Junge Mutter verhaftet, nachdem 5-jährige Tochter in heißem Schlafzimmer starb

Las Vegas ist als die Stadt der Vergnügungen bekannt. Bunte Lichter und Casinos dominieren die Innenstadt. Inmitten der Hitzewelle kam es in den vergangenen Tagen jedoch zu einem tragischen Tosdesfall, als ein junges Mädchen in ihrem Zuhause an Überhitzung verstarb. Ihre Mutter wurde verhaftet; ihr drohen mehrere Anklagen.

Heiße Sommer ist man im Bundestaat Arizona, in dem die Stadt Las Vegas liegt, gewohnt. Die Hitzewelle der letzten Tage jedoch brach mit lang anhaltenden Temperaturen über 40 Grad Celsius Hitzerekorde seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Ein junges Mädchen wurde Opfer der hohen Temperaturen.

Las Vegas. | Quelle: instagram.com/vegas

Las Vegas. | Quelle: instagram.com/vegas

Die 5-Jährige wurde in einem Schlafzimmer in ihrem Haus tot aufgefunden. Untersuchungen zufolge ist die wahrscheinliche Todesursache Hitzeeinwirkung. Das Mädchen hatte ein jüngeres Geschwisterkind, das den Vorfall überlebte.

Die beiden lebten zusammen mit ihrer Mutter Kemaya Taylor in Las Vegas. Taylor ist 23 Jahre alt und befindet sich mittlerweile in polizeilichem Gewahrsam. Man hatte sie vor ihrem eigenen Haus festgenommen, nachdem Nachbarn die Polizei informiert hatten.

Taylor habe vor ihrem Haus auf dem Boden gelegen, ihr zweijähriges Kind in den Armen, berichteten Nachbarn. Trotz der Hitze sei das Kind in Decken eingewickelt gewesen. Die junge Mutter sei schließlich aufgestanden und habe begonnen, Autoscheiben der an der Straße parkenden Autos einzuschlagen und dabei wirr vor sich hin gemurmelt haben.

Ihr Vermieter gab an, die Mutter in den vergangenen Wochen besucht zu haben. Ihr Haus sei in chaotischem Zustand gewesen, sie selbst habe wirr und desorientiert gewirkt. Er habe ihr angesichts der offenkundigen Überforderung angeraten, sich von Familie oder Freund*innen Hilfe zu holen.

Taylor habe ihm jedoch mitgeteilt, dass es niemandem in ihrem Leben gäbe, der ihr helfen würde. Dieser Aussage soll die Großmutter des verstorbenen Kindes widersprochen haben. Marisa Brown zufolge habe sich ihr Sohn, der Vater der Kinder, aktiv an der Erziehung der beiden beteiligt.

Das jüngere Kind der beiden wurde vorerst dem Jugendamt übergeben. Kemaya Taylor ist in Haft. Ihr wird Totschlag und Kindesmisshandlung vorgeworfen; am 15. Juli soll sie einer*m Richter*in vorgeführt werden.

Ähnliche Artikel
"Wieso werde ich damit nicht fertig?": 4-fache Mutter stirbt, hinterlässt herzzerreißende Botschaft
twitter.com/DailyMirror
Virale Videos Jul 01, 2021
"Wieso werde ich damit nicht fertig?": 4-fache Mutter stirbt, hinterlässt herzzerreißende Botschaft
Leiche eines 13-jährigen Mädchens in Wien gefunden - Obduktionsergebnis ist bekannt
Shutterstock
News Jun 28, 2021
Leiche eines 13-jährigen Mädchens in Wien gefunden - Obduktionsergebnis ist bekannt
Geschichten der Menschen, die bei der Tragödie in Italien gestorben sind
shutterstock.com
Gesundheit May 30, 2021
Geschichten der Menschen, die bei der Tragödie in Italien gestorben sind
Das Verschwinden der Bianca Blömeke aus Essen: Kämpfe ihrer Mutter
shutterstock
Europa Mar 30, 2021
Das Verschwinden der Bianca Blömeke aus Essen: Kämpfe ihrer Mutter