MedienTV

04. März 2021

Roy Black und Anita Hegerland: Was nach dem legendären Duo aus dem kleinen Mädchen wurde

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Anita Hegerland wurde im zarten Alter von gerade mal 10 Jahren durch Roy Black bekannt und berühmt. So geht es ihr heute.

1971 erlangte die kleine Anita Hegerland zusammen mit Schlager-Legende Roy Black und dem Lied "Schön ist es, auf der Welt zu sein" Ruhm. Mittlerweile ist aus dem kleinen Mädchen jedoch eine erwachsene Frau geworden, die dieses Jahr 60 Jahre alt wird.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die geborene Norwegerin ist auch heute noch vielen als das kleine blonde Mädchen an der Seite von Roy Black bekannt. Ihr Erfolg in Deutschland war jedoch nicht der erste, den sie verzeichnen konnte.

Zuvor konnte sie bereist mehrere Erfolge in Skandinavien feiern, ehe das deutsche Publikum sie zu sehen bekam. 1970 sang sie den Song "Mitt sommarlov" und schaffte es Medienberichten zufolge, bis heute die jüngste Sängerin zu sein, die in Schweden jemals Platz 1 belegte.

Nach ihrem Erfolg in Skandinavien soll es ausgerechnet eine Plattenfirma gewesen sein, die auf die Idee kam, das Mädchen mit Roy Black gemeinsam an ein Projekt zu setzen und die beiden gemeinsam auftreten zu lassen.

Wird geladen...

Werbung

EIN RIESIGER ERFOLG

Und sie sollten Recht behalten. "Schön ist es, auf der Welt zu sein" wurde ein durchschlagender Erfolg. Der Song wurde so erfolgreich, dass er auch heute noch, diverse Jahrzehnte später, mehreren Generationen noch im Ohr sitzt.

Wird geladen...

Werbung

Hegerland und Roy Black sollen von Anfang an eine gewisse Chemie gehabt haben. Sie bezeichnete ihn als "fantastischen Menschen" und erinnerte sich positiv an ihre gemeinsame Zeit zurück.

Die Zeitschrift "Bunte" berichtete zudem, Hegerland hätte aus genau diesem Grund bereits zwei Mal das Grab des Sängers in Straßberg (in der Nähe von Augsburg) besucht. Sie sagte dazu:

"Das bedeutet mir sehr viel. Es ist dort so schön und friedlich und so viele schöne Blumen von Roys alten und freundlichen Fans. Ich werde es dieses Jahr, zu seinem 30. Todestag am 9. Oktober, wieder besuchen."

Wird geladen...

Werbung

Sie machte mit Black nicht nur Musik, sondern trat auch in einigen seiner Filme auf. Man sah sie beispielsweise 1971 in "Wenn mein Schätzchen auf die Pauke haut". In dem Werk sangen die zwei das berühmte Lied "Schön ist es, auf der Welt zu sein" ebenfalls.

DER ERFOLG HIELT AN

Viele Stars, die bereits im Kindesalter berühmt werden, glühen hell und verbrennen schnell. Anita Hegerland gelang es jedoch, auch nach ihrer Zeit mit Roy Black erfolgreich als Sängerin zu bleiben.

Wird geladen...

Werbung

Von 1987 bis 1991 war sie zudem mit dem Sänger Mike Oldfield liiert, und auch beruflich arbeiteten die zwei zusammen. Das Paar lernte sich bei einem Konzert im norwegischen Drammen kennen. Oldfield soll sie nach dem Konzert zum Abendessen eingeladen haben.

Die junge Frau habe damals die Chance genutzt, heißt es, und ihm eine Kassette mit eigenen Songs überreicht. Danach waren sie ein Jahr lang getrennt, ehe der britische Sänger sich wieder bei ihr meldete. Er hatte ein Lied für sie geschrieben, welches perfekt auf ihre Stimme abgestimmt war. Der Song trägt den Titel "Pictures in the dark". 

Wird geladen...

Werbung

Die beiden Künstler arbeiteten zusammen, machten Konzerte und TV-Shows. Hegerland verriet über diese Zeit:

"Mike war immer aufgeregt, wenn er in den Hallen, in denen wir gespielt haben, Poster von mir und Roy gesehen hat. Dann sagte er zu seiner Band: 'Guckt mal, Anita ist hier schon vor 14 Jahren aufgetreten.'"

Das Paar bekam zwei gemeinsame Kinder. Nach ihrer Trennung widmete sich Hegerland jedoch der Malerei und gab an, dass sie dieser Karriereweg mit großer Freude erfülle. Dabei ließe sie sich von Menschen und der Natur inspirieren. 

Wird geladen...

Werbung

Dennoch gilt Hegerland bis heute als eine der erfolgreichsten Pop- und Rock-Sängerinnen Norwegens. Sie hat zehn Studioalben vorzuweisen und über sieben Millionen Tonträger verkauft.

2016 brachte sie ihr aktuelles Album mit dem Titel "45 År Jahre Years In Music" heraus. Gelegentlich können ihre Fans sie im norwegischen Fernsehen sehen. Jüngst trat sie in der Sendung "Stiernekamp" auf.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung