NCIS-Fans wollen nicht, dass Ducky geht, da sie denken, dass die Serie vielleicht enden könnte

NCIS-Fans trauern bereits um den zukünftigen Ausgang eines ihrer Lieblingscharaktere in der Show. Sie haben Twitter gewählt, um ihre Trauer auszudrücken. 

CBS brach die Herzen der "NCIS"-Fans, als sie über den langjährigen Charakter "Ducky" Andeutungen machten, der von David McCallum gespielt wird, und der wahrscheinlich für immer gehen wird. 

Als der Star selbst die Nachricht bestätigte, machten die Fans deutlich, dass die Show langsam alle verliert, die sie zu dem macht, was sie für sie ausmacht. 

CBS' "NCIS" Twitter-Account veröffentlichte eine Szene aus der letzten Episode der Show mit Donald "Ducky" Mallard, der in seinem typischen Anzug und seiner Fliege gekleidet war. 

Sie schrieben in die Bildunterschrift: 

"Ducky ist zurück... im Moment! Streamen Sie die neueste komplette Episode von #NCIS." 

Die Nachricht, dass ein Besetzungsmitglied die Show verließ, geht schon seit Monaten um. In der 16. Staffel gab es nur sehr wenige Auftritte des Schauspielers im Vergleich zu früher. 

Noch nicht ganz

In der Episode "Bären und Jungen" zementierte Mallard die Gerüchte. Er gab zuerst seinen Segen an Dr. Jimmy Palmer, der seine Position als Gerichtsmediziner in der Show übernehmen würde. 

"Dr. Palmer ist ein außergewöhnlicher Gerichtsmediziner, der das Recht hat, meine Rückkehr zu verweigern. Ich wage zu behaupten, dass ich genauso empfinden könnte, wenn die Rollen vertauscht würden."

Als Ergebnis sagte Mallard, er sei "nicht sicher, ob es hier einen Platz für ihn gibt". Er hat sich Gibbs gegenüber, gespielt von Mark Harmon, weiter geöffnet, um zu erfahren, was auf ihn zukommt.

"Ich bin mir nicht ganz sicher, aber bei einer Sache bin ich mir sicher. Meine Zukunft wird nicht mehr den NCIS umfassen. Ich habe alles getan, was ich tun musste. Es ist Zeit für Dr. Palmer, der ständige leitende Gerichtsmediziner zu werden. Es tut mir leid."

Nicht der einzige Abschied

Gibbs war offensichtlich fassungslos, ähnlich wie die Fans, als sie die Worte hörten. Sie weinten darum, Abby, Ziva und jetzt Ducky in der lang laufenden Krimishow zu verlieren. 

Doch für den geliebten 85-Jährigen, der bereit ist, sich zu verabschieden, bleibt mehr Zeit auf der Leinwand. Berichten zufolge hat er vier weitere Episoden für die Zuschauer auf Lager. 

In der Zwischenzeit solltest du dich darauf vorbereiten, ein Loch in deinem Herzen zu haben, wenn McCallum seine letzte Abreise aus der Serie macht. 

Es gab auch Gerüchte, dass Harmon derjenige sein könnte, der in dieser Saison den Cut bekommt. Harmon, der seit 15 Jahren auf der Bühne steht, war nicht die erste Wahl des Schöpfers Donald P. Bellisario. 

Nachdem er ihn jedoch auf "The West Wing" gesehen hatte, gab er Harmon den Job und alles andere war Geschichte. Harmons angeblicher Ausstieg wurde seit Dezember 2018 thematisiert. 

CBS berichtete, dass ein Vertreter von Harmon behauptete, das Gespräch sei "völlig falsch". Die Fans müssen beten, dass sie nicht noch einen ihrer Lieblingscharaktere verlieren, während die Show sich dem Ende nähert.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: