Über AM
LebenHaustiere

01. April 2021

Überraschender Moment: Mutter findet zufällige Katze im Bett ihrer Tochter

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Lynn Farrells Tochter war schon immer eine Tierliebhaberin. Als die Familie in ein neues Haus in der Nähe einer großen Katzenkolonie zog, war sie überglücklich.

Farrells Tochter wird jedes Tier streicheln und füttern, auf das sie stößt, aber da die Katzen wild sind, hat Farrell nie befürchtet, dass einer von ihnen bereitwillig ins Haus kommen würde. Sie lag falsch.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Einer Nacht legte Farrell ihre Tochter früh ins Bett und erwartete die üblichen Proteste. Aber stattdessen antwortete ihre Tochter einfach: "OK, Mama."

"Als sie sich bereit erklärte, so einfach ins Bett zu gehen, war ich sofort misstrauisch, wie jede Mutter es sein würde", sagte Farrell gegenüber The Dodo. "Als ich die Tür öffnete, hoben beide ihre Köpfe hoch und sagten: "Oh Mist, wir wurden erwischt."

Farrell entdeckte eine große orangefarbene Katze, die sich mit ihrer Tochter unter die Decke gekuschelt hatte. Das kleine Mädchen hatte die Katze hineingeschlichen, während ihre Mutter das Abendessen kochte, und eine Katzentoilette aus dem Badezimmer zusammen mit etwas Futter und Wasser in ihren Schrank gebracht.

Wird geladen...

Werbung

Und dies war auch nicht die erste Nacht, in der die Katze übernachtet hat. "Ich konnte sofort erkennen, dass sie eine besondere Verbindung hatten", sagte Farrell. "Sie hat sich für seinen neuen Menschen gut entschieden. Nach einem Bad und einer Bürste gingen beide warm, glücklich und kuschelig schlafen."

Wird geladen...

Werbung

Farrell brachte die Katze, die sie Pumpkin Jr. nannten, zum Tierarzt, wo er entwurmt und wegen Flöhen behandelt wurde. Und nachdem sie in der Nachbarschaft nachgefragt hatten, stellten sie fest, dass Pumpkin Jr. eine Katze im Freien war, die ihrem Nachbarn auf der anderen Straßenseite gehörte.

Mit Erlaubnis der Besitzer von Pumpkin Jr. besucht die Katze nun jeden Tag sein kleines Mädchen und ihre Übernachtungen wurden fortgesetzt.

Wird geladen...

Werbung

"Sie ist so süß und schnurrt ständig - ich glaube nicht, dass ich sie aufhören gehört habe", sagte Farrell. "Ihr Zimmer ist ihre Domäne und sie lässt unsere anderen drei Katzen wissen, dass sie es nicht wagen, das Zimmer des Menschen zu betreten." 

"Ich glaube, ich habe jetzt eine vierte Katze", fügte sie hinzu. Da Kinder eine besondere Beziehung zu Tieren haben, ist dieser Fall natürlich weder der erste noch der letzte seiner Art.

Ein kleines Mädchen schlich zwei Katzen in ihrer Schultasche in die Klasse. "Sie sagen den Lehrern, sie sollen auf alles vorbereitet sein, aber ich war heute Morgen nicht bereit, eine Schultasche zu öffnen und zwei Kätzchen zu finden", schrieb die Lehrerin des Mädchens, Anna Kate Hood, auf Facebook.

Wird geladen...

Werbung

"Meine Schülerin sagte, sie habe sogar Essen hineingelegt und wollte sie an ihrem Schreibtisch aufbewahren, um mit ihnen nach dem Unterricht zu kuscheln. Ich liebe die erste Klasse", fügte sie hinzu.

Weiterlesen
Wird geladen...

Werbung

Hood war nicht sofort für einen Kommentar verfügbar, wie die Geschichte der Rucksack-Kätzchen endete, aber wir vermuten, dass sie insgeheim erfreut war, dass ihr Arbeitstag auch einige Katzen beinhaltete.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung