"Kuno ist ein wahrer Held": Hund erhielt höchste Auszeichnung für Tiere, nachdem er einen Bewaffneten in Afghanistan besiegt hatte

Einem vierjährigen Hund wurde die höchste Auszeichnung verliehen, die ein Tier innerhalb des britischen Militärs erhalten kann. Der Heldenhund namens Kuno griff während einer Operation in Afghanistan im Jahr 2019 einen Aufständischen an und half dabei, mehrere Leben zu retten.

Kuno wird nach seiner heldenhaften Tapferkeit als wahrer Held beschrieben, während er die britischen Spezialeinheiten unterstützt, die 2019 gegen Al-Qaida kämpften.

Der Malinois hat jetzt die Dickin-Medaille erhalten, die höchste Auszeichnung, die ein Tier innerhalb des britischen Militärs von People’s Dispensary for Sick Animals (PDSA) erhalten kann.

Im Vergleich zu den Menschen ist dies das tierische Äquivalent zum Gewinn des Victoria Cross, der britischen Version der Tapferkeitsmedaille.

Im Mai 2019 wurde Kuno für eine Operation in Afghanistan eingesetzt, die sein Leben veränderte. Er unterstützte britische Truppen, die ein gut bewaffnetes Al-Qaida-Gelände angriffen.

Leider wurde die Angriffstruppe von einem schweren Sperrfeuer aus Granaten und Maschinengewehrfeuer festgehalten, das von einem mit Nachtsichtbrillen ausgestatteten Aufständischen abgefeuert wurde, der sich auf dem Gelände versteckt hatte.

Als Kuno dies sah, sprang er in Aktion und griff den Bewaffneter an. Leider wurde Kuno während der mehreren Feuerrunden, die der Aufständische blind erschossen hatte, in beide Hinterbeine geschossen.

Aber Kuno gab nicht auf und drängte weiter vorwärts und warf sich auf den Mann, biss ihn in den Arm und rang ihn zu Boden. Schließlich betrat die Angriffstruppe den Hof und räumte das Gebäude. Erst dann machte der tapfere Hund endlich eine Pause.

Jan McLoughlin von der PDSA Veterinary Charity beschrieb ihn als einen wahren Held und fügte hinzu:

“Seine Handlungen an diesem Tag haben zweifellos den Verlauf einer lebenswichtigen Mission verändert und dabei mehrere Leben gerettet. Und trotz schwerer, lebensverändernder Verletzungen hat er seine Pflicht erfüllt, ohne ins Stocken zu geraten.”

Im Rahmen seiner Behandlung der schweren Verletzungen wurde eine seiner Hinterpfoten amputiert, um eine lebensbedrohliche Infektion zu verhindern.

Zum Glück hat sich der Heldenhund seitdem vollständig von seiner Operation erholt und ist der erste britische Militärhund, der mit maßgeschneiderten Prothesen ausgestattet wurde. Jetzt im Ruhestand, erhielt er die PDSA-Dickin-Medaille für seine Hingabe an den Dienst.

Es ist nicht nur wegen einer Operation, sondern auch wegen so vieler anderer, an denen Kuno beteiligt war, dass er diese Ehre wirklich verdient. 

Ähnliche Artikel
Frau vortäuschte Krebs, sammelte mehr als 45.000 € und gab es für "teuren Lebensstil" aus
twitter.com/IBTimesSG
Entertainment Nov 13, 2020
Frau vortäuschte Krebs, sammelte mehr als 45.000 € und gab es für "teuren Lebensstil" aus
Vierfache Mutter starb auf tragische Weise an Krebs, nachdem ihre Chemotherapie wegen des Lockdowns auf Eis gelegt wurde
Shutterstock
Beziehung Oct 23, 2020
Vierfache Mutter starb auf tragische Weise an Krebs, nachdem ihre Chemotherapie wegen des Lockdowns auf Eis gelegt wurde
Der haarige Straßenhund ist nicht wiederzuerkennen, nachdem er endlich einen neuen Haarschnitt bekommen hat
youtube.com/Hope For Paws - Official Rescue Channel
Haustiere Oct 07, 2020
Der haarige Straßenhund ist nicht wiederzuerkennen, nachdem er endlich einen neuen Haarschnitt bekommen hat
Behinderter Welpe im Alter von 4 Wochen im Tierheim ausgesetzt und fand schließlich liebevolles zu Hause
instagram.com/teddytupac
Virale Videos Sep 22, 2020
Behinderter Welpe im Alter von 4 Wochen im Tierheim ausgesetzt und fand schließlich liebevolles zu Hause