logo
GettyImages
Quelle: GettyImages

Chrissy Teigen schrieb nach einigen Wochen einen langen Brief über die Fehlgeburt und enthüllte die Ursachen dafür

Ankita Gulati
28. Okt. 2020
15:18
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Chrissy Teigen teilte vor einigen Wochen ihre erschütternde Erfahrung mit Fehlgeburt. Jetzt hat das Model und die Autorin in einem offenen emotionalen Brief intime Details über den Verlust gegeben. Teigen hatte viel Kritik erhalten, als die Leute sie beschuldigten, ihre Fehlgeburt übertrieben zu haben.

Werbung

Chrissy Teigen, die vor einigen Wochen eine Fehlgeburt erlitten hat, hat beschlossen, ihre Gefühle detailliert zu beschreiben, wie sie und ihr Mann ihr drittes Kind etwas mehr als in der Mitte der Schwangerschaft verloren haben.

Werbung

Abgesehen davon, dass sich ihre Fans in sie einfühlten, wurde die Frau des Musikers John Legend dafür scharf kritisiert, dass sie zu viel über ihren Schwangerschaftsverlust erzählt hatte. Das Modell gab diesen Personen Kontra in einem Beitrag auf Medium:

“Ich kann nicht äußern, wie wenig es mich interessiert, dass ihr die Fotos hasst. Wie wenig kümmert es mich, dass ihr das nicht getan hättet”, sagte sie.

Werbung

Sie fügte hinzu, dass diese Fotos für diejenigen Menschen sind, die es erlebt haben oder die neugierig sind, wie sich so etwas anfühlt.

Teigen wurde nach anhaltenden Blutungen und mehreren Bluttransfusionen ins Krankenhaus eingeliefert und mit einer partiellen Plazentaunterbrechung diagnostiziert.

Werbung

Teigen erzählte von dem herzzerreißenden Moment, als ihr Baby Jack darauf wartete, entbunden zu werden. Leider wurde er totgeboren. Sie ergänzte:

"Alles was ich jetzt weiß ist, dass seine Asche in einer kleinen Kiste liegt und darauf wartet, in den Boden eines Baumes in unserem neuen Zuhause gelegt zu werden, den wir mit Blick auf sein Zimmer bekommen haben."

Das Model dankte auch den Fremden, die sich an sie gewandt hatten. Teigen versicherte ihren Fans, dass sie alle Nachrichten gelesen hatte und nicht allen für ihre extreme Freundlichkeit danken konnte.

Werbung

Teigens Offenheit für ihre Totgeburt wurde von vielen gelobt, die dies als einen wichtigen Schritt zur Entmystifizierung einer äußerst häufigen Erfahrung für Frauen betrachteten, die jedoch oft unglaublich anstrengend ist.

Sie appellierte an alle, ihre Geschichten zu teilen, und an andere, nett zu denen zu sein, die ihre Herzen ausschütten.

Werbung

Teigen hat auch Screenshots ihres Briefes auf Instagram für ihre Follower geteilt. Zu dem Beitrag schrieb sie:

“Vielen Dank an die unglaublichen Ärzte, die sich so sehr bemüht haben, unser drittes Leben zu realisieren. Vielen Dank an meine Freunde, meine Familie und unseren gesamten Haushalt, die sich um mich gekümmert haben, [...] zufällige Umarmungen.”

Teigens Fans und andere hochkarätige Entertainer haben positiv auf Teigens Offenheit in den sozialen Medien reagiert.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Frau denkt, sie hätte eine Fehlgeburt gehabt, aber ihr verstorbener Großvater erzählt ihr, dass die Babys in einem Traum noch am Leben sind

14. Mai 2022

Alte einsame Dame erhält jeden Tag Lieferungen von einer unbekannten Person, die letzte war ein neues Zuhause – Story des Tages

18. März 2022

Mann baut ein besonderes Zimmer für seine Großmutter, in dem sie in ihren letzten Jahren bei ihm leben kann

18. März 2022