Prinz William verrät, wie er mit der Frisur seiner Tochter Charlotte kämpft

Während des letzten offiziellen Besuchs des Königspaares in der Stadt Blackpool teilte der Herzog von Cambridge einen offenen Moment mit einem Einheimischen und er enthüllte seine Kämpfe mit dem Haar seiner Tochter, wenn er versucht, ihr die Haare zu machen.

Wir sind es gewohnt, dass seine Frau Kate Middleton den Fans kleine Details über ihre drei Kinder preisgibt, während sie mit ihnen bei öffentlichen Veranstaltungen plaudert, aber seltener hören wir von Prinz William, der über sein tägliches Leben als Vater spricht.

Aber während ihres Besuchs in Blackpool führte der 37-jährige Thronfolger Englands ein zwangloses Gespräch mit einem Mitglied der Gruppe Dads 4 Life, in dem er über die Herausforderungen beim Frisieren der Haare seiner Tochter sprach.

Als der Anwohner und ebenfalls Vater zugab, dass er sich YouTube-Tutorials ansehen musste, um zu lernen, wie man sich dieser Aufgabe stellt, antwortete William, indem er seine eigenen Frustrationen in diesem Bereich lüftete.

„Versuch nie, einen Pferdeschwanz zu machen! Alptraum”, sagte William angeblich zu diesem Mann.

Dann intervenierte Middleton und fragte, ob einer von ihnen jemals einen Flechtzopf versucht hatte.

 „Ich kann den Pferdeschwanz [der 3-jährigen Prinzessin Charlotte] machen, aber das war's auch schon, denn ich habe nicht genug Haare zum Üben!”

Prinz William, People, 6. März 2019.

Middleton, die in dieser Kunst deutlich geschickter als ihr Mann war, flechtete die Haare eines Mädchens der Grundschule vor einer kleinen Vorstellung, die die Kinder der Herzogin bei ihrem Besuch widmeten.

Die Herzogin bezauberte alle mit dieser bodenständigen Geste, während sich die Menge versammelte, um sie und den Prinzen in Blackpool bei Regen zu empfangen.

Während die beiden bei ihrer Ankunft im legendären Blackpool Tower unter ihren Regenschirmen auftauchten, entschied sich Middleton, ihn zurückzulassen, als sie sich mit der Menge austauschte, und sie nahm sich die Zeit, sich auch von den anderen im Hintergrund einen Blick auf sie werfen zu lassen.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: