Familie hat ihren Hund wegen seiner Fettleibigkeit ausgesetzt, aber er hat sich verwandelt, nachdem ihm eine Frau das Leben gerettet hat

Die Geschichte eines wirklich moppeligen Golden Retrievers hat die Herzen der Internet-Nutzer im Sturm erobert. 

Der liebenswerte Phil hatte 60 Pfund (rund 30 Kilo) zu viel auf den Rippen, als seine neue menschliche Mutter ihn bekam.  

Sein neues Frauchen Kelsey wusste zu dem Zeitpunkt, dass sie noch einen Hund adoptieren wollte. Sie hatte dabei nicht unbedingt an einen übergewichtigen Hund gedacht, doch es schien vorbestimmt gewesen zu sein.  

Das erste, was Kelsey an Phil auffiel, war sein breites Hundelächeln. Obwohl Phil voller Lebenslust zu strotzen schien, wurde ihr schnell klar, dass er aufgrund seines extremen Übergewichts arge gesundheitliche Probleme zu haben schien. Er geriet schnell aus der Puste und hatte Probleme beim Laufen. 

Der Grund für seinen Zustand dürfte die Tatsache gewesen sein, dass seine frühere Familie immer dafür gesorgt hat, dass sein Futternapf nie leer wurde. Phil hatte den Luxus gehabt, sich jederzeit am Fressen bedienen zu können – ein fataler Fehler, vor allem für einen Golden Retriever. 

Wenn er ein gesundes Gewicht erreichen wollte, musste Phil rund 30 Kilo abnehmen. Eine schwere Aufgabe lag vor Kelsey. Doch sie war entschlossen, Phil zu helfen, seine Figur in den Griff zu bekommen. 

In den ersten paar Wochen musste der Golden Retriever sich daran gewöhnen, jeden Tag in den zweiten Stock zu laufen. Treppen waren etwas, mit dem er nicht so leicht klarkam. Anfänglich musste sein Frauchen ihm dabei helfen, die vielen Stufen hinauf zu kommen, da er einfach zu dick war, um es aus eigener Kraft zu schaffen. 

Sie fingen klein an, begannen zu laufen und selbst 10 bis 15 Schritte genügten zu der Zeit schon. Danach musste Phil eine Verschnaufspause einlegen, ehe er weitere 10 bis 15 Schritte machen konnte. 

Sie liefen, und liefen, und liefen. Jeden Tag, egal ob früh am Morgen oder spät am Abend. Sie liefen. Für den Rüden war dies zwar sehr anstrengend, doch er schien die Spaziergänge zu lieben. 

Die Pfunde begannen zu Purzeln und all die harte Arbeit begann sich auszuzahlen, als Phil zum ersten Mal allein die Treppen erklimmen konnte. 

Obwohl er von Beginn an ein lebensfroher Hund gewesen ist, schien er mit jedem verlorenen Kilo noch ein wenig mehr aus seinem Schneckenhaus gekommen zu sein. Er zeigte seine wahre Persönlichkeit und seine schalkhafte Natur. 

Zu Beginn seiner langen Reise wog Phil stolze 150 Pfund. Mittlerweile hat er es auf 89 Pfund geschafft und ist jetzt ein wesentlich schlankerer und gesünderer Vierbeiner! Phil hat sogar einen eigenen Instagram-Account, auf dem Fans und Follower an seinem Leben teilhaben können! 

Phils Geschichte zeigt, dass kein Hindernis zu groß ist, wenn man nur hartnäckig daran arbeitet – einen kleinen Schritt nach dem anderen. 

Ähnliche Artikel
facebook.com/thedodosite
Virale Videos Sep 14, 2020
Pitbull mit Krebs, der auf der Mülldeponie gefunden wurde, ist jetzt gesund und der knuddeligste Hund
youtube.com/Good Morning America
Anekdote Aug 20, 2020
Übergewichtiger Golden Retriever nahm mehr als 40 Kilo ab und beginnt neues Leben
facebook.com/thedodosite
Virale Videos Aug 10, 2020
Pflege-Pitbull verändert sich dank der Liebe seiner neuen Mutter völlig
youtube.com/TheDodo
Virale Videos Jul 24, 2020
Mann rettete hungernde Hündin auf einsamer Insel und wartete 5 Monate, um sie nach Hause zu bringen