Graues Haar: Make-up- und Stilfehler, die bei grauen Haaren vermieden werden sollten

Mit dem Anstieg des Alters sehen die Sachen manchmal nicht so wie früher aus. Man erkennt, dass die Kleidung nicht mehr passt, die Haare werden grauer und das Make-up sieht nicht so toll aus. 

Wir haben eine kleine Anleitung zusammengestellt, mit der Sie Ihr Make-up an Ihr neues Alter anpassen können. Es kann hilfreich sein, Ihre Untertöne zu kennen, damit Sie die Farben auswählen können, die am besten zu Ihnen passen. Das finden Sie heraus, indem Sie überprüfen, ob zu Ihrer Haut der goldene oder silberne Schmuck besser passt. 

Schöne, reife asiatische Frau lächelt im Studio. I Quelle: Shutterstock

Schöne, reife asiatische Frau lächelt im Studio. I Quelle: Shutterstock

Tipp 1: Gesicht

Beginnen Sie mit einem frisch gewaschenen und mit Feuchtigkeit versorgten Gesicht (vorzugsweise mit einer Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor). Ein Make-up-Primer kann die Haut glätten, bevor Sie die Grundierung auftragen. 

Ein leichtes Bestäuben mit Puder kann die Foundation setzen oder kann auch alleine getragen werden. Concealer kann die Augenringe und dunkle Flecken verdecken.

Schöne Frau vor dem Spiegel mit Schminkpinsel. I Quelle: Shutterstock

Schöne Frau vor dem Spiegel mit Schminkpinsel. I Quelle: Shutterstock

Tipp 2: Augenbrauen

Augenbrauen umrahmen das Gesicht, also vergessen Sie die nicht. Sie können einige Nuancen dunkler sein als Ihre Haarfarbe es ist, wodurch Ihr ganzes Gesicht aufgehellt wird. Probieren Sie ein aschiges Hellbraun, ein Graubraun oder ein mittleres Grau.

Tipp 3: Augen

Warmes Braun und Marine sind Freunde der grauen Haare. Die Farben sind viel geschmeidiger als schwarz. Eyeliner auf der Oberseite Ihrer Augen und ein wenig Wimperntusch können dazu führen, dass die Augen breiter aussehen. 

Wenn Sie Ihre Untertöne kennen, finden Sie eine Lidschatten-Palette mit einer Reihe von Farben für den täglichen und nächtlichen Look - Purpur, Grün, Grau, Braun und Blau können je nach Augenfarbe und Untertönen großartig aussehen. Pfirsichfarbene Rosen und cremige Farben können eine gute Wahl sein, wenn Sie lieber frisch aussehen möchten.

Fröhliche Seniorin mit Armen um den Körper gewickelt. I Quelle: Shutterstock

Fröhliche Seniorin mit Armen um den Körper gewickelt. I Quelle: Shutterstock

Tipp 4: Wangen

Finden Sie für ihre Wangen ein neutrales Rosa oder Pfirsichrosa, das Sie jeden Tag auf den Wangen tragen können, um ein gerötetes, gesundes Aussehen zu erhalten. Haben Sie nur immer in der Sicht, das weniger mehr ist. 

Tipp 5: Lippen

Rosa, Lila und Rot können viel Spaß machen, wenn Sie graues Haar haben, während neutrale Töne und Brauntöne Sie blass wirken lassen können. Andererseits kann Orange zu stark sein(auch dies hängt alles von Ihren Untertönen ab und davon, wie hell oder dunkel Ihre Haut ist). Aber die Hauptsache mit den Lippen ist, keine Angst zu haben, mutig zu werden und vieles auszuprobieren, auch wenn Sie silberne Haare haben.

Ähnliche Artikel
Wie soll man sich für eine Taufe kleiden?
Getty Images
Entertainment May 17, 2021
Wie soll man sich für eine Taufe kleiden?
Shiloh Jolie-Pitt wird bald 15 - Fotos von ihrer Verwandlung im Laufe der Jahre
Getty Images
Gesundheit Apr 04, 2021
Shiloh Jolie-Pitt wird bald 15 - Fotos von ihrer Verwandlung im Laufe der Jahre
Haare trocknen: 5 häufige Fehler, die man vermeiden sollte
shutterstock.com
Gesundheit Feb 02, 2021
Haare trocknen: 5 häufige Fehler, die man vermeiden sollte
7 besten Haarschnitte für Frauen nach 50 laut Experten-Tipps
Shutterstock
Mode Jan 29, 2021
7 besten Haarschnitte für Frauen nach 50 laut Experten-Tipps