logo
youtube.com/New You Media
Quelle: youtube.com/New You Media

Sie haben uns gefesselt und unter Drogen gesetzt: Paris Hiltons ehrliche Geschichte über das Leiden, das sie in der Schule durchmachte

Maren Zimmermann
13. Okt. 2020
20:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Wenn man an Paris Hilton denkt, denkt man an Glamour, Luxus und die High-Society. Doch ihr Erfolg ist nicht alles im Leben der erfolgreichen Geschäftsfrau.

Werbung

Sie sprach nun öffentlich über einen Horror, den sie als Schülerin in den 90er Jahren durchleben musste und ermutigte andere Opfer, das gleiche zu tun.

Paris Hilton bei der Build Series im Build Studio am 15. Mai 2019 | Quelle: Getty Images

Paris Hilton bei der Build Series im Build Studio am 15. Mai 2019 | Quelle: Getty Images

Werbung

Die heute 39-Jährige besuchte in den 90er Jahren die Provo Canyon School in Utah.

Sie misshandelten uns körperlich, schlugen und würgten uns.

In ihrer Dokumentation “This is Paris”, die sie auf YouTube hochlud, beschreibt sie offen ihre Erfahrungen. Das It-Girl scheint damit eine wahre Lawine losgetreten zu haben, denn es kommen immer mehr Berichte von ehemaligen Schülern ans Licht, denen es ähnlich ergangen sein soll.

Werbung

Paris’ Zeit in der Schule scheint von Gräueltaten geprägt. Sie gab an, misshandelt und gewürgt worden zu sein. Auch Degradierungen und Einzelhaft sollen Teil des Programms gewesen sein.

Auch Tattoo-Star Kat von D sprach über ihren Aufenthalt an der Schule und bezeichnete ihn als die “traumatischten 6 Monate [ihres] Lebens”.

Werbung

Die Schule gab an, schwer erziehbare Kinder zu therapieren. Doch wenn man die Schilderungen von Paris und all den anderen Menschen Glauben schenken mag, sah die Wahrheit ganz anders aus.

Paris Hilton beschrieb die Schule eher als ein Gefängnis, als eine Bildungseinrichtung. Sie war ein knappes Jahr in diesem Internat und sei danach traumatisiert wieder nach Hause zurückgekehrt.

Werbung

Die Erinnerungen an die schreckliche Zeit dort lassen sie bis heute nicht los. Da mehr als 20 Jahre vergangen sind, bis sie sich überwunden hat, über die Geschehnisse zu sprechen, lässt sich erahnen, wie tiefgehend dieses Jahr Spuren bei der Hotelerbin hinterlassen haben muss. Sie sagte:

"Sie misshandelten uns körperlich, schlugen und würgten uns. Sie wollten den Kindern Angst einjagen, damit wir zu viel Angst hatten, um ihnen nicht zu gehorchen"

Werbung

Der Schuldirektor und Geschäftsführer Dr. Adam McLain hat sich zu den aktuellen Vorwürfen und Aussagen vieler Schüler in Form eines Statements auf der Homepage der Schule geäußert und schrieb:

"Die Provo Canyon School wurde ursprünglich 1971 eröffnet und im August 2000 von ihrem früheren Eigentümer verkauft. Wir können daher keine Kommentare zu den Tätigkeiten oder Patientenerfahrungen vor diesem Zeitpunkt abgeben."

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

4 Freunde versprechen, sich in 40 Jahren zu treffen, 3 treffen ein und finden Notiz 'Ich komme nicht' – Story des Tages

12. Februar 2022

Jeden Tag geht der Hausmeister 2,5 Stunden zu Fuß, um zur Arbeit zu kommen, bis die Kollegen davon erfahren – Story des Tages

12. Mai 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Jungen aus Texas mit einer Überlebenschance von 2% schaffen gemeinsam den Highschool-Abschluss

15. Mai 2022