„Wir arbeiten sehr hart,” FLOTUS gibt seltenen Einblick in einen typischen Tag im Weißen Haus

Am Dienstag sprach die First Lady Melania Trump mit dem BlazeTV-Moderator Eric Bolling und enthüllte Details über ihr geschäftiges Leben im Weißen Haus.

Eric Bolling und Melania setzten sich vor fast 1.500 Menschen zu einem Interview in ein Rathaus in Las Vegas, wo sie Fragen zur Opioidkrise in den USA und zu ihrem Leben als First Lady im Weißen Haus beantwortete.

Nachdem Donald Trump im Januar 2017 als Präsident der Vereinigten Staaten eingeweiht wurde, brauchte die First Lady einige Monate, um sich der Seite ihres Mannes im Weißen Haus anzuschließen.

In den ersten Monaten lebte sie mit ihrem Sohn Baron in Trump Towers bis Juni 2017, bevor sie schließlich ins Weiße Haus zog. Seitdem hat die First Lady ihre Energien auf ihre #BeBest Kampagne und ähnliche Arbeiten konzentriert.

Melania Trump und Eric Bolling im Interview | Quelle: YouTube/FOX26

Melania Trump und Eric Bolling im Interview | Quelle: YouTube/FOX26

An einem typischen Tag ist Melania bei Tagesanbruch bereit, um sicherzustellen, dass Barron zur Schule kommt, bevor sie ihren „detaillierten” Tag im offiziellen Dienst als First Lady beginnt.

„Ich habe ein Team in meinem Ostbüro, Ostflügel, von 12 Leuten. Wir arbeiten sehr hart. Dann habe ich hundert Leute, die sich die Residenz ansehen und auch sehr eng mit der Historischen Vereinigung des Weißen Hauses zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass das Weiße Haus in einem schönen, perfekten Zustand ist.”

Neugierig, ob Melania jemals für ihre Familie kocht, fragte Eric auch, ob sie jemals den Köchen des Weißen Hauses die Nacht frei gibt. Melania zeigte Anerkennung für die kulinarischen Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter und antwortete:

Melania Trump | Quelle: YouTube/FOX26

Melania Trump | Quelle: YouTube/FOX26

„Das habe ich noch nicht getan, ehrlich gesagt. Es gibt immer kleine Snacks, die ich für unseren Sohn vorbereiten könnte, wenn er spät nach Hause kommt. Aber nein, wir haben wirklich keine Zeit. Sie machen im Weißen Haus, sie machen so einen fantastischen Job. Sie sind echte Profis, also will ich sie behalten.”

Die First Lady sprach auch aufgeregt über die von ihr renovierte Bowlingbahn des Weißen Hauses, in der Hoffnung, sie öfter zu benutzen, da sie „wirklich schön aussieht” und „sich darauf freut, sie jetzt mehr zu benutzen.”

Jedes Mal, wenn Melania in die Öffentlichkeit tritt, wird jeder Zentimeter ihres Aussehens genau unter die Lupe genommen, und während sich die Leute nicht immer über ihren Sinn für Stil einig sind, ist eines unbestreitbar - sie ist und bleibt in guter Form und sieht gesund aus.

Die First Lady war schon immer ein Verfechter einer gesunden Lebensweise gewesen, und das zeigt sich. Vor nicht allzu langer Zeit teilte Melania das Geheimnis ihrer täglichen Ernährung.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: