7 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie ihr Geschirr in einen Geschirrspüler waschen

Wenn die Tassen, Teller und Geschirrteile, die frisch aus Ihrer Spülmaschine gezogen  werden mit Wasserflecken sind oder mit Speiseresten verkrustet sind, kann einer dieser häufigen Fehler in der Spülmaschine daran schuld sein.

Glücklicherweise kann die Lösung so einfach sein, wie das Laden der Spülmaschine zu ändern oder eine Flasche weißen Essig zu kaufen. Wenn Sie Probleme, überprüfen Sie, ob sie vielleicht einige der folgenden Fehler machen.

Geschirrspüler in der Küche mit sauberem Geschirr. I Quelle: Getty Images

Geschirrspüler in der Küche mit sauberem Geschirr. I Quelle: Getty Images

1. Alle Geschirrteile sind in dieselbe gleiche Richtung geladen

Wenn sie sauberes Besteck haben wollen, lassen sie Ihre Löffel nicht löffeln. Wechseln Sie die Richtung, in die Sie Löffel und Gabeln laden, damit sie sich nicht aneinander schmiegen und das Wasser sich nicht auf jede Oberfläche sammelt. Oder wenn Sie einen besonderen Behälter für Besteck haben, verwenden Sie ihn!

In der Spülmaschine. I Quelle: Getty Images

In der Spülmaschine. I Quelle: Getty Images

2. Der Geschirrspüler wird nicht gereinigt

Wenn die Gläser verschwommen herauskommen, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihren Geschirrspüler zu reinigen. Geben Sie eine Tasse Essig in das untere Gestell und lassen Sie die Maschine leer durch einen Zyklus laufen. 

Besteck in der Spülmaschine. I Quelle: Getty Images

Besteck in der Spülmaschine. I Quelle: Getty Images

3. Geschirr wird in die falsche Richtung geladen

Achten Sie beim Beladen des Geschirrspülers auf den Sprüher in der unteren Mitte der Maschine. Stellen Sie beim Anordnen von Schalen, Tellern und Tassen sicher, dass jedes Stück einen freien Weg zum Sprüher hat. Möglicherweise möchten Sie die Teller so laden, dass sie zur Mitte der Maschine zeigen, und sicherstellen, dass der Sprüher die einzelnen Teller erreichen kann.

Geschirrspüler geöffnet. I Quelle: Getty Images

Geschirrspüler geöffnet. I Quelle: Getty Images

4. Überlastung der Maschine

Ähnlich wie bei einer Waschmaschine wird eine überladene Spülmaschine die Arbeit nicht erledigen. Mehr Geschirr zur Maschine zu laden  in der Hoffnung, durch weniger Zyklen Wasser zu sparen, funktioniert nicht, wenn Sie das Geschirr später erneut abspülen müssen. Füllen Sie die Maschine, aber halten Sie an, wenn Sie der Meinung sind, dass der Sprüher keine Oberflächen mehr erreichen kann.

Geschirr spülen. I Quelle: Getty Images

Geschirr spülen. I Quelle: Getty Images

5. Geschirr wird vor dem Laden nicht abgekratzt

Unter Reinigungsprofis gibt es einige Debatten darüber, ob Geschirr ausgespült werden soll, bevor es in die Maschine geladen wird. Durch das Spülen kann es für Ihre Maschine tatsächlich schwieriger werden, Soße und Gewürze zu entfernen. 

Wenn Sie dies jedoch nicht tun, kann Ihre Maschine anfangen schlecht zu riechen. Wenn Sie viel Geschirr verwenden und Ihre Maschine jeden Tag laufen lassen, kratzen Sie im Grunde genommen Lebensmittel ab, aber lassen Sie das Spülen aus. 

Wenn Sie die Maschine jedoch nur alle vier oder fünf Tage laufen lassen, spülen Sie die Teller schnell aus, um Gerüche zu vermeiden. Kratzen Sie in jedem Fall Lebensmittel von Geschirr (insbesondere Reis) ab, damit sie nicht im Filter hängen bleiben.

Seife in Spülmaschinentabletten. I Quelle: Getty Images

Seife in Spülmaschinentabletten. I Quelle: Getty Images

6. Zusätzliches Reinigungsmittel 

Zusätzliches Waschmittel bedeutet besonders sauberes Geschirr, oder? Es klingt logisch, aber in Wirklichkeit könnte das zusätzliche Waschmittel einige Seifenspuren auf Gläsern und Tassen hinterlassen. Befolgen Sie stattdessen die Anweisungen auf der Verpackung, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Geschirrspüler-Tabletten in offenen Geschirrspüler. I Quelle: Getty Images

Geschirrspüler-Tabletten in offenen Geschirrspüler. I Quelle: Getty Images

7. Falsches  Reinigungsmittel für Ihr Wasser

Wenn Ihre frisch gewaschenen Gläser Flecken oder kalkweiße Rückstände aufweisen, ist dies wahrscheinlich auf hartes Wasser oder Wasser mit vielen Mineralien zurückzuführen. Eine einfache Lösung ist der Kauf eines Geschirrspülmittels mit integriertem Wasserenthärter.

Ähnliche Artikel
shutterstock
Mode Jan 27, 2021
5 häufige Fehler die Männer über 50 machen, um jünger auszusehen
Shutterstock
Leben Jan 12, 2021
20/10-Methode: effektiver Weg, ein Haus aufgeräumt zu halten
youtube.com/40 Over Fashion
Leben Jan 06, 2021
Herrenhaarschnitt: 5 Fehler zu vermeiden
shutterstock
Leben Dec 13, 2020
5 häufige Fehler, die Sie beim Waschen Ihrer Haare vermeiden sollten