Über AM
News

03. Juli 2021

Margot Robbie spricht über ihre zukünftige Karriere: "Ich möchte Regie führen"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Margot Robbie hat ihre Pläne enthüllt, hinter die Kamera zu treten, da sie sich als Regisseurin versuchen möchte. Sie weiß bereits, wohin sie in ihrer Karriere als nächstes gehen will, und hat bereits einen Film im Sinn, den sie inszenieren möchte.

Sie erschien auf einem atemberaubenden Cover der britischen Vogue und sagte der Veröffentlichung: „Ich möchte Regie führen. Ich würde gerne versuchen zu schreiben. Das wären große Herausforderungen, die ich, um ehrlich zu sein, möglicherweise nicht schaffen.“

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

"Ich denke auch, Regie zu führen ist ein Privileg und kein Recht. Aber ich habe eine Geschichte, die mir seit Jahren im Kopf herumschwirrt. Und ich muss einen Stift zu Papier bringen und sehen, ob es lächerlich aussieht oder nicht", fügte die Schauspielerin hinzu.

Sie hat genau das verraten, was wir von ihrem Regiedebüt erwarten können, aber es hat vielleicht ein bisschen mit einem Actionfilm zu tun, einem Genre, in dem sie unbedingt mehr Frauen sehen möchte.

Wird geladen...

Werbung

 

"Diese Szenen, in denen alles um dich herum explodiert und du es gerade noch rechtzeitig schaffst, diese gewaltigen epischen Kriegshelden? Diese Filmmomente? Mädchen bekommen das nie", fuhr sie fort.

"Aus betriebswirtschaftlicher oder statistischer Sicht sind das die hochbezahlten Jobs. Ich möchte mich also wirklich dafür einsetzen, dass Frauen große Blockbuster-Actionfilme schreiben. Und dann ist die Vorstellung, dass Frauen nicht an Action interessiert sind, lächerlich," sagt Margot.

Margot begann ihre Karriere als freche die Donna Freedman in "Neighbours", bevor sie ihr Kinodebüt in "About Time" gab und eine Oscar-Nominierung als beste Schauspielerin in ihrer Rolle für "I, Tonya" erhielt.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

 

Als nächstes wird sie im kommenden Barbie-Film unter der Regie von Greta Gerwig eine Hauptrolle spielen und sie enthüllt, dass der Streifen den Erwartungen widerspricht.

"Die Leute hören im Allgemeinen Barbie und denken: "Ich weiß, was für ein Film es sein wird“, und dann hören sie, dass Greta Gerwig ihn schreibt und inszeniert, und sie sagen: "Oh, na ja, vielleicht weiß ich nicht…"", erklärt Robbie über das neue Projekt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung