logo
Quelle: undefined

Zweifache Mutter teilt ihre Erschütterung, als der Arzt annahm, sie wolle ihr Kind loswerden

Maren Zimmermann
10. Apr. 2019
02:59
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Keine Mutter will hören, dass sie das Leben ihres Kindes wegen Komplikationen oder Gendefekten beenden sollte, und als Emily McCain gesagt wurde, sie solle ihre Tochter Lily abtreiben, brach sie in Tränen aus.

Die erste Schwangerschaft der Australierin galt als hohes Risiko, nachdem sie sich für einen Test und einen Scan nach dreizehn Wochen entschieden hatte.

Die Analyse ergab eine 75%ige Wahrscheinlichkeit, ein Kind mit Down-Syndrom zu bekommen und zu diesem Zeitpunkt war der Non-Invasive Prenatal Test (NIPT), der zur Überprüfung des Syndroms verwendet wird, nicht verfügbar.

McCain wurde erklärt, dass sie nach zwanzig Wochen für zusätzliche Tests zurückkommen sollte, und nach ihrer Rückkehr unterzog sie sich einer Fruchtwasseruntersuchung, bei der ein wenig Flüssigkeit aus dem Fruchtwassersack entfernt und die Zellen auf mögliche Gesundheitsschäden und Down-Syndrom-Merkmale getestet wurden.

Der Test zeigt auch das Geschlecht eines Kindes, in diesem Fall das eines Mädchens.

Die zweifache Mutter erhielt zusammen mit ihrem Mann Lucas einen Anruf aus dem Krankenhaus, in dem sie darüber informiert wurde, dass ihr ungeborenes Baby den Zustand hat und zur Untersuchung kommen musste.

Die Untersuchung zeigte, dass das Baby gesund war, obwohl die Krankheit zu Herzfehlern führt.

Der Geburtshelfer sagte der 34-Jährigen jedoch, sie solle die Schwangerschaft beenden, wenn sie jung sei und dass sie später "ein normales Baby" bekommen könnte, was sie am Boden zerstört hat.

Die damals schwangere Mutter holte dann eine zweite Meinung von einem Kinderarzt ein, der ihr relevante Informationen lieferte und gleichzeitig ihren Mut lobte.

Nachdenkend über ihre Entscheidung, erklärte McCain "MailOnline", dass, als die Nachrichten kamen, es sie und Lucas schockierte, obwohl sie entschieden, das Baby zu behalten; die stolze Mutter sagte, dass ihr Leben viel besser ist, weil Lily bei ihnen ist.

Die gebürtige Frau aus Perth erzählte auch der Nachrichtenagentur, dass, obwohl Familie und Freunde ihre Entscheidung nicht verstanden, sie zu ihnen standen.

Jetzt interagiert sie mit anderen Eltern auf Facebook, wie man den Zustand am besten handhabt.

Das Down-Syndrom, auch Trisomie 21 genannt, ist eine genetische Störung, die zu Wachstumsverzögerungen, einem ausgeprägten Erscheinungsbild des Gesichts und einem niedrigen Intellekt führt.

Menschen, die damit leben, können ein normales Leben führen und nach einer Veröffentlichung im American Journal of Medical Genetics sehen sich 99% der Menschen, die mit der Erkrankung leben, als glücklich an.

Allerdings bedauern 4% der Eltern mit Down-Syndrom-Kindern, dass sie ihre Schwangerschaft bis zum Ende ausgetragen haben und dass das Syndrom ein berechtigter Grund für eine Abtreibung wäre.

Trotzdem treten Pro-Lebensverfechter wie der Gouverneur von Utah dagegen ein, ein Baby mit der Krankheit zu töten.

Der Gouverneur hat kürzlich einen entsprechenden Gesetzentwurf unterzeichnet, der vollstreckbar wird, sobald ein Bundesgerichtshof feststellt, dass der Staat die Befugnis hat, das Verbot zu erlassen.

info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Frau lässt sich nach 36 Jahren von Ehemann scheiden, nachdem ihr einziger Sohn herausfand, dass er einen Bruder hat – Story des Tages

26. April 2022

Bräutigam trifft sich vor der Hochzeit mit der Freundin der Braut und macht danach einen Vaterschaftstest

29. März 2022

Millionär weiß nicht, dass seine Enkelin obdachlos ist, bis er sie mitten auf der Straße sieht – Story des Tages

04. Mai 2022

Frau bat Ehemann, sie statt Tochter zu wählen, wenn es während der Geburt zu einer Tragödie kommt

05. Mai 2022

Frau adoptiert armes Mädchen, dessen Mutter bei der Geburt gestorben ist, ohne zu wissen, dass sie ihr Ebenbild ist - Story des Tages

26. März 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Mutter lässt Kind auf Geburtsstation, Vater findet es heraus und sucht nach dem Kind – Story des Tages

10. Mai 2022

Frau denkt, sie hätte eine Fehlgeburt gehabt, aber ihr verstorbener Großvater erzählt ihr, dass die Babys in einem Traum noch am Leben sind

14. Mai 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

Vater weigert sich, seinen neugeborenen Sohn mit Downsyndrom aufzugeben, als seine Frau ihn verlässt

09. März 2022

60-jährige Frau bringt ihr erstes Kind zur Welt, Ehemann verlässt sie noch am selben Tag

01. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited