Über AM
NewsInternational

20. August 2021

Schauspieler Francis Mossman tot in seinem Haus aufgefunden

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Verheerende Nachrichten kommen aus der Kinowelt. Francis (Frankie) Mossman, ein neuseeländischer Schauspieler, der in der Serie “Spartacus” auftrat , starb am 14. August in seinem Haus in Sydney, Australien. Er war 33 Jahre alt.

Mossmans Vertreterin Kathryn Rawlings bestätigte den Tod des Schauspielers gegenüber The Hollywood Reporter. Eine Todesursache wurde nicht genannt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der Schauspieler spielte Vitus in “Spartacus: Vengeance Unleashed” und “Spartacus: Blood and Sand”. Zu Mossmans zusätzlichen Leistungen gehören die neuseeländische Seifenoper “Shortland Street” und die Kinderserie “Amazing Extraordinary Friends”.

In jüngerer Zeit trat Mossman in der LGBTQ-Webserie “The Horizon” auf , die vom australischen Regisseur Stephan Elliot zu einem Fernsehfilm gemacht wurde.Mossmans trat zuletzt in dem Kurzfilm “Dis-Connect” auf.

In einer Nachricht, die Mossmans Talentagentur veröffentlicht hat, heißt es: “Mit tiefer Trauer melden wir den Tod von Francis Mossman. Francis ist seit vielen Jahren Teil der KR Actors whānau und war in der Branche und bei seinen Kollegen sehr beliebt.”

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

“Als ein ewiger Lichtblick und eine Quelle der Positivität und des Spaßes, wird Francis sehr vermisst. Unsere Herzen sind in dieser unvorstellbar schwierigen Zeit bei Francis und seiner Familie”, heißt es weiter in der Meldung.

Laut seiner IMDb-Seite begann Mossman 2006 mit der Schauspielerei in der neuseeländischen Seifenoper „Shortland Street“. Er erschien in einer Episode als Charakter Taylor.

Mossman ist vielleicht am besten für seine Rolle in der Starz-Serie „Spartacus“ als Charakter Vitus bekannt. Laut Mossmans IMDb trat er in insgesamt vier Episoden auf.

Wird geladen...

Werbung

Die Brüder des Schauspielers Laurence und Jeremy haben mit GoFundMe eine Online-Spendenaktion gestartet, um Geld für die Bestattungskosten zu sammeln. 

"Der letzte Wunsch von Francis' Mutter ist es, ihren Sohn ein letztes Mal zu sehen, bevor er beigesetzt wird", heißt es in dem GoFundMe-Beitrag. "Mit Ihrer Hilfe und Großzügigkeit wollen wir dies für sie möglich machen."

Mossman wurde als ein “angesehenes Mitglied der Schauspiel-Gemeinschaft“ beschrieben und fand in Sydney eine unterstützende und liebenswerte Familiengemeinschaft.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung