logo
instagram.com/_just__queen
Quelle: instagram.com/_just__queen

Model mit den größten Wangen der Welt behauptet, sie seien immer noch "zu klein" und sie will mehr

Ankita Gulati
01. Nov. 2020
08:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Instagram-Model aus der Ukraine, das die größten Wangen der Welt hat, kann nicht mehr zählen, wie viele Gesichtsbehandlungen sie erhalten hat. Trotzdem scheint sie nicht zufrieden zu sein und denkt, dass sie zu klein sind und sie will mehr Botox.

Werbung

Anastasia Pokreshchuk aus Kiew, Ukraine, erhielt mit 26 Jahren ihr erstes Botox und seitdem hat sie nicht aufgehört, sich ihr Gesicht spritzen zu lassen.

Werbung

Die 30-Jährige hat inzwischen mehr als 2.000 US-Dollar nur für Füller ausgegeben, hat aber noch keine Pläne, bald aufzuhören. Anscheinend denkt sie, dass sie nicht groß genug sind. Sie sagt:

"Du denkst vielleicht, dass sie zu groß sind, aber ich denke, dass sie ein bisschen klein sind. Ich muss sie bald wieder auffrischen."

Werbung

Das Model gab zu, dass sie sich nicht an die Zahl der Gesichtsbehandlungen erinnert, die sie erhielt. Sie hat Füllstoffe in ihren Lippen, Wangen und in den Mundwinkeln erhalten, Botox in ihrer Stirn gehabt sowie hat Kiefer und Kinn umformen lassen.

Nachdem sie sich Füller in Wangen injiziert hatte, sagte Anastasia, dass sie sich in die Art "verliebt" habe, wie sie sie aussehen ließen.

Werbung

Sie erklärt:

"Ich liebe sie, ich möchte, dass sie so aussehen und ich bin sehr glücklich. Ich spritze mir regelmäßig andere Teile meines Gesichts."

Auf Instagram teilt Anastasia Bilder ihrer extremen Gesichtsveränderungen mit mehr als 230.000 Followern. Sie versteht, dass es für andere Leute bizarr aussehen könnte, aber es macht ihr nichts aus.

Werbung

Sie wird oft von einigen Leuten kritisiert und beleidigt, die denken, dass sie wegen der Behandlung hässlich aussieht, aber sie lacht darüber und ignoriert es.

Im Juli sagte Anastasia Holly Willoughby und Phillip Schofield auf "This Morning", dass sie trotz der Warnungen eines verzweifelten Arztes nicht aufhören werde, sich selbst zu injizieren.

Werbung

Das Model liebt stolz ihren Look und weiß, dass es gefährlich sein könnte. Sie versichert in der Show, dass sie es mit Hilfe von Ärzten durchführt und sogar Kosmetologie in einer Online-Schule lernt.

"Ich war wie eine graue Maus. Meine Nase war zu groß. Und jetzt habe ich große Wangen und große Lippen. Es sieht in Ordnung aus", begründet sie, warum sie diesen Look ausprobiert hat.

Der Look gefiel den Zuschauern jedoch nicht und einer schrieb auf Twitter: "Was zum Teufel hat diese Frau in "This Morning" mit ihrem Gesicht gemacht?"

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.