logo
youtube.com/Melodie TV  youtube.com/Bibel TV
Quelle: youtube.com/Melodie TV youtube.com/Bibel TV

Kathy Kelly und Jay Alexander über die Veröffentlichung des Albums, die Idee und die Tournee

Ankita Gulati
02. Apr. 2021
15:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Kathy Kelly ist bereit, gemeinsam mit dem Opernsänger Jay Alexander die Charts zu stürmen. Mit ihrem neuen Album “Unter einem Himmel” führt die älteste singende Schwester der Kelly Family die sanftesten klassischen Balladen auf.

Werbung

Kathy Kelly wird ihre Fans mit ihrer melodiösen Stimme wieder begeistern. Und diesmal wird die Musikerin nicht von einem Kelly-Familienmitglied begleitet, sondern vom Opernsänger Jay Alexander.

Werbung

Das Duo hat kürzlich sein erstes gemeinsames Album mit dem Namen "Unter einem Himmel" veröffentlicht, das ihre Fans definitiv mit Gänsehaut bezaubern wird. Die älteste singende Schwester der Familie Kelly wurde dem Opernsänger vom Stardesigner Harald Glööckler vorgestellt.

Als sich das Duo im Haus des Designers traf, drückte Kathy ihr Glück aus, als sie endlich den Mann hinter der Stimme traf, die sie seit Jahren gehört hatte. Kurz nach einem interessanten Gespräch über Musik und Künstler traten beide bei einem gemeinsamen Kirchenkonzert mit Harald Glööckler in Saarbrücken auf.

Werbung

Zu dieser Zeit stellten beide Sänger fest, dass ihre Stimmen sehr gut zusammenpassen. Alexander blickt auf diesen Tag zurück und erzählt:

“Wir haben schon bei der ersten Begegnung so viel gelacht und ich stellte fest, was für ein herzerfrischender Mensch Kathy ist – und umgekehrt. So haben wir zueinandergefunden.”

Werbung

Der 49-Jährige teilte auch mit, dass sie lange vor Corona gemeinsam ein Album aufnehmen wollten, da sie von der Harmonie ihrer Stimmen überzeugt waren. Obwohl sie ein Jahr gebraucht haben, um das Album fertig zu stellen, hat es beiden sehr geholfen.

Der Sänger versteht, dass es schwierig ist, eine bestimmte Tagesdisziplin zu haben, wenn man während des Lockdowns keine Ziele hat. Aber er ist dankbar, dass beide ein Ziel hatten und sich als großartiges Team herausstellten.

Werbung

Kathy Kelly freut sich auf die Tourneen im Frühjahr 2022, weil sie glaubt, dass die Konzerte Anfang nächsten Jahres stattfinden können, wenn viel mehr Menschen in Deutschland geimpft werden.

Sie ergänzte, dass sie Kollegen in England hat, die ihr erzählt haben, dass dort so viele Menschen geimpft sind, dass für den Sommer Festivals geplant sind. Daher hofft sie auch, nächstes Jahr auf der Bühne auftreten zu können.

Werbung