"Kalt und hungrig": Der vermisste autistische Junge (9) wurde nach 3 Tagen im Wald gefunden

Ein 9-jähriger Junge wurde am Dienstag im Wald bei einem Bachbett in Tennessee ohne Jacke oder Schuhe in Sicherheit gebracht. Jordan Gorman wurde am Dienstag gegen 15 Uhr entdeckt. 

Das Tennessee Bureau of Investigation teilte mit, dass sich der Junge unter einem Schutz aus Holzstücke befand, zirka eine Meile von seinem Haus in Cheatham County, Tennessee, entfernt. "Kalt und hungrig, aber sonst in ziemlich guter Stimmung!" teilte TBI in einem Tweet am Dienstag mit. "Schön dich zu sehen, Jordan!"

WSMW News4 berichtete, das Jordans Familie sagte, Jordan sei nach einer Meinungsverschiedenheit weggelaufen und zuletzt am Sonntagnachmittag im Haus seiner Familie in Ashland City, 30 Minuten nordwestlich von Nashville, gesehen worden.

TBI hat am Sonntag zunächst einen Alarm für vermisste Kinder gesendet, bevor er am Montagnachmittag zu einem Notfallalarm für Kindesentführung erhoben wurde. Jordan wurde am folgenden Tag von einem Rettungsteam aus Kentucky, dem Christian County Rescue Team, geborgen.

Ein Mitglied des Rettungsteams teilte dem TV-Sender mit, dass sie den Jungen fast verpasst hätten, bis sie auf eine blaue Plane in dem waldreichen Gebiet stießen.

"Als ich mich der Plane näherte und bemerkte, dass sich eine Masse darin befand, ging mir natürlich zunächst das Schlimmste durch den Kopf, bis sich die Plane bewegte," sagte Mathew Reese. "Es war nur die größte Überraschung, dass ich ihn gefunden habe."

Reese und die beiden anderen Mitglieder des Rettungsteams, die alle Väter sind, sagten, sie hätten Jordan so behandelt, als wäre er ihr eigenes Kind. "Das ist es, was Sie dazu bringt, dorthin zu fahren und ihn zu finden", sagte Logan Fryar, ein Mitglied des Christian County Rescue Team.

TBI-Beamte sagten, Jordan werde medizinisch untersucht, nachdem er zwei Nächte bei eisigen Temperaturen im Wald verbracht habe. In den letzten drei Tagen sind die Temperaturen in der Umgebung von Nashville nach Angaben des National Weather Service auf auf niedrige 20 gesunken.

Die Behörden sagten, Jordan habe anfangs nichts gesagt, sich aber schließlich auf sie gewöhnt. Aaron Hatt, Jordans Vater, sagte gegenüber News4, sein Sohn habe Autismus. Zum Zeitpunkt der Rettung seines Sohnes lebte Jordan laut Hatt mit seinen beiden Geschwistern und ihren Pflegeeltern in Cheatham County.

Als Hatt die Nachricht hörte, dass sein Sohn aus dem Haus geflohen war, sagte er, er sei schockiert, weil Jordan seine ältere Schwester Jocelyn niemals verlassen würde. "Ich denke das nicht per se, aber ich weiß nur, dass es seltsam erscheint, dass er nicht zurückkommen würde, wenn nichts anderes, weil er hungrig wurde oder weil er nach Jocelyn suchte," sagte Hatt.

Hatt fügte hinzu, dass er sowohl erleichtert als auch überwältigt war von der Fähigkeit seines Sohnes, drei Tage allein im Wald zu überleben. "Er war immer nur sehr belastbar und ein Entdecker-Typ, aber zwei Tage ohne Jacke, ohne Schuhe und ohne Socken zu stehen," sagte Hatt. "Es ist einfach verrückt."

Ähnliche Artikel
youtube.com/KFOR Oklahoma's News 4
International Aug 23, 2020
9-jähriger Junge, 6 Jahre im Pflegesystem, bittet um Adoption und erhält 5.000 Anträge
Shutterstock
Gesundheit Oct 27, 2020
AmoMama Exklusiv: Die Geschichte einer alleinerziehenden Mutter, die Brustkrebs überlebte
Getty Images
Mode Sep 21, 2020
Michael Jordans Tochter zeigt ihre massive Beintätowierung in einem Badeanzug mit Leopardenmuster
facebook.com/LCKelsall
Beziehung Aug 22, 2020
Trauernde Mutter bringt 3 Jahre nach dem Tod ihres Mannes an Krebs Zwillinge zur Welt