Promis

20. Januar 2021

Carmen Geiss und ihre beiden Töchter lassen sich in Miami ein Tattoo machen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Carmen Geiss hat sich mit ihren Töchtern Shania und Davina noch einmal unter die Nadel gelegt. Die 55-Jährige hat mit ihren beiden Töchtern ein Foto auf Instagram geteilt, auf dem sich das Trio ein neues Tattoo gönnte. Letztes Jahr hatte Carmen ein Partner-Tattoo mit Davina bekommen.

Carmen Geiss befindet sich momentan in einem Tattoo-Fieber. Und sie ist nicht allein, die von Tattoos fasziniert ist, ihre beiden Töchter haben sie diesmal ins Tattoo-Studio begleitet.

Werbung

Die 55-Jährige beschloss, ihre Töchter Shania und Davina mitzunehmen, um sich ein neues Tattoo stechen zu lassen. Auf einem Foto auf Instagram war das Trio in einem Tattoo-Studio zusammen lächelnd zu sehen.

“In Miami haben Shania, Davina und ich uns unter die Nadel gelegt,” schrieb die zweifache Mutter zu dem Foto. 

Werbung

Sie gab jedoch nicht bekannt, was sie tätowiert hatten und sagte, dass das Geheimnis in ihrer Show "Die Geissens" bei RTLZWEI gelüftet werden würde. Auf einem anderen Foto war zu sehen, wie Carmen sich stechen ließ, während ihre Tochter Davina sie zur Unterstützung festhielt.

Die Frau von Robert Geiss blickte auch auf das vergangene Jahr zurück, als sie mit Davina ein Partner-Tattoo bekam. Das Duo wurde mit einem kleinen Herzen am Handgelenk tätowiert. Sie scherzte, dass ihr Mann an die Decke ging, nachdem er gesehen hatte, wie beide tätowiert wurden. 

Werbung

Carmen und Davina haben letztes Jahr auch ein Foto geteilt, auf dem sie den Herz-Tattoo an ihren Handgelenken zur Schau stellten. Sie schrieb zu dem Foto:

“Zwei Herzen für immer zusammen. Ich werde immer zu dir halten egal was passiert und egal was Menschen sagen werden, denn du bist meine Tochter und ich liebe dich!”

Zahlreiche Motive und Schriftzüge bedecken bereits den Körper von Carmen Geiss. Zusätzlich zu den Tätowierungen an ihrem Handgelenk hatte sie ein Lippentattoo und auch ein großes Tattoo auf ihrem Rücken.

Werbung

Auch ihre Tochter Davina ist von Tätowierungen begeistert. Letztes Jahr hat sie ihr erstes Tattoo bekommen. Sie ließ den Namen ihrer kleinen Schwester Shania auf ihrer Haut verewigen. Shania war berührt von der Liebe ihrer Schwester zu ihr.

Seitdem wollte Shania auch ein Tattoo haben, aber ihr Vater erlaubte es ihr nicht. Aber jetzt scheint es, dass der Vater nichts tun kann! 

Werbung