Mexikanische Schönheitskönigin stirbt und wird zum Helden, indem sie ihre Organe spendet

Eine mexikanische Schönheitskönigin starb unerwartet und wird nun wie eine Heldin gefeiert, da ihr letzter Wunsch darin bestand, ihre Organe an Menschen in Not zu spenden.

Nach einer plötzlichen und unerwarteten Krankheit starb Elisa Elizabeth Juarez Garcia, auch Miss Beauty genannt. Sie erlitt eine schwere Hirnblutung, die von den Ärzten nicht effektiv und korrekt behandelt werden konnte.

Inmitten der Tragödie wusste Elisa, wie sie etwas beitragen konnte, denn vor ihrem Tod entschied sie, dass ihre Organe an Menschen gespendet werden sollten, die sie wirklich brauchten und die Hoffnung auf ein Leben hatten.

EIN FUNKEN HOFFNUNG

Ihre Eltern und Ärzte sorgten dafür, dass die Organe den Menschen zukamen, die sie wirklich brauchten.

Der Prozess der Organentnahme wurde im Allgemeinen Krankenhaus von Zona en la Paz, im IMSS, durchgeführt, wo sowohl Ärzte als auch Krankenschwestern die junge Elisa ehrten, für ihre starke und schwierige Entscheidung, weitere Menschen zu retten.

Die Organe wurden auf 5 glückliche Menschen verteilt: Die Nieren wurden an zwei Patienten gespendet, die gegen Niereninsuffizienz kämpften, die Hornhaut wurde von Patienten mit Sehstörungen empfangen, während die Leber für eine andere Person nach Mexico City geschickt wurde.

Das erinnert uns an die Geschichte von Trenton McKinley - einem 13-jährigen Jungen, der nach einem Hirntrauma durch einen ungewöhnlichen Unfall so kurz vor dem Tod stand, dass seine Eltern Papiere unterschrieben, um seine Organe für Transplantationen zu spenden. Aber ein Wunder brachte ihn zurück.

Kurz bevor er von den Maschinen abgekoppelt geworden wäre, begann Trenton, Gehirnaktivität zu zeigen und wachte schließlich auf, um wieder bei seinen Eltern und Freunden zu sein. 

Es scheint ein Wunder in letzter Sekunde zu sein!

Trenton | Quelle: YouTube/TODAY

Trenton | Quelle: YouTube/TODAY

Es ist beeindruckend, was für eine Stärke Elisa vor ihrem Tod bewiesen hat und dass sie trotz ihrem nahenden Ableben noch daran dachte, anderen Menschen Hoffnung auf ein neues Leben zu geben.

Solche Geschichten bringen Hoffnung in den oft tristen Alltag und wir sind froh, dass es noch selbstlose Menschen auf der Welt gibt.

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: