Über AM
Stars

02. April 2021

Daniela Büchner: Ex Ennesto Montés reagiert auf ihre öffentliche Liebeskummer-Botschaft

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Vor kurze Zeit gab der “Goodbye Deutschland”-Star eine ungewöhnliche Liebesbotschaft an ihren Ex-Freund Ennesto Montés. Jetzt meldet sich Montés und sagt seine ehrliche Meinung über die Situation.

Daniela Büchner und Ennesto Montés sorgen seit einiger Zeit für große Schlagzeilen. Nicht das dies etwas Ungewöhnliches für das Paar ist, aber jetzt sorgt Daniela für Liebesbotschaften.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die 43-Jährige “Goodbye Deutschland”-Auswanderin hat sich vor kurzem von dem 46-jährigen Sänger getrennt, doch offensichtlich fiel ihr die Trennung schwerer als gedacht. Auf ihrem offiziellen Instagram-Profil gibt Büchner jetzt intime Einblicke in ihr Liebeskummer und ihr Liebesleben.

Es scheint, als ob die Beziehung zwischen der Witwe von Jens Büchner und den Sänger nicht ganz so vorbei ist. Die fünffache Mutter meldete sich vor einigen Tagen und überraschte mit einem Liebesgeständnis. Jetzt meldet sich Ennesto Montés mit seiner Meinung.

Wird geladen...

Werbung

"Wir haben beide noch sehr viele Gefühle füreinander. Wir vermissen uns auch", sagte die 43-Jährige in einer Instagramstory die am 29. März gepostet wurde. Auf seiner Instagramseite stellte Montés eine Fragerunde für seine Fans ein, wo er über Daniela sprach. Der 46-Jährige sagte: 

"Ich finde es sehr stark, so eine Aussage öffentlich zu machen. Das können nur Menschen, die wirklich lieben."

Wird geladen...

Werbung

Es scheint, als ob Daniela bei dem Sänger mit ihrer Aussage gepunktet hat, denn er fügte noch hinzu: "So habe ich sie kennengelernt und mich damals in sie verliebt. Also ein großes Kompliment dafür." Eine Distanzierung klingt wohl anders. 

Wird geladen...

Werbung

Der Grund für die Trennung der beiden ist noch bis heute unbekannt. Ennesto Montés gab ein paar Details preis und erklärte, dass Danielas Geburtstag etwas damit zu tun hätte. Anscheinend hat der Schlagerstar etwas mitbekommen, was er nicht mitbekommen sollte. Montés blieb in Unglauben da stehen. 

Andererseits, rechtfertigte sich Daniela und erklärte wie alle Menschen Fehler machen. "Wir Menschen sind da, um Fehler zu machen und wir Menschen sind auch da, um Stärke zu beweisen und um zu sagen: Okay, ich habe einen Fehler gemacht. Und am Ende sind Menschen da, um sich zu lieben", erklärte die 43-Jährige.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung