Solingen: 5 Kinder tot in Wohnung aufgefunden, Mutter versuchte danach, sich umzubringen

In Solingen ereignete sich ein tragischer Vorfall. Eine Mutter soll ihre 5 Kinder getötet und sich anschließend selbst vor einen Zug geworfen haben.

Gegenüber der BILD bestätigte die zuständige Polizeibehörde, dass man 5 tote Kinder in einer Privatwohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses fand. Als Tatverdächtige gilt die 27-jährige Mutter der Kinder.

Polizeieinsatz in Solingen, 3. September 2020 | Quelle: Getty Images

Polizeieinsatz in Solingen, 3. September 2020 | Quelle: Getty Images

Die Polizei wurde Berichten zufolge von der Oma aus Mönchengladbach informiert. Sie soll verraten haben, dass die Mutter ihre fünf Kinder getötet haben soll. Zudem sei sie mit ihrem anderen Sohn, einem 11-Jährigen, losgezogen, um sich selbst umzubringen.

Die Kinder befanden sich im Alter von eineinhalb bis acht Jahren - drei Mädchen und zwei Jungen. Polizeipräsident Markus Röhrl sagte:

"Das ist eine erschütternde Dimension."

MUTTER WARF SICH VOR DEN ZUG

Teddybären in dem Fenster der Wohnung, wo 5 Kinder tot aufgefunden wurden, Solingen, 3. September 2020 | Quelle: Getty Images

Teddybären in dem Fenster der Wohnung, wo 5 Kinder tot aufgefunden wurden, Solingen, 3. September 2020 | Quelle: Getty Images

Die Mutter fuhr rund 35 Kilometer weit, ehe sie sich dann laut Informationen der BILD um 13:46 am Düsseldorfer Hauptbahnhof vor eine S-Bahn geworfen haben soll. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht und steht aktuell unter Polizeischutz.

Ihr 11-jähriger Sohn, den sie mit sich genommen hatte, fuhr offenbar mit einem anderen Zug zur Oma nach Mönchengladbach. Glücklicherweise konnte er unverletzt aufgefunden werden.

Polizeieinsatz in Solingen, 3. September 2020 | Quelle: Getty Images

Polizeieinsatz in Solingen, 3. September 2020 | Quelle: Getty Images

Aktuell soll sich die Spurensicherung vor Ort befinden und rund 40 Ermittler sind im Einsatz. Gegenüber der BILD sagte Polizeisprecher Stefan Weiand:

"Zum Motiv können wir noch nichts sagen. Die Mutter muss befragt werden."

Auch die Deutsche Bahn gab über Twitter bekannt, dass es einen Notarzteinsatz am Gleis gab.

DIE ANTEILNAHME IST GROẞ

Die Todesursache ist noch unklar und muss noch untersucht werden. Die schockierende Nachricht über den Tod der Kinder verbreitete sich schnell und am Nachmittag äußerte sich auch NRW-Innenminister Herbert Reul zu dem Vorfall:

"Das Familiendrama von Solingen erfüllt mich mit großer Trauer und im Moment bin ich mit meinen Gedanken und mit meinem Gebet bei fünf kleinen Kindern, die so furchtbar früh aus dem Leben gerissen wurden"

Auch Tim Kurzbach, der OB Solingens, zeigte sich tief bestürzt und schrieb auf Facebook:

"Ich bin bestürzt und tief betroffen über die Nachricht, dass in unserer Stadt fünf tote Kinder gefunden worden sind. Ich trauere um diese fünf Leben. Und mein Mitgefühl ist bei allen Menschen, die den Kindern und der Familie nahe stehen."

Er stellte gar eine Kerze am Tatort ab, um den Verstorbenen zu gedenken.

Die Ermittlungen müssen nun klären, wie und warum diese grausame Tat geschah und weshalb fünf Kinder viel zu früh aus dem Leben gerissen wurden.

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung Jun 18, 2020
Boris Becker, Vater von 4 Kindern, spricht über Schwierigkeiten bei der Erziehung von Kindern mit unterschiedlicher ethnischer Herkunft
Getty Images
Gesundheit Jul 14, 2020
Naya Rivera mit 33 Jahren für tot erklärt - Wichtige Details zu ihrem Fall enthüllt
Getty Images
Gesundheit May 31, 2020
Tragische Geschichte von Shania, die ihre Eltern bei einem Autounfall verlor
Getty Images
Beziehung Jul 14, 2020
So trauert John Travoltas Tochter Ella um ihre Mutter Kelly Preston