MedienTV

24. Juli 2020

Pauley Perrettes Kindheit, Jahre vor dem Ruhm durch NCIS

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Bevor sie in der Filmszene groß rauskam, war Pauley ein ganz normales Mädchen, das in Alabama aufwuchs. Sie gewährt den Fans einen Einblick in ihr Leben, bevor sie berühmt wurde.

Es besteht kein Zweifel, dass NCIS eine der erfolgreichsten und meist gesehenen amerikanischen Dramaserien ist. Dies ist zum Teil auf die fantastische Besetzung zurückzuführen, die es geschafft hat, die Fans im Laufe der Jahre zu begeistern, unter ihnen Pauley Perrette, die die Rolle der bezaubernden Abby Sciuto spielte.

Cast von NCIS | Quelle: Getty Images

Werbung

Diese erstaunliche Schauspielerin hat jedoch so viel mehr zu bieten, als ihre tiefschwarzen Haare und ihre Tätowierungen, die oft auf dem Bildschirm zu sehen sind. Während ihres Gesprächs mit PUNKGLOBAL enthüllte Pauley Einzelheiten darüber, wie ihr Leben war, als sie aufwuchs, und über die Schwierigkeiten vor ihrem Durchbruch als NCIS-Darstellerin für satte fünfzehn Staffeln.

Auf die Frage, wo sie geboren wurde und wo sie aufgewachsen ist, hatte Pauley mehrere Orte zu nennen. Sie verriet, dass sie in New Orleans geboren wurde, aber in verschiedenen Gegenden des Südens lebte. Allerdings betrachtet sie Alabama als ihr Zuhause aus ihrer Kindheit, weil ihre Eltern von dort stammen.

Werbung

Schauspielerin Pauley Perrette, The Beverly Hilton Hotel | Quelle: Getty Images

In den Jahren darauf zog sie umher und versuchte, ihre Ausbildung abzuschließen, bevor sie in die Welt der Schauspielerei stolperte. Während ihrer ersten Einführung und Erfahrung auf der Leinwand erzählte Pauley, dass sie als Barkeeperin in New Yorker Clubs arbeitete, als sie eine Dame hörte, die sagte, dass sie mit einem Werbespot 3000 Dollar gemacht habe. Pauley behauptete, dass sie damals sehr pleite war und nach Mitteln suchte, um ihr Master-Studium zu finanzieren und abzuschließen und so der Schauspielerei eine Chance gab.

Werbung

Schauspielerin Pauley Perrette, Los Angeles | Quelle: Getty Images

Zum Glück für sie mochte sie einer der Regisseure, und so begann sie mit Werbespots und Musikvideos.

Werbung

Seitdem ist sie die Karriereleiter hinaufgestiegen, wobei Pauley mehrere prominente Rollen übernahm, und auch die einer der Lieblingscharaktere des NCIS, Abby Sciuto. Die Schauspielerin leitete auch eine Musikband, Lo-Ball, zusammen mit einigen anderen Damen, die sie als "ein Haufen wirklich talentierter Mädels" beschrieb.

SIE TEILTE EIN BILD, DAS IHRER MUTTER, DONNA BELL, TRIBUT ZOLLT

Obwohl Donna 2002 verstarb, ist es offensichtlich, dass Pauley ihre Mutter immer noch vermisst, die sie als jemanden bezeichnete, der ihre Kindheit beeinflusste und ihr viel über das Kochen beibrachte. In einem Twitter-Post teilte Pauley ein Erinnerungsbild von sich und ihrer Mutter und fügte ihm eine emotionale Bildunterschrift bei:

Werbung

"Meine Mutter und ich waren Zwillinge. Ich wünschte, ich hätte noch eine Umarmung mehr. RIP und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Donna Bell, besser bekannt als Mama"

 Donna starb 2002 nach einem langen Kampf gegen den Krebs. Pauley hat es jedoch geschafft, ihr Andenken mit einer Reihe von Ehrungen über die Jahre hinweg in Erinnerung zu behalten. Bereits 2012 eröffnete sie zusammen mit Freunden, dem Chefkoch Matthew Sandusky und Darren Greenblatt, zu Ehren ihrer Mutter den Donna Bell's Bake Shop.

Werbung