Angela Merkel und Franziska Giffey über Frisuren während des Lockdowns

Die "Corona-Frisur" ist derzeit der neueste Modetrend, den wir seit Monaten tragen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel freut sich auf die Wiedereröffnung der Friseursalons.

Die Friseursalons sind noch geschlossen und auf ihre Wiedereröffnung wird schon seit einer Ewigkeit gewartet. Und während die Friseure es kaum erwarten können, die Schere wieder in die Hand zu nehmen, freut sich der Rest der Gesellschaft auch darauf, das Haar, dass in alle Richtungen unkontrolliert zu wachsen beginnt, unter die Kontrolle zu bringen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel freut sich ebenfalls auf die neue Frisur, wie sie in einem RTL-Interview mit Frauke Ludowig und Nikolaus Blome verkündet. Die Bundeskanzlerin enthüllte, wie sie sich um ihre Haare kümmert, und fügte hinzu: 

"Ich habe da ja bekanntermaßen Unterstützung durch eine Assistentin. Wir halten natürlich alle sanitären Bestimmungen ein und ja, dass man dann langsam grau wird, damit muss man leben."

Unabhängig von der Dringlichkeit, zum Friseur zu gehen, betont Bundeskanzlerin Merkel, dass ein sicherer Grund für die Eröffnung geschaffen werden muss, damit die Geschäfte nach der Eröffnung nicht wieder geschlossen werden müssen.

Obwohl alle Maßnahmen während der Arbeit der Friseursalons eingehalten wurden, sagt die Bundeskanzlerin, dass wir nicht zulassen können, dass uns ein Szenario wie das in Portugal passiert.

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Franziska Giffey freut sich aber auch um ein bisschen Haarverwöhnung. 

"Auch mich persönlich nervt es, dass ich seit Wochen nicht zum Friseur gehen kann, und ich wünsche mir natürlich, dass die Friseurläden bald wieder öffnen dürfen", sagte sie der Neuen Osnabrücker Zeitung. 

Das die Bundesministerin auch Sinn für Humor hat, bewies ihre Aussage über ihr Haarproblem. Laut ihr, hat sie keine Kurzhaar-Träger Probleme, sondern ehe mit ihrem Haaransatz. 

Laut der Bundesministerin Giffey, wurde ein Friseursalon-Besuch die Menschen ein bisschen aufmuntern und auch die Friseure mussten weniger über ihre Existenz sorgen. 

Es ist jedoch noch nicht klar, ob die Friseursalons und wann sie geöffnet werden. Die Regierung verhandelt derzeit über die Möglichkeit den Lockdown bis zum 14. März zu verlängern.

ⓘ We at AmoMama do our best to give you the most updated news regarding the COVID-19 pandemic, but the situation is constantly changing. We encourage readers to refer to the online updates from CDС, WHO, or Local Health Departments to stay updated. Take care!

Ähnliche Artikel
Tim Mälzer rechnet nicht mit einer Wiedereröffnung seiner Restaurants vor März
Getty Images
Entertainment Nov 28, 2020
Tim Mälzer rechnet nicht mit einer Wiedereröffnung seiner Restaurants vor März
Neue Maßnahmen für COVID-19 in Deutschland: Teil-Lockdown bis Anfang Januar
Getty Images
Europa Nov 26, 2020
Neue Maßnahmen für COVID-19 in Deutschland: Teil-Lockdown bis Anfang Januar
Der Ehemann von Udo Walz war nicht in der Lage, sich persönlich von ihm zu verabschieden: "Es war furchtbar"
Getty Images
Beziehung Nov 24, 2020
Der Ehemann von Udo Walz war nicht in der Lage, sich persönlich von ihm zu verabschieden: "Es war furchtbar"
So wechseln Sie zu grauem Haar: 10 wichtige Tipps von Experten
Shutterstock
Entertainment Oct 24, 2020
So wechseln Sie zu grauem Haar: 10 wichtige Tipps von Experten