Über AM
Promis

03. März 2021

Caro Robens ("Goodbye Deutschland") zeigt sich ohne Make-up und Fake-Wimpern

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Caro Robens überrascht ihre Fans normalerweise mit einer neuen Frisur oder einem neuen Look. Aber diesmal durfte ihre Community, sie ohne Make-up und Fake-Wimpern zu sehen. Ihr völlig natürliches Aussehen wurde von den Internetnutzern sehr gut angenommen.

Die Internet-Nutzer haben Caro Robens immer mit Fake-Wimpern, grellem Make-up und ausgefallenen Frisuren gesehen. Doch jetzt gibt es eine süße Überraschung für ihre Community auf Instagram.

Die “Goodbye Deutschland”-Auswanderin präsentiert sich ungeschminkt und ohne ihre XXL-Fake-Wimpern. Kein roter Lippenstift, kein gestyltes Haar, nichts! 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die 41-Jährige teilt mit ihren Fans ein absolut natürliches Foto, das nach einer heißen Dusche aufgenommen wurde. Die Fitnessfanatikerin zeigt sich in einem rosa Bademantel und lächelt in die Kamera. 

Caro muss oft negative Kommentare zu ihren Fotos von Nutzern sehen, die glauben, dass sie männlich und übertrainiert aussieht. Aber diesmal war die Reaktion völlig anders.

Wird geladen...

Werbung

Ihre Fans hatten sie noch nie so gesehen und waren begeistert von diesem Look. Bald war ihr Kommentarbereich voller Komplimente von ihren Fans. “Ungeschminkt siehst du so hübsch aus.... werf die Schminke weg! Du brauchst sie nicht!” schrieb beispielsweise eine Frau.

Eine andere Person kommentierte: “Caro, ich weiß du liebst deine Wimpern aber was sind das bitte für ausdrucksstarke Augen auf diesem Bild? 😱😍 ganz toll 😊”. “Du siehst toll aus ungeschminkt, steht dir sehr gut,” schrieb ein Fan.

Wird geladen...

Werbung

Aufgrund der Pandemie mussten Caro und Andreas ihr Fitnessstudio für einige Monate schließen und mussten Verluste erleiden. Wenn nun die Beschränkungen auf Mallorca leicht aufgehoben werden, dürfen sie das Fitnessstudio wieder betreiben.

Das Foto wurde nach ihrem ersten Tag im Fitnessstudio aufgenommen. Natürlich musste sich die Fitnesstrainerin nach einem langen Trainingstag verwöhnen lassen.

“Und was gibt es besseres als in Kuschelsachen auf dem Sofa zu liegen und TV zu schauen,” schrieb Caro zu dem Foto.

Wird geladen...

Werbung

Obwohl das Fitnessstudio während des Lockdowns geschlossen war, hatte es keine Wirkung auf ihre Fitness-Routine. Sie machten weiter Sport und stellten kürzlich ihren schlanken und trainierten Körper auf Instagram zur Schau. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung