ABBA: Blick auf das aktuelle Leben der Mitglieder der legendären Pop-Gruppe

Sie zählten zu den beliebtesten Bands der 70er Jahre und auch heute noch ist ABBA ein Markenname, der über Generationen bekannt ist. Das ist aus den Mitgliedern der Pop-Band geworden.

Auch heute noch, viele Jahre nach dem bahnbrechenden Erfolg ABBAs sind ihre Hits wie "Dancing Queen", "Waterloo" oder "Mamma Mia" fester Bestandteil der Musikszene.

Die Band trennte sich vor 39 Jahren. Doch ihre Lieder sind auch heute noch richtige Ohrwürmer, die auch jüngere Generationen kennen und die oft auf Party gespielt werden.

10 Jahre lang waren die Musiker zusammen und selbst nach der Auflösung der Band blieben die vier Gründungsmitglieder gut befreundet.

Wie erfolgreich und weitreichend ihr Ruhm war, zeigte sich auch daran, dass Björn und Benny 2015 in die Liste der "100 besten Songwriter aller Zeiten" aufgenommen wurden. Diese wird vom amerikanischen Magazin "Rolling Stone" geführt.

AGNETHA FÄLTSKOG

Agnetha und Björn verliebten sich ineinander und heirateten sogar. Zusammen bekam das Paar zwei Kinder. Allerdings überstand ihre Liebe die Auflösung der Band nicht. Sie trennten sich.

Agnetha Fältskog bliebt jedoch in der Musikbranche. Sie trat als Solokünstlerin auf und veröffentlichte in den Jahren von 1983 bis 1988 mehrere Soloalben. 

Daraufhin folgte eine Zeit, in der sie sich aus der Öffentlichkeit zurückzog. "Bild der Frau" berichtete, der Grund für diesen Rückzug und die damit verbundene Auszeit, sei Druck von Fans gewesen, dem sie entkommen wollte. 2013 kehrte sie jedoch zurück und veröffentlichte ihr Album mit dem Titel "A". 

Ihr Liebesglück hat die Künstlerin leider noch nicht gefunden. Seit ihrer Trennung von ihrem zweiten Ehemann im Jahr 1993 ist sie Single und hat noch nicht den Mann gefunden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Sie lebt zusammen mit ihrer Familie auf einer großen Ranch in der Nähe von Stockholm und ist mittlerweile stolze Großmutter von vier Enkeln.

BJÖRN ULVAEUS

Aus seiner Feder stammen viele der großen Hits der Band. Er war nicht nur Songwriter, sondern auch der Gitarrist der Band. 1980 folgte die Scheidung von Agnetha, doch im Gegensatz zu ihr war er nicht lange allein.

Bereits ein Jahr später heiratete der Musiker Lena Källersjö. Mit ihr bekam er zwei Töchter. Auch er bliebt als Musiker weiter aktiv, auch nach dem Ende ABBAs. 

Er arbeitete an Musicals wie "Mamma Mia!" oder "Chess" und vielen mehr. Den Musicals soll er Medienberichten zufolge auch treu geblieben sein, denn er arbeite aktuell an einem Pippi-Langstrumpf-Musical, heißt es. 

ANNI-FRID LYNGSTAD

Auch Anni-Frid arbeitete nicht nur mit ihren Bandkollegen zusammen, sondern verliebte sich in einen von ihnen. Sie heiratete ABBA-Kollegen Benny Andersson. Für sie war es jedoch nicht die erste Ehe.

Sie war 17 Jahre alt, als sie ihren ersten Mann, den Hobbymusiker Ragnar Fredriksson kennen- und lieben lernte. Zusammen bekam das Paar zwei Kinder.

Ihre Ehe mit Benny war jedoch auch nicht für die Ewigkeit bestimmt. Ihre Beziehung zerbrach. Nach dem Ende von ABBA blieb auch sie als Musikerin tätig und arbeitete mit Phil Collins zusammen. Mit ihm zusammen veröffentlichte sie ein Soloalbum.

Privat musste sie einige Tiefschläge überstehen. 1998 starb ihre Tochter bei einem schweren Autounfall und auch ihr dritter Ehemann starb im Jahr darauf an einer Krebserkrankung.

Sie hat sich fast vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und soll in der Schweiz leben. Sie engagiert sich sehr für wohltätige Zwecke und ist mittlerweile seit 2008 wieder in festen Händen.

BENNY ANDERSSON

Nach seiner gescheiterten Beziehung mit ABBA-Kollegin Anni-Frid heiratete der Produzent und Songwriter die schwedische Moderatorin Mona Nörklit. Sie sind auch heute noch glücklich verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn.

Auch er startete nach dem Ende von ABBA als Solo-Künstler durch. Er war so erfolgreich, dass er sogar für die Hochzeit von Victoria, der Kronprinzessin von Schweden und ihrem Mann Daniel Westling, ein Stück komponierte. 2017 veröffentlichte er sein aktuelles Solo-Album mit dem Titel "Piano". 

EIN COMEBACK FÜR DIE FANS

Agnetha Fältskog (70), Benny Andersson (74) und Anni-Frid "Frida" Lyngstad (75) haben sich kürzlich sogar wieder zusammengetan und wollen neue Musik auf den Markt bringen!

Berichten zufolge haben sie bereits mehrere neue Songs aufgenommen. Die Veröffentlichung sei jedoch aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nach hinten verschoben worden.

Ähnliche Artikel
Blick auf das Comeback der "No Angels"
facebook.com/noangels.official
Musik Mar 06, 2021
Blick auf das Comeback der "No Angels"
Roy Black und Anita Hegerland: Was nach dem legendären Duo aus dem kleinen Mädchen wurde
Getty Images
Musik Mar 04, 2021
Roy Black und Anita Hegerland: Was nach dem legendären Duo aus dem kleinen Mädchen wurde
Dirk Bach ("Dschungelcamp") wäre heute 60 geworden: Rückblick auf sein Leben
Getty Images
Beziehung Feb 15, 2021
Dirk Bach ("Dschungelcamp") wäre heute 60 geworden: Rückblick auf sein Leben
Blick auf die Beziehung zwischen Elon Musk und Grimes, der Mutter seiner Kinder
Getty Images
Beziehung Feb 09, 2021
Blick auf die Beziehung zwischen Elon Musk und Grimes, der Mutter seiner Kinder