News

08. Juni 2021

Emily Ratajkowski postet ein Foto: Internetnutzer ärgern sich darüber, wie sie das Baby hält

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Emily Ratajkowski hat von Social-Media-Nutzern heftige Gegenreaktionen erhalten, nachdem sie ein Foto von sich selbst mit ihrem drei Monate alten Sohn geteilt hatte. Einige der Fans meinen, dass sie ihn wie ein "Anhänger" hält.

In einer Reihe von Schnappschüssen ist das amerikanische Model zu sehen, das ihren kleinen Sohn Sylvester im Urlaub hält, während sie ihren 30. Geburtstag zu feiert. Eigentlich sollte es ein süßes Mutter-Sohn Foto in passenden Badeanzügen sein, doch etwas ist schiefgelaufen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Obwohl Emily ihre Instagram-Kommentare unter dem Foto deaktivierte, strömten die Kritiker zu Twitter, um die Art und Weise, wie sie ihren kleinen Jungen hielt, äußerst schlimm zu kritisieren. Dabei betonten die Kommentatoren, dass der kleine Sylvester in Emilys Armen kein Nackenschutz hatte, während sie für das Foto posiert hat. 

In einigen der Schnappschüsse hält sie Sylvester mit einem Arm an ihre Brust, während sie für die Kamera posiert. Der Kopf des kleinen Jungen ist zur Seite geneigt, während seine Füße runterhängen. Andere Fotos zeigen, wie sie Sylvester in ihren Armen festhält und ihn an sich schmiegt.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

 

"Sie hält sie wie ein Accessoire, froh, dass ich nicht die Einzige bin, die es seltsam fand..." und "Wie kann eine Mutter ihr Baby so halten" sind nur einige der Twitter-Kommentare unter den Fotos die Ratajkowski geteilt hat. 

In der Zwischenzeit behaupteten einige Nutzer vor, dass Emily ihren schlanken postpartalen Körper in der Aufnahme zur Schau stellen wollte, was dazu führte, dass sie ihr Baby zur Seite hielt. "Weil es nur eine Requisite für ihr Foto ist und sie nicht will, dass etwas ihren Körper verbirgt ... irgendwie seltsam, wenn du zu viel darüber nachdenkst", teilte eine Person mit.

Wird geladen...

Werbung

 

Andere hingegen interessierten sich weniger für ihr Baby und waren neugieriger darauf, wie sie nur drei Monate nach der Geburt eine so schlanke Figur erreichte. "Super neugierig, wie sie einen Bombenkörper hat, nachdem sie in kurzer Zeit ein Baby bekommen hat", fügte jemand anderes hinzu. Die Fotos hat Emily schon von ihrem Twitter-Account gelöscht. Na ja, mal sehen ob Emily einen Kommentar dazu hat.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung