Ein weiteres Pferd tot nach dem Training auf der CA-Bahn - das 22. seit Ende Dezember

22 Pferde haben seit Dezember 2018 im Santa Anita Park ihr Leben verloren, nachdem sie beim Training und Rennen auf der Strecke schwere Verletzungen erlitten hatten, so dass mehrere Maßnahmen ergriffen und das Rennen eingestellt werden musste.

Prinzessin Lili B, ein dreijähriges Rennpferd, war das letzte Tier, das am Donnerstag, den 14. März 2019, auf der Rennstrecke von Santa Anita eingeschläfert wurde, nachdem sie sich beide Vorderbeine gebrochen hatte.

Es wurde berichtet, dass das Pferd die Verletzungen am Ende eines halben-Meile-Trainings erlitten hat, obwohl ihr Besitzer David Bernstein behauptete, dass sie vor dem Vorfall gesund war.

Pferde auf dem Trainingskurs | Quelle: Fox 11 Los Angeles

Pferde auf dem Trainingskurs | Quelle: Fox 11 Los Angeles

EINE EXTREM HOHE ZAHL VON TODESFÄLLEN

Laut Bernstein, der das Pferd nach seiner Enkelin benannte, war Lili B ein "schönes Stutfohlen" und machte keine Probleme, weshalb sie nie mit Medikamenten trainiert wurde.

Stronach behauptete, dass die Gruppe gegen die Renntagsmedikation Stellung beziehen würde.

Trotz des angeblich gesunden Zustandes des Pferdes war es für die Besitzer der Strecke, die Stronach-Gruppe, ein sehr großes Anliegen, dass es als 22. Pferd auf dem Gelände starb.

Menschen protestieren vor Santa Anita | Quelle: CBS Los Angeles

Menschen protestieren vor Santa Anita | Quelle: CBS Los Angeles

MIT EINEM BEISPIEL

Belinda Stronach, Präsidentin der Stronach-Gruppe, bezeichnete die letzten Wochen als "jenseits von Herzschmerz".

Nach dem Tod von Lili B. gab die Gruppe eine Erklärung heraus, die ein Verbot von Medikamenten am selben Tag vorsah.

"Heute kündige ich an, dass die Stronach-Gruppe den beispiellosen Schritt wagen wird, eine Null-Toleranz für Medikamente zum Renntag im Santa Anita Park und den Golden Gate Fields zu erklären."

Belinda Stronach, The Stronach Group, 14. März 2019

EIN UMSTRITTENER SPORT

Stronach behauptete damit, dass die Gruppe gegen die Renntag-Medikamente Stellung beziehen würde, obwohl die Pferdeindustrie immer noch nicht bereit ist, diese Änderungen durchzusetzen.

Obwohl die Stronach-Gruppe versteht, wie störend ihre Entscheidung sein könnte, strebt sie eine Verbesserung der Sicherheit von Tier- und Hochleistungssportlern sowie eine "Erhöhung der Integrität des Sports" an.

Aber während die einen mit Pferderennen einverstanden sind, halten andere die Praxis für barbarisch und behaupten, dass Pferde keine "Wegwerfmaschinen" sind.

Die Realität ist, dass Pferde sehr liebevolle Kreaturen sind, die in der Lage sind, unglaubliche Bindungen zu Menschen und anderen Pferden aufzubauen.

PFERDE SIND MAJESTÄTISCHE TIERE

Arthur, ein 4-jähriges Rennpferd, bewies genau das, indem er sich mit seinen alten Freunden, die er zuletzt als Fohlen sah, wiedervereinigte und sie mit Kopfmassagen begrüßte, bevor er gemeinsam auf dem Hof, auf dem sie geboren wurden, herumlief.

Das Video wurde im Internet schnell viral, nicht nur, weil es recht schön und emotional ist, sondern auch, weil es zeigt, dass Tiere und Menschen doch nicht so unterschiedlich sind.

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Haustiere Feb 10, 2019
Nachbarn retten extrem unterernährtes Pferd und setzen kurz darauf die Kutsche in Brand
Virale Videos Mar 16, 2019
Pferd wird auf grausame Weise bei hoher Geschwindigkeit auf Pickup transportiert (Video)
Dec 12, 2018
Eine Gruppe von Neo-Nazis will Prinz Harry töten, weil er wegen Meghan Markle „Rassenverräter“ sei
Haustiere Mar 21, 2019
Trauernder Hund wartet seit Wochen im Krankenhaus auf Herrchen, ohne zu wissen, dass er starb