Über AM
NewsInternational

15. Dezember 2020

Ein Paar wurde aus einem Flugzeug geworfen, nachdem sich die zweijährige Tochter weigerte eine Maske zu tragen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine junge Mutter und ihr Mann saßen auf einem United Airlines-Flug, als sich ihre zweijährige Tochter weigere  eine Maske zu tragen. Die Familie wurde gebeten den Flug zu verlassen. 

Eliz Orban hatte Tränen in den Augen während eines Videos, das sie am Freitag auf Instagram geteilt hatte. Das Video zeigt den Moment, als sie zusammen mit ihrem Mann und ihrer Tochter Edeline auf dem Flughafen stand, nachdem sie das Flugzeug verlassen müssten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

"Wir wurden gerade von einem Flug rausgeschmissen, weil unsere Zweijährige keine Maske aufsetzen wollte", sagte Orban, die mit ihrer Familie von Colorado nach Newark, New Jersey, flog.

"Und wir haben ein ewiges Verbot von der United bekommen, weil eine Zweijährige keine Maske aufsetzen wollte", behauptete Orban. Die Fluggesellschaft hat Daily Mail inzwischen mitgeteilt, dass die Eltern und der Zweijährige künftig nicht mehr mit United Airlines fliegen dürfen.

Aber der Instagram-Clip zeigt den Moment, in dem Mitarbeiter der Fluggesellschaft die Familie aus dem Flug entfernen, während Orban und ihr Mann versuchen, die Maske auf das Gesicht ihrer Tochter zu setzen. Edeline ist sichtlich verärgert und weigert sich, die Maske aufzusetzen.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Irgendwann kommt ein Gate Agent an Bord des Flugzeugs, geht zu den Sitzen der Familie und bittet sie zu gehen. "Hallo Sir. Ich muss Sie bitten, Ihre Sachen zu holen und das Flugzeug zu verlassen", sagte der Agent.

Orbans Ehemann antwortete: "Du musst mich veräppeln. Warum? Wir sind hier und halten diese Maske auf ihrem Gesicht." Der Agent fügt hinzu: "Es tut mir leid, Sir. Ich habe Ihnen eine Gelegenheit gegeben. Ich muss Sie bitten, aus diesem Flugzeug auszusteigen."

Das Paar versuchte zu erklären, dass sie ihre Tochter nicht zwingen konnten, die Maske zu tragen, weil sie "weinte". Die Familie nahm dann ihre Sachen und verließ das Flugzeug.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

In dem Clip hört man, wie der Agent dem Paar mitteilt, dass ihr Gepäck, einschließlich des Autositzes seiner Tochter, im Flugzeug bleiben und zum endgültigen Ziel fliegen würde.

"Unser Kindersitz ist in diesem Flugzeug. Wie sollen wir nach Hause gehen?", hört man Orban fragen. "Ist das ein richtiger Witz?", fragte sie, erhielt aber keine Antwort.

Nach der Tortur teilte Orban das Video auf dem Netz und es wurde mehr als 5,9 Millionen Mal angesehen. Orban teilte in der Überschrift mit, dass der Vorfall sie in "Unglauben" und "Ekel" zurückließ.Sie gab auch einige Hintergrundinformationen zu dem, was passiert war.

Wird geladen...

Werbung

Laut Orban sollte das Gepäck am nächsten Tag an den Flughafen zurück sein, wo sie es abholen können. Sie erzählte, dass sie am Freitag zu einem geplanten Abendessen mit Familie und Freunden nach New Jersey kommen sollten. In New Jersey ist auch ihr Mann aufgewachsen.

Orban enthüllte auch, dass sie und ihr Ehemann erstklassige Silver-Mitglieder bei United sind und "immer mit ihnen fliegen". "Tatsächlich waren wir seit der Pandemie bereits vier Mal mit Edeline geflogen, ohne jemals ein Problem zu haben", fügte sie hinzu.

Wird geladen...

Werbung

Orban wies darauf hin, dass die Weltgesundheitsorganisation von Gesichtsmasken für Kinder unter fünf Jahren abrät. Aber die Zentren für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (CDC) sagen jedoch, dass Eltern ihren Kindern helfen sollten, "wenn sie 2 Jahre oder älter sind in der Öffentlichkeit und in der Nähe von Menschen, mit denen sie nicht zusammenleben, eine Maske richtig zu tragen."

In einer Erklärung sagte ein Sprecher von United gegenüber Daily Mail: "Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund haben wir eine vielschichtige Reihe von Richtlinien, einschließlich der Verpflichtung, dass jeder an Bord im Alter von zwei Jahre bis zu älteren Personen eine Maske trägt."

"Diese Verfahren werden nicht nur von der CDC und unseren Partnern in der Cleveland Clinic unterstützt, sondern sind auch für alle großen Fluggesellschaften einheitlich", heißt es in der Erklärung. Die Fluggesellschaft sagte, sie habe auch eine Ermittlung des Vorfalls eingeleitet.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!