logo
facebook.com/Emma Collins
Quelle: facebook.com/Emma Collins

Mutter, die ihren 16-jährigen Sohn verloren hat, soll den Gedenkgarten zerstören, den sie für ihn bauen ließ

Edita Mesic
01. Aug. 2021
16:35

Einer trauernden Mutter wurde gesagt, sie solle einen Gedenkgarten entfernen, den sie für ihren Sohn angelegt hatte, der bei einem Quad-Unfall bei einer Wohnungsgesellschaft ums Leben kam.

Werbung

Die 48-jährige Emma Collins hat den Garten auf einem kleinen Stück Land außerhalb ihrer Erdgeschosswohnung in Portland, Dorset, angelegt, um dem Tod ihres Sohnes Daniel zu gedenken, der 2010 an seinem 16. Geburtstag starb.

Emma Collins in dem Garten, denn sie in Namen ihres verstorbenen Sohnes erstellt hat. I Quell: facebook.com/PicturesOfPortland

Emma Collins in dem Garten, denn sie in Namen ihres verstorbenen Sohnes erstellt hat. I Quell: facebook.com/PicturesOfPortland

Werbung

Die Wohnungsbaugesellschaft Aster Group rief sie jedoch am Freitag an, um zu sagen, das Denkmal sei hinderlich und beschrieb es als "Ödland". Eine Nachbarin hat jetzt eine Petition gestartet und 260 Unterschriften gesammelt, um die Organisation zu bitten, ihr den Garten zu überlassen.

Die 120 x 180 cm große Fläche wurde mit Blumen, Gnomen, Lichtern und einem Bild von Daniel in der Mitte gefüllt und ein Teil seiner Asche wurde dort verstreut.

Frau Collins sagte: "Ich bekam einen Anruf von einem Mann von der Aster Group und er begann damit, dass er über das Ödland vor meiner Wohnung sprechen wollte."

Werbung

"Er erklärte, dass es klar sein müsse, da es sich um einen Gemeinschaftsbereich handele. Ich war total angewidert. Es fühlte sich schrecklich an", fügt die Frau hinzu.

"Ich habe letzten August mit der Arbeit am Garten begonnen und ihn erst diesen Monat fertiggestellt. Ich bin da draußen, jäte das Unkraut und kümmere mich jeden Tag darum", erklärt Frau Collins.

Laut ihr hat sich um den Gartenbereich 30 Jahre lang niemand gekümmert und er war in einem verheerenden Zustand. "Wir mussten alle Baumwurzeln ausgraben und die Glasscherben und den Müll wegräumen. Dem widersprechen sie nicht", sagt die trauernde Mutter.

Werbung
Werbung

Der Gedenkgarten, den sie gebaut hat, bat Collins Trost und half ihr sich mit dem Verlust ihres Sohnes auseinanderzusetzen. Wenn sie sich schlecht gefühlt hat, ging sie einfach raus, setzte sich in den Garten und unterhielt sich mit den Nachbarn.

Die Anwohner der Gemeinde geben der Frau die volle Unterstützung. Einer der Nachbar teilte seine klare Meinung über die ganze Situation. Er sagt, die Aster Group soll die Frau in Ruhe lassen, denn sie zahlt ihre Miete und das Grundstück wird nicht vernachlässigt.

Ein Sprecher der Aster Group sagte: "Es tut uns sehr leid, dass wir unsere Kunden in Bedrängnis gebracht haben, indem wir sie gebeten haben, das Denkmal zu entfernen."

Werbung
Werbung

"Wir verstehen, dass Kunden den Gemeinschaftsbereichen möglicherweise eine persönliche Note verleihen möchten, aber wir sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass sie frei bleiben, damit sie sicher sind und jeder im Gebäude die Räume genießen kann", fügt er hinzu.

"Wir werden uns mit Miss Collins in Verbindung setzen, um weiter über die Nutzung des Gebiets zu sprechen und, wenn möglich, bei der Suche nach einer alternativen Lösung zu helfen", heißt es in der Erklärung.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Ältere Mutter schließt ihren Sohn aus dem Testament aus und hinterlässt alles dem Lieferanten eines Lebensmittelgeschäfts - Story des Tages

15. Mai 2022

Mann besucht verwitwete Mutter nach 3 Jahren, findet Chaos und hört einen Mann im Nebenzimmer husten – Story des Tages

08. April 2022

Postbote hört lauten Schrei aus verlassenem Haus und stürmt hinein – Story des Tages

11. Mai 2022

Reicher Mann verhöhnt Reinigungskraft, bis er sie ansieht und bemerkt, dass sie ihm wie aus dem Gesicht geschnitten ist – Story des Tages

12. Mai 2022

Teenager gibt seinen neugeborenen Sohn zur Adoption frei, Jahre später trifft er ihn zufällig - Story des Tages

05. Februar 2022

Nach dem Tod ihres Mannes kriegt Witwe Job als Haushälterin in Haus reicher Frau und sieht ihn dort – Story des Tages

12. Mai 2022

Arme Mutter darf das Flugzeug nicht betreten, um nach Hause zu ihrem Sohn zu fliegen: "Ich muss mein Baby sehen!", schreit sie - Story des Tages

23. April 2022

Reiche Frau schmeißt arme Schwiegermutter aus dem Haus, findet Notiz auf Tisch, nachdem sie gegangen ist – Story des Tages

10. Mai 2022

Söhne erfahren, dass ihre Mutter ihre 3,7 Millionen Euro teure Villa einem jungen Mann schenkte, der nicht ihr Kind war – Story des Tages

10. März 2022

Kleines Mädchen schnappt sich die Hand eines schmutzigen Obdachlosen und bringt ihn zu ihrem Haus – Story des Tages

14. April 2022

Brautvater trifft die Schwester des Bräutigams und erkennt die echte Mutter seiner Tochter – Story des Tages

21. Februar 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Frau sieht Foto einer Obdachlose, die ihr zum Verwechseln ähnlich ist, und beschließt, Kontakt aufzunehmen — Story des Tages

31. Januar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited