Leben

04. Dezember 2020

Braut liest die Fremdgeh-Nachrichten ihres Verlobten direkt bei der Zeremonie

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Eine Frau konnte es kaum erwarten, ihren Verlobten zu heiraten, bis sie einen anonymen Text erhielt. Als die Frau erfuhr, dass ihr zukünftiger Ehemann sie betrog, beschloss sie, die Fremdgeh-Nachrichten anstelle ihrer Ehegelübde am Altar zu lesen.

Wie jede Braut freute sich auch Casey über ihre Hochzeit mit der Liebe ihres Lebens Alex und war mit den Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt. Als sie ihre letzte Nacht als Single mit ihren Freundinnen genoss, erhielt sie einen Text von einer unbekannten Nummer.

Ein Mann und eine Frau während ihrer Verlobung | Quelle: Shutterstock

Werbung

Diese Nachricht enthielt eine Reihe von Screenshots und die zugehörige Nachricht war: "Ich würde ihn nicht heiraten. Du?"

Casey war am Boden zerstört, als sie die Gespräche zwischen ihrem Verlobten und einer anderen Frau in diesen Screenshots las. Es gab auch einige Selfies des Duos. Während einige Nachrichten vor einigen Monaten ausgetauscht wurden, waren einige ziemlich neu. Eine der Nachrichten lautete:

“Ich vermisse dich so sehr, ich kann nicht aufhören, daran zu denken, Sex mit dir zu haben. Ich hatte noch nie so eine Verbindung.”

Frau, die weißes Brautkleid trägt | Quelle: Pixabay

Werbung

Die Frau mit gebrochenem Herzen verbrachte eine schlaflose Nacht damit, an ihren nächsten Tag zu denken, der der glücklichste Tag ihres Lebens sein sollte. Aber Casey riss sich zusammen und ging am nächsten Tag zur Zeremonie.

Vor dem Altar schockierte sie alle, indem sie verkündete, dass die Hochzeit abgesagt wurde. Sie sagte:

"Ich liebe euch alle und so schrecklich das auch ist, ich bin froh, dass ihr alle hier seid. Es wird heute keine Hochzeit geben, sondern ein Fest der Ehrlichkeit, der Suche nach wahrer Liebe und der Befolgung Ihres Herzens, auch wenn es weh tut.”

Braut bei der Hochzeit mit einem Handy | Quelle: Getty Images

Werbung

Anstatt ihre Eheversprechen mit den Gästen zu teilen, begann Casey, die betrügerischen Nachrichten zu lesen, die sie in der vergangenen Nacht erhalten hatte. 

Die Gäste waren ebenfalls erstaunt, nachdem sie die schreckliche Geschichte gehört hatten, und antworteten mit einem unangenehmen Applaus.

Der Bräutigam, der versucht hatte, Casey dazwischen aufzuhalten, hatte keine Wahl und floh mit seinem Trauzeugen aus der Kirche. Seine Familie sah entsetzt und verlegen aus.

Casey gab zu, dass es sicherlich nicht der Hochzeitstag war, den sie geplant hatte, aber zu ihrer Überraschung war es eine verdammt gute Party, die sie mit ihrer Familie genoss. 

Werbung