Über AM
LebenHaustiere

14. August 2020

Hund mit einer Glocke an einen Baum gebunden gefunden

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein süßer kleiner Hund mit einer großen Glocke wurde mitten im Nirgendwo in einem schrecklichen Zustand gefunden. Ein Mann rettet den Hund, der an einen Baum gebunden war, und überzeugt sogar seinen Besitzer, ihm zu helfen, mehr Hunde zu retten.

Ein Mann erhielt einen Anruf von einer Frau, die ihm erzählte, dass an einem verlassenen Ort ein Hund in einer Kette eingeschlossen war. Der Hund trug eine riesige Glocke um den Hals, die klirrte, als der Hund versuchte, sich zu befreien.

Der Zustand der Gegend war schrecklich, genau wie mitten im Nirgendwo. Es gab kaum etwas, um den Hund an diesem Ort zu füttern. Als der Mann sich dem Hund näherte, freute er sich, ihn zu sehen. Gleichzeitig war er etwas skeptisch, diesen Bereich zu verlassen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der süße kleine Hund namens Louis wurde sofort gerettet und die Kette wurde entriegelt. Er war froh, mit dem Retter frei spazieren gehen zu können.

Wird geladen...

Werbung

Als der Mann Louis von dem abgelegenen Ort wegbrachte, sah er ein Auto auf sie zukommen. Der Junge fragte den Fahrer, ob er etwas über den Hund wisse. Er versicherte ihm, dass der Polizei nichts darüber mitgeteilt werde.

Der Fahrer sagte ihm, dass er selbst den Hund am Baum gefesselt habe. Er war ein Hirte und hatte den Hund mit einer Glocke dort gehalten, um andere Hunde abzuschrecken, die versuchten, seinen Schafen Schaden zuzufügen.

Wird geladen...

Werbung

Der Mann verschonte den Hirten für seine Nachlässigkeit und warnte ihn, das gleiche Verhalten nicht mit einem anderen Hund zu wiederholen, sonst würde er sofort der Polizei gemeldet.

Louis wird jetzt vom Retter adoptiert und ist sehr aktiv und sozial. Der Retter erhielt auch einen Anruf vom Hirten, um ihm von anderen Hunden zu erzählen, die unter schrecklichen Bedingungen angekettet sind, damit sie gerettet werden können.

Wird geladen...

Werbung

So viele Hunde leiden unter schlechten Lebensbedingungen und werden dadurch krank oder sterben schließlich. Viele Tierschutzorganisationen helfen solchen Hunden heutzutage, damit sie von Menschen adoptiert werden können.

Hier ist noch ein Video von einem Mann, der viele Hunde aus einem verlassenen Gebäude in Bulgarien gerettet hat. Alle Hunde waren angekettet und lebten unter schrecklichen Lebensbedingungen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung