"Sie überleben eine Pandemie!": Lehrerin hinterlässt den Eltern einen berührenden Brief

Sarah White, Schulleiterin an einer Grundschule in Lancashire, wurde von den Eltern angefeuert, nach einem Brief, in dem sie sich für ihre harte Arbeit bedankte. Sarah hingegen applaudierte dem großartigen Homeschooling, das die Eltern geleistet haben.

Nach einem bewegenden Gespräch mit einem Elternteil, das zugab, dass sie während des Coronavirus-Lockdowns Probleme hatte, schrieb Sarah White, Schulleiterin an der Coates Lane-Grundschule in Barnoldswick, Lancs, einen Brief, um allen zu versichern, dass alles in Ordnung sein würde.

Die 40-jährige Sarah, sagte den Eltern, sie sollten sich keine Sorgen machen, wenn ihre Kinder Mikrowellengerichte essen, zu viel Zeit auf der Xbox verbringen oder nicht alle Arbeiten erledigen, da das Wichtigste ist, dass die Schüler "sicher, geliebt und gepflegt sind".

Seit eine Mutter den Brief auf Facebook geteilt hat, ist der Beitrag viral geworden und wird von Tausenden von Eltern gelobt. Sarah fing den Brief mit den folgenden Worten an:

"Liebe Eltern / Betreuer, heute schreibe ich Ihnen zuerst als Mutter. Diese Woche war hart. Woche drei des Lockdowns und als Elternteil habe ich diese Woche die Belastung gespürt."

Weiter erklärt sie, wie sie beschlossen hat, den Brief zu schreiben, um "gut gemacht!" zu sagen. Sie führte fort:

"Sie überleben eine Pandemie! Unabhängig von Ihren persönlichen Umständen denken wir, dass Sie einen großartigen Job machen. Wenn Ihr Kind viele Mikrowellengerichte aß, zu lange aufblieb, zu viel auf der Xbox spielte und nicht alle Schularbeiten beendet hat ...DAS IST OKAY!"

Eine Mutter mit ihrem Sohn im Arm. I Quelle: Getty Images

Eine Mutter mit ihrem Sohn im Arm. I Quelle: Getty Images

Sarah fügte hinzu, dass das Wichtigste jetzt ist, dass die Schüler sicher, geliebt und betreut werden. Ihre Notiz an die Eltern, die es nicht schaffen, ihre Kinder ganztägig zu Hause zu unterrichten, lautet:

"Bitte lassen Sie sich von der Arbeit in der Schule nicht zusätzlich unter Druck setzen, wenn Sie versuchen ihre Arbeitsstellen zu bewahren, Ihren Lebensunterhalt zu verdienen und Ihre Kinder zu schützen."

Zum Schluss des Briefes, fügte sie hinzu, dass obwohl die Schule geschlossen ist, die Mitarbeiter immer noch "emotional" für die Eltern da sind, wenn sie jemals Unterstützung brauchen. 

Eine Mutter teilte den Brief in der Facebook-Gruppe "Family Lockdown Tips & Ideas" mit dem Titel: "Diese Schulleiterin ist fabelhaft! Von einer örtlichen Grundschule." Seit der Veröffentlichung hat der Brief mehr als 10.000 Likes und 700 Kommentare von Eltern erhalten, die die Nachricht der Lehrerin nur lobten.

Ähnliche Artikel
Sängerin Michelle über ihre Kindheit: "Ich dachte als Kind immer, dass es normal sei"
Getty Images
Beziehung Jan 14, 2021
Sängerin Michelle über ihre Kindheit: "Ich dachte als Kind immer, dass es normal sei"
"Kinder an Weihnachten zu verwöhnen ist falsch:" Mutter gibt zu Weihnachten 8.800 Euro für sich aus
facebook.com/officialcarlabellucci
Eltern Dec 18, 2020
"Kinder an Weihnachten zu verwöhnen ist falsch:" Mutter gibt zu Weihnachten 8.800 Euro für sich aus
"Einblick in ein vergangenes Leben": berührender Brief aus 2015 über den adoptierten Hund an den ehemaligen Besitzer
Getty Images
Haustiere Dec 03, 2020
"Einblick in ein vergangenes Leben": berührender Brief aus 2015 über den adoptierten Hund an den ehemaligen Besitzer
13-jähriger Junge stirbt 10 Tage nach positivem COVID-19-Test
twitter.com/russellkinsaul twitter.com/GigiGraciette
Gesundheit Nov 08, 2020
13-jähriger Junge stirbt 10 Tage nach positivem COVID-19-Test