6-Jährige markiert sich selbst mit roten Flecken für 4 Tage, um Schule schwänzen zu können

Als die sechsjährige Lily Schooley einen Plan ausarbeitete, um aus einem Rechtschreibungstest auszusteigen, hatte sie keine Ahnung, dass es ihr ungeahnte Probleme bereiten würde.

Charlotte Schooley aus Saint Austell erzählte, wie der Versuch ihrer Tochter, krank zu machen, nach hinten losging, als sie entdeckte, wie "dauerhaft" sich der rote Sharpie-Stift herausstellte, während sie "ihre Hausaufgaben" machte.

Lily wollte am nächsten Tag um einen Rechtschreibungstest herumkommen und bemerkte, dass einige der Kinder in der Schule kürzlich mit Windpocken zu tun hatten und da sie es schon einmal hatte, entschied Lily, dass es der perfekte Weg war, den ganzen Tag der Schule zu verpassen.

Lily Schooley mit rotem Stift | Quelle: YouTube/ jane choem

Lily Schooley mit rotem Stift | Quelle: YouTube/ jane choem

Sie bat ihre 34-jährige Mutter um einen roten Stift und lief 10 Minuten später nach unten, um ihren Plan in Bewegung zu setzen.

Sie beschwerte sich über einen juckenden Ausschlag und zeigte es ihren Eltern.

"Ich glaube, ich habe Windpocken; ich kann nicht zur Schule gehen", sagte Lily zu ihrer Mutter.

Charlotte und David spielten mit und taten so, als wären sie besorgt über Lilys plötzlichen Ausschlag, während sie versuchten, nicht zu lachen. Die Sechsjährige spielte die Rolle gut, bis Charlotte darauf bestand, dass sie sie ins Krankenhaus brachte.

Lily Schooleys rote Punkte| Quelle: YouTube/ jane choem

Lily Schooleys rote Punkte| Quelle: YouTube/ jane choem

Die Kleine rannte nach oben und versuchte, die Stellen, die sie mühsam über ihren Körper verteilte, abzuschrubben. Keine Menge an Duschgel, Babyöl, Haarspray oder Seife kann helfen, die Flecken zu entfernen.

Aber dann kam Lilys nächste Sorge, nachdem sie erkannte, dass sie jetzt sowieso zur Schule gehen musste, mit Flecken, die sie nicht loswerden konnte.

"Ich kann nicht zur Schule gehen, weil alle lachen werden", antwortete Lily.

Das brachte sie auch nicht dazu, die Schule zu schwänzen und Charlotte musste eine Nachricht zusammen mit Lily zur Schule schicken, um zu erklären, dass die Stellen weder ansteckend noch real waren.

Lily Schooleys rote Punkte| Quelle: YouTube/ jane choem

Lily Schooleys rote Punkte| Quelle: YouTube/ jane choem

Es dauerte vier Tage, bis die roten Punkte abgelöst wurden.

Kinder mögen sich öfters mal Dinge ausdenken, um krank zu Hause bleiben zu können. Als Elternteil muss man da auf der Hut sein, ob das Kind die Symptome vortäuscht oder nicht. 

Ähnliche Artikel
Eltern Mar 20, 2019
12-jähriger Sohn hat ein neues Mädchen in der Schule geärgert
International Mar 22, 2019
Betrunkene Mutter kracht in einen Van, während sie 5-jährigen Sohn von Schule nach Hause bringt
Leben Feb 07, 2019
13-jähriges Mädchen beging Selbstmord, weil sie Angst hatte, nach Hause zu gehen
Eltern Feb 19, 2019
„Ich wünschte, ich hätte eine Spät-Abtreibung gehabt, anstatt meine Tochter zu kriegen.”