkt wollte sie so schnell wie möglich ihr Leben retten, da war eine Operation die beste Option. Sie erzählte:

Wird geladen...

Werbung

"Ich wollte damit meiner Mutter zeigen, dass ich es schaffen konnte, ehe sie starb und dass ich mein Leben ändern und für mich und meine Kinder verbessern würde."

Die OP war nur ein Hilfsmittel für wahre Disziplin. Malycha veränderte auch ihren Lebensstil, um fit zu werden und sie aß ausgewogen und machte Sport. Nach der OP konzentrierte sie sich aufs Schwimmen, machte mehr Ausdauersport und ging ins Fitnessstudio.

Ähnlich ging es Sorec, die ein pummeliges Mädchen war und Probleme hatte, Anschluss bei ihren Schulkamerad*innen zu finden.

Wird geladen...

Werbung

Sie nahm später an F45 Fitnesskursen teil und macht Krafttraining, während sie den Ausdauersport über ihre täglichen Schritte erledigte. 2020 verlor Malycha eine Menge Gewicht, ehe ihre Mutter verstarb. Zu dem Zeitpunkt wog sie nur noch 106kg.

Ihren Lebensstil zu ändern hat Wunder bewirkt, nicht nur bezüglich ihres Äußeren. Laut Malycha hat sie mehr Energie und nimmt aktiver an den Aktivitäten ihrer Kinder teil.

Sie hofft, andere zu inspirieren, ihre eigene Reise des Gewichtsverlust anzutreten und behauptet, wenn sie es schaffen könne, könne dies jeder tun. Eine weitere Frau wie Malycha, die Leute inspiriert, mehr zu Sport zu machen, ist Chantelle Sorec.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Sorec ging es ähnlich. Sie war ein pummeliges Mädchen und hatte Probleme damit, Anschluss bei ihren Schulkamerad*innen zu finden. Als Teenagerin wurde sie wegen ihrer Größe und ihrer Kleidung gehänselt.

Irgendwann wurden die Tyrannen ihre größte Motivation, um Gewicht zu verlieren und Diäten und mehr Sport zu machen. Seitdem hat sie fünf Kleidergrößen abgelegt und sieht sich selbst als Sportenthusiastin.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.