Über AM
MedienTV

04. Oktober 2021

Richard Thomas AKA John-Boy aus "The Waltons" ist stolzer Vater von 7 Kindern, darunter Drillingstöchter

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Schauspieler Richard Thomas ist seit über sechs Jahrzehnten in der Filmindustrie tätig und unter den vielen Filmprojekten, die er übernommen hat, sticht "The Waltons" als eines hervor, das am meisten mit seinem wirklichen Leben übereinstimmt.

Der bekannte Schauspieler Richard Thomas ist jetzt Anfang 70, aber im Laufe der Jahre und in den frühen Phasen seiner Karriere zierte Richard unsere Bildschirme und übernahm mehrere Rollen.

Seine bemerkenswerteste Rolle ist als ältestes Kind, John-Boy, in der CBS-Serie "The Waltons" in den neun Staffeln der Serie. Viele Jahre nach dem Ende von "The Waltons" erlebte Thomas die Show durch seine echte Familie noch einmal.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

IN DER FAMILIE VON RICHARD THOMAS

Thomas spielte das älteste von sieben Kindern in der Serie der 1970er Jahre und wie das Leben die Kunst nachahmt, ist der Schauspieler stolzer Vater von sieben Kindern von zwei Frauen.

Wird geladen...

Werbung

Seine erste Ehe war mit Alma Gonzales und zusammen nahmen sie vier Kinder auf. Nach seiner Scheidung von Gonzales 1993 heiratete er Georgiana Bischoff erneut.

Er  ist verheiratet seit 1994 mit seiner zweiten Frau, Bischoff und das Paar sind Eltern sieben Kinder in ihrer Patchwork - Familie. Sie haben viele Enkelkinder. Alle Kinder sind schon erwachsen und das ällteste ist mitte 20.

Wird geladen...

Werbung

Als er über die Erziehung seiner Kinder sprach, stellte Thomas fest, dass es nicht einfach war, ihre sieben Kinder zu vermischen. Er teilte mit, dass es Spannungen zwischen ihm und Bischoff verursachte, aber sie schafften es, durchzukommen.

Der Filmstar drehte in New York, musste aber wegen seiner Mädchen alles aufgeben.

Wird geladen...

Werbung

ALLES ÜBER THOMAS' KINDER

Thomas ist ein liebevoller Vater von Sohn Richard Jr., den Töchtern Gwyneth, Barbara, Pilar und Montana. Die Namen der anderen beiden sind nicht bekannt, da sie ein Privatleben führen. 

Der erfahrene Schauspieler bekam den Sohn Richard und seine zwei Mädchen, die auf die Welt als Drillinge aus seiner ersten Ehe sind stammten. Die Geburt der Drillinge machte aufgrund der Umgebungssituation ziemliche Schlagzeilen.

SEINE DRILINGSTÖCHTER

Thomas begrüßte seine Drillinge 1981, aber ihre Geburt kam überraschend, fast schockierend. Dies liegt daran, dass der Schauspieler und seine damalige Frau Gonzales sich sicher waren, dass sie Zwillinge bekommen.

Wird geladen...

Werbung

Es gab schon Zwillinge auf beiden Seiten ihrer Familie, aber als Gonzales ihr Sonogramm im dritten und siebten Monat machte, bestätigten die Ärzte, dass es sich bei den Babys um Zwillinge handelte.

Wird geladen...

Werbung

Bei der Entbindung erlebten sie jedoch eine Überraschung. Thomas erinnerte sich einmal daran, von seiner Frau angerufen worden zu sein, die nur wenige Worte hatte, was darauf hindeutete, dass es drei Babys gab.

Zu dieser Zeit war der "A Walton Easter"-Schauspieler außer Haus. Der Filmstar drehte in New York, musste aber wegen seiner Mädchen alles fallen lassen.

Wird geladen...

Werbung

Er informierte seinen Bühnenmanager und machte sich auf den Weg zu seine Frau. Die Ärzte führten einen Kaiserschnitt durch und brachten die Drillingsmädchen erfolgreich zur Welt.

Nach der Geburt der Mädchen erhielten sie von den Fans die Spitznamen John Girl I, John Girl II und John Girl III, bis Thomas ihre schönen Namen bekannt gab, die aus der Familie stammen.

Richard erzählte, wie sein ältester Sohn, Richard Jr., der damals fünf Jahre alt war, seine Schwestern umschmeichelte. Der TV-Star teilte mit, dass der Junge die Idee eines Geschwisterchens zunächst nicht mochte.

Wird geladen...

Werbung

 Richard erwähnte damals auch, dass er New York eilig verlassen musste, als er für "Fifth of July" drehen musste. Er soll einen Monat aus der Show ausgefallen sein. 

In einem Interview von 1993 schwärmte Thomas von seinen Kindern und bemerkte, dass sein ältester Sohn kein Interesse an der Schauspielerei habe, aber seine Töchter "sind verrückt nach Theater". Es scheint jedoch, dass keiner in seine Fußstapfen getreten ist.

IN SEINER KARRIERE

Nachdem "The Waltons" zu Ende war, spielte Thomas weiter, weschelte jedoch in eine Menge Bühnenarbeit. Zu seinen Bühnenwerken zählen "Richard II" und "Death of Danton". Zu seinen TV-Rollen zählen "Precious Victims", "Linda" und "Death in Small Doses".

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung