Fehde zwischen Prinz William und Harry angeblich auf Verhalten an Ostersonntag zurückzuführen

Die Herzöge von Sussex und Cambridge sind Berichten zufolge aufgrund einiger Probleme, über die sie sich vor einigen Jahren nicht einig waren, nicht im Gespräch miteinander. Ein Insider beschrieb das Problem zwischen den Geschwistern als "eine katastrophale Auseinandersetzung, die nicht verbreitet werden konnte".

Doch am Ostersonntag nahm es die Herzogin von Cambridge, Kate Middleton, auf sich, Friedensstifterin zwischen den Prinzen zu spielen.

Berichte haben bestätigt, dass Prinz Harry und Prinz William direkten Kontakt miteinander vermieden haben, als sie den Gottesdienst mit der Königin und Kate Middleton besuchten, während Meghan Markle abwesend war.

Im Laufe der Jahre sind Kate und Prinz Harry bekannt dafür geworden, eine besondere Freundschaft entwickelt zu haben, die zeigt, dass die beiden sich sehr wohl miteinander fühlen. Dies wurde von einem Insider des Palastes bestätigt, der sagte:

Die Royals auf dem Balkon | Quelle: Getty Images

Die Royals auf dem Balkon | Quelle: Getty Images

"Die Herzogin und Harry haben im Laufe der Jahre eine sehr enge Beziehung aufgebaut."

Die Freundschaft begann, als Kate und ihr Mann mit Prinz Harry an der Royal Foundation und den Projekten der Wohlfahrtsorganisation "Heads Together" arbeiteten. Mehr noch, lange bevor Harry Meghan Markle heiratete, lebte er in der Nähe von Prinz William und Kate im Kensington Palace.

View this post on Instagram

Today is #earthday - an opportunity to learn about, celebrate and continue to safeguard our planet, our home. The above, Their Royal Highnesses in Rotorua, New Zealand. Of the 170 different species originally planted in the early 1900’s, only a handful of species, including these majestic Redwoods, remain today. Next, we invite you to scroll through a series of 8 photos taken by The Duke of Sussex©️DOS sharing his environmental POV including: Africa’s Unicorn, the rhino. These magnificent animals have survived ice ages and giant crocodiles, amongst other things! They have adapted to earth’s changing climate continually for over 30 million years. Yet here we are in 2019 where their biggest threat is us. A critical ecosystem, Botswana’s Okavango Delta sustains millions of people and an abundance of wildlife. Huge bush fires, predominantly started by humans, are altering the entire river system; the ash kills the fish as the flood comes in and the trees that don’t burn become next year’s kindling. Desert lions are critically endangered due partly to human wildlife conflict, habitat encroachment and climate change. 96% of mammals on our 🌍 are either livestock or humans, meaning only 4% remaining are wild animals. Orca and Humpback whale populations are recovering in Norway thanks to the protection of their fisheries. Proof that fishing sustainably can benefit us all. Roughly 3/4 of Guyana is forested, its forests are highly diverse with 1,263 known species of wildlife and 6,409 species of plants. Many countries continue to try and deforest there for the global demand for timber. We all now know the damage plastics are causing to our oceans. Micro plastics are also ending up in our food source, creating not just environmental problems for our planet but medical problems for ourselves too. When a fenced area passes its carrying capacity for elephants, they start to encroach into farmland causing havoc for communities. Here @AfricanParksNetwork relocated 500 Elephants to another park within Malawi to reduce the pressure on human wildlife conflict and create more dispersed tourism. Every one of us can make a difference, not just today but every day. #earthday

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Der Insider fuhr fort:

"Kate ist sich sehr wohl bewusst, wie wichtig es ist, dass William und Harry miteinander auskommen, nicht nur wegen der Wahrnehmung, sondern auch wegen ihrer gemeinsamen Verantwortung für die Monarchie als Ganzes."

Die Tatsache, dass Prinz Harry nichts gegen die Herzogin von Cambridge hat, kann durch ihre Gesichter bei der Feier des Anzac-Tages bestätigt werden. Die beiden wurden beim Gehen nebeneinander fotografiert, als sie ein entspanntes Gespräch mit viel Lächeln und Freude führten, wie Judi James, eine Expertin für Körpersprache, bestätigte.

Beim Anzac Day Event waren die Herzogin von Sussex und Prinz William abwesend, da Meghan im Mutterschaftsurlaub ist und William auf einen Pflichtruf in Neuseeland reagierte.

William und Kate | Quelle: Getty Images

William und Kate | Quelle: Getty Images

Kate versuchte zu sehen, wie die Brüder einen Kompromiss finden konnten, als sie und der Herzog von Cambridge den werdenden Eltern am Ostersonntag einen Besuch in ihrem Haus in Frogmore Cottage machten.

Die Royals von Cambridge nahmen Geschenke zur Einweihung mit, da Frogmore Cottage kürzlich renoviert wurde. "Das Quartett" saß auch zusammen, als sie Tee tranken.

View this post on Instagram

Today, The Duke of Sussex attends the #ANZACday service at Westminster Abbey with The Duchess of Cambridge and The Duke of Gloucester. The Duke and Duchess of Sussex attended this service last year in addition to the dawn service. They also paid their respects at the #ANZAC memorial in Sydney during their official tour last fall. Having devoted ten years of service to military duty, including two tours in Afghanistan, The Duke completed his time of service with four weeks with the Australian Defence Force. Their Royal Highnesses remain committed to supporting serving members of the Armed Forces, veterans and the families that support them. #ANZACDay commemorates the anniversary of the Anzac landings at Gallipoli in 1915. ANZAC Day is a moment to recognise the Australian and New Zealand Army Corps who lost their lives during the landings, and to honour the sacrifices of men and women in all wars. ANZAC Day has been observed annually in London since King George V attended a service at Westminster Abbey, and more than 2,000 Australian and New Zealand troops marched through the streets. Members of The Royal Family have continued to honour the servicemen and women globally, and today HRH The Duke of Cambridge also paid his respects at @AucklandMuseum. The Duke of Cambridge is visiting The Commonwealth country on behalf of The Queen to pay tribute to those killed in the Christchurch attacks earlier this year.

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

"Sie wollten unterstützen und sehen, wie es ihr geht. Es war ein schöner Nachmittag", sagte die Quelle weiter.

Die Spaltung begann angeblich, als Prinz Harry und Meghan gerade erst anfingen, sich zu verabreden, und Prinz William war besorgt darüber, wie schnell sich die Beziehung entwickelte.

Meghan Markle soll bald ihr Baby bekommen, und das Paar hat Absichten, für eine Weile in Afrika zu bleiben.

Ähnliche Artikel
Beliebteste Apr 25, 2019
Meghan Markle und Prinz Harry grüßen die Königin mit warmen Worten an ihrem 93. Geburtstag
Jan 24, 2019
Kate Middleton und Prinz William bedanken sich bei ihren treuen Fans mit einem lieben Familienporträt
Beliebteste Mar 19, 2019
Meghan und Harry trennen sich offiziell von Kate und William, für eigenen königlichen Haushalt
Beliebteste Apr 27, 2019
Deshalb wird Prinz Louis so selten in der Öffentlichkeit gesehen