Über AM
NewsInternational

02. August 2021

Vater wagt sich in brennendes Haus, um seine kleinen Zwillinge vor dem Feuer zu retten

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Für Eltern gibt es kaum ein schlimmeres Szenario, als wenn den Kindern etwas passiert. Man kann sich daher nur vorstellen, was für ein Alptraum es für ein amerikanisches Elternpaar gewesen sein muss, als sie ihr Haus in Flammen vorfanden – und zwei ihrer Kinder noch darin waren. Der Vater zögerte nicht lange und begab sich für seine Zwillinge in Lebensgefahr.

Shi’Ann Brown und Ray Lucas waren am 17. Juli nur zum Supermarkt gefahren, um dort Milch einzukaufen. Sie waren nicht lange von ihrem Zuhause in Eastpoint, im US Bundestaat Michigan, weg gewesen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Als sie zurückkehrten, wartete jedoch ein furchtbarer Schreck auf sie, denn ihr Haus stand in Flammen. Rays Mutter versuchte vor dem Haus panisch, Hilfe zu holen.

Sie war daheim geblieben, um auf ihre Enkelkinder aufzupassen. Die Zwillinge Milan und Malaysia waren gerade 18 Monate alt.

Ihr 23-jähriger Vater erfasste die Lage rasch und zögerte nicht. "Ich war sprachlos und habe einfach gehandelt," erklärte er dem Sender CNN, "ich habe das als Vater gesehen. Ich habe nichts getan, was nicht jeder andere Vater auch getan hätte."

Wird geladen...

Werbung

Die Zwillinge lagen in ihrer Liege im Untergeschoss. Lucas berichtete, der Qualm sei so dicht gewesen, dass er die Hand nicht hatte vor Augen sehen können.

Glücklicherweise konnte er sich blind zu den beiden vorantasten, weil er den Weg dorthin verinnerlicht hatte. Die beiden Kinder waren still, aber Lucas entdeckte Lebenszeichen.

Voller Erleichterung presste er sich die beiden an die Brust und watete durch den Qualm des brennenden Hauses wieder hinaus.

Wird geladen...

Werbung

Überglücklich schloss Shi’Ann Brown ihre Babys in die Arme. Ihrem Partner jedoch war klar geworden, dass seine Nichte sich auch noch in dem Haus befinden musste.

Er lief zurück in das Haus, konnte sie jedoch nicht finden. Von außen entdeckte er sie an einem Fenster im ersten Stock und hieß sie an, zu springen. Er fing sie auf.

Dank seines mutigen Einsatzes überlebte die gesamte Familie den Brand, der das Haus völlig zerstörte. Lucas erlitt schwere Verletzungen im Gesicht und an den Armen.

Wird geladen...

Werbung

Auch die Zwillinge mussten auf der Intensivstation des Kinderkrankenhauses wegen ihrer Verbrennungen behandelt werden.

Ihr Vater verlor sogar für einige Tage sein Sehvermögen und die Mediziner*innen waren nicht sicher, ob er es je zurückgewinnen würde. Glücklicherweise kann Ray Lucas mittlerweile wieder sehen.

Die Brandursache ist noch unklar. Lucas berichtete, es habe kurz zuvor eine Überschwemmung gegeben, die womöglich mit dem Feuer in Verbindung stehe.

Wird geladen...

Werbung

Ray Lucas ist traumatisiert von den schweren Momenten der Rettung. Er und seine Familie verloren alles in dem Feuer.

Eine Spendenkampagne wurde eingerichtet, um ihnen bei dem Wiederaufbau ihrer Existenz zu helfen. Mittlerweile sind über 370.000 Euro zusammengekommen, die die Familie nach diesem Schicksalsschlag unterstützen sollen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung