37 Hunde aus schrecklichem Zustand von Rettungsfarm gerettet, die sich um sie kümmern sollte

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung schöner Fotos von einem seiner Hunde rettete der RSPCA 37 Tiere aus einer Tierrettung in Brisbane. Einer der Hunde mit Behinderungen und Verletzungen war so schwach, dass er erlöst werden musste.

Die Organisation sagte, dass sie einen Durchsuchungsbefehl bei der Storybook Farm Animal Garden Rescue im Norden von Brisbane ausführte, nachdem Bedenken aufgekommen waren. "Alle Hunde lebten in Kot und Urin", sagte die RSPCA in einer Erklärung.

"Die geschwächten Tiere lagen, konnten sich nicht normal bewegen, lebten in Schmutz und Elend, einige sogar ohne Wasser und Streu. Alle Tiere hatten einen üblen Geruch, mit einem überwältigenden Gestank von altem Urin und Fäkalien", berichten sie.

Frau streichelt Hunde hinter Gitter | Quelle: Shutterstock

Frau streichelt Hunde hinter Gitter | Quelle: Shutterstock

RSPCA Queensland sagte, dass einer der Hunde, ein Dalmatiner namens Barry, getötet werden musste. Das Fleisch an seinen Hinterbeinen war fast bis zum freiliegenden Knochen abgenutzt.

"Die Haut seiner Hoden war abgenutzt, und das rohe Fleisch war freigelegt, und er hatte andere Wunden auf dem Rücken, die auch mit Reibung und Unbeweglichkeit auf dem Rücken verbunden waren", sagte die Aussage.

"Seine Lebensqualität, seine Prognose und seine Unfähigkeit, ihn komfortabel am Leben zu erhalten, führten dazu, dass die Tierärzte keine andere Wahl hatten, als ihn human zu töten.

Hund gibt Pfote | Quelle: Shutterstock

Hund gibt Pfote | Quelle: Shutterstock

DIE VERSION FÜR SOZIALE NETZWERKE

Am Tag vor diesem Anfall wurde ein Foto von Barry auf der Facebook-Seite von Storybook Farm veröffentlicht, das niedlich aussah. Er sah glücklich und sauber aus und trug einen gespendeten Pullover.

"Das wahre Leben dieses armen Hundes hätte nicht weiter von der glücklichen Szene auf Facebook entfernt sein können", sagte der RSPCA.

"Den Inspektoren war sofort klar, dass die Bedingungen, unter denen die Tiere gehalten wurden, nicht den Bedingungen entsprachen, die von dieser Rettungsgruppe in ihren sozialen Netzwerken oder in ihren üblichen Geschichten, die den Medien übermittelt wurden, einschließlich Spendenanfragen, beschrieben wurden.

Die Organisation sagte, dass insgesamt 33 Hunde, zwei Vögel, ein Pony und ein Esel beschlagnahmt wurden.

In einer ähnlichen Untersuchung wurden drei untergewichtige Pferde von einem anderen Grundstück nördlich von Brisbane in die Pflege von RSPCA gebracht.

WIRD ANKLAGE ERFOLGEN?

RSPCA Queensland Chefinspektor Daniel Young sagte, dass nach einer gründlichen Untersuchung Anklage erhoben werden könnte. "Es ist noch sehr früh, also muss diese Person irgendwann vorgeladen werden", sagte er.

"Aber diese Person wird höchstwahrscheinlich mit einer Reihe von Anklagen nach dem Tierschutzgesetz konfrontiert."

Herr Young forderte die Anwohner auf, ihre Sorgfaltspflicht zu erfüllen, bevor sie an ähnliche Rettungsorganisationen spenden.

"Einige dieser Gruppen erhalten viel Geld und das geht in vielen Fällen leider nicht direkt zu den Tieren", sagte er.

"Wenn möglich, besuche diese Orte, wenn sie ein Refugium haben, frage, ob du es besuchen kannst, wenn sie nicht bereit sind, dir zu zeigen, wo diese Tiere sind, das sollte die Alarmglocken auslösen."

RETTUNGSKRÄFTE RETTEN 21 TIERE VOR DEM TOD IN EINEM SCHUTZHEIM

Letzten Monat geschah etwas Ähnliches in Villanueva de Algaidas. Der Verein El Refugio del Burrito rettete insgesamt 21 Tiere, darunter Pferde, Ponys, Esel und Maultiere, die alle bei schrecklicher Gesundheit waren.

Die Tiere wurden in einen winzigen Raum gepfercht, der mit den Exkrementen und Leichen anderer Tiere bedeckt war.

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Virale Videos Feb 28, 2019
Hund, der von mutigen Arbeitern aus dem eisigen Fluss gerettet wurde, entpuppte sich als Wolf
Gesundheit Apr 02, 2019
Teenager, der mit seinem Hund im Hinterhof essen und schlafen muss, wird endlich gerettet
Haustiere Mar 30, 2019
Zwei unterernährte Hunde gerettet, nachdem sie tagelang in einem Auto eingesperrt waren
Jan 25, 2019
Ein Hund, der zu Weihnachten vermisst wurde, umarmt seine Besitzer nach dem Treffen