Weihnachtskuchen: Rezept für ultra-saftigen Obstkuchen für die Festtafel

Wer kennt es nicht: Weihnachten steht vor der Tür und die Lust, zu backen, überkommt einen. Weihnachtskekse sind auf Dauer langweilig. Doch hier ist ein Rezept für einen Weihnachtskuchen, um die Feiertage etwas zu versüßen.

Auf RecipeTinEats gibt es ein leckeres Rezept für einen einfachen Weihnachtskuchen, der sogar die Familie begeistern dürfte!

Weihnachtskuchen | Quelle: YouTube/ RecipeTinEats

Weihnachtskuchen | Quelle: YouTube/ RecipeTinEats

Dieser einfache Weihnachtskuchen ist ein traditioneller Obstkuchen mit einer reichen, samtigen Textur, der so vollmundig und feucht ist, dass er auch pur gegessen werden kann, heißt es auf der Webseite.

ZUTATEN

  • Eingeweichte getrocknete Früchte
  • Getrocknete Früchte nach Geschmack (855 g)
  • Gemischte Schale
  • Saft und/oder Alkohol nach Geschmack
  • Weihnachtskuchenteig
  • Brauner Zucker
  • Melasse / Goldsirup
  • Walnüsse (oder nach Geschmack, andere Nüsse)
  • Öl und Butter
  • DIE ZUBEREITUNG

    Der wichtigste Schritt, der diesen Kuchen so viel schneller als andere Obstkuchen macht, ist der Schritt des Einweichens der Früchte. Die meisten Rezepte verlangen, dass Trockenfrüchte über Nacht eingeweicht werden.

    Zubereitung des Kuchens | Quelle: YouTube/ RecipeTinEats

    Zubereitung des Kuchens | Quelle: YouTube/ RecipeTinEats

    Bei diesem Rezept gibt es, nach Angaben der Webseite, jedoch einen anderen Ansatz: einfach die getrockneten Früchte mit Saft und/oder Brandy in die Mikrowelle geben und dann 1 Stunde lang stehen lassen, um die Flüssigkeit aufzusaugen. Das geht viel schneller - und ist genauso effektiv!

    Da es sich um einen kompakten Kuchen handelt, muss er lange und langsam gebacken werden, um ihn ganz durchzukochen, ohne dass die Ränder und die Oberfläche austrocknen - 3 Stunden 15 Minuten insgesamt!

    Zubereitung des Kuchens | Quelle: YouTube/ RecipeTinEats

    Zubereitung des Kuchens | Quelle: YouTube/ RecipeTinEats

    Ein schlichter Weihnachtskuchen sieht aus wie ein großer, dunkelbrauner Klotz, also kann man ihn schön dekorieren!

    NACH DEM BACKEN - DIE DEKORATIONEN

    Diese Dekorationen hängen ganz vom eigenen Geschmack ab! Dieser Obstkuchen ist vollmundig und sehr saftig, so dass Sie im Gegensatz zu anderen Kuchen keinen Zuckerguss brauchen, um ihn besonders köstlich zu machen!

    Einige Ideen für eine hübsche Dekoration, die auf RecipeTinEats angegeben sind:

  • Einfach mit Puderzucker bestäuben, oder mit Kirschen oder anderen Früchten belegen und mit Puderzucker bestäuben.
  • Christbaumschmuck - ja, wirklich. Dekoration muss nicht immer essbar sein!
  • Weiße, saftige Glasur - dies bildet einen schönen Kontrast zum dunklen Kuchen und schmeckt auch noch lecker.
  • Traditioneller weißer Fondant, ist zwar nicht jedermanns Sache, sieht jedoch sehr hübsch aus und lässt sich für vieles verwenden. 
  • DIe genaue Zubereitung kann man Schritt für Schritt im Video nachverfolgen. Gutes Backen!

    Ähnliche Artikel
    facebook.com/natalie.bretey
    Virale Videos Nov 19, 2020
    Diese Bulldogge gibt vor, jedes Mal zu humpeln, wenn sie Treppen steigen muss
    GettyImages
    Beziehung Sep 26, 2020
    Ralf Schmitz: Was ist über das Privatleben des berühmten Fernsehmoderators bekannt?
    Getty Images
    Mode Sep 06, 2020
    Modische Fehler, die Menschen mit Hüten und Brillen machen, nach Ansicht eines Mode-Experten
    Getty Images
    Mode Sep 01, 2020
    Beyoncé, Sarah Jessica Parker, Jessica Simpson - Persönlicher Stylist über Prominente mit einer Leidenschaft für Mode