Wer hat ein größeres persönliches Vermögen: Kate Middleton oder Meghan Markle?

Meghan Markle und Kate Middleton sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich. Sie haben ihren Reichtum nicht geerbt und beide haben ein gewisses Maß an Erfolg. 

Da die Medien Meghan Markle und Kate Middleton ständig gegeneinander ausspielen, ist es nicht verwunderlich, dass ihr Vermögen im Moment ein heißes Thema ist. 

KATE MIDDLETON - FAMILIENLEBEN UND WILLIAMS VERMÖGEN

Wie von Express berichtet, kam Middleton aus einer privilegierten Familie, hatte aber zwei Jobs, nachdem sie 2005 an der St. Andrews University graduiert hatte. 

Sie arbeitete drei Jahre lang als Teilzeitassistentin und Einkäuferin für Jigsaw. Middleton arbeitete nur drei Tage die Woche, um ihre Beziehung zu „einem hochkarätigen Mann” aufrechtzuerhalten. 

Kate Middleton und Meghan Markle | Quelle: Getty/GlobalImagesUkraine

Kate Middleton und Meghan Markle | Quelle: Getty/GlobalImagesUkraine

Sie verließ die Position nach drei Jahren, um sich um Fotografie und Kataloge im Geschäft ihrer Eltern, Party Pieces, zu kümmern, während sie in einer 2 Millionen Dollar Wohnung in London lebte, die ihren Eltern gehörte.

Während das genaue Ausmaß ihres persönlichen Vermögens nicht bekannt ist, wissen wir, dass Party Pieces etwa 50 Millionen Dollar wert ist, während Prinz William den gleichen Betrag aus dem Besitz seines Vaters geerbt hat.

MEGHAN MARKLE - HOLLYWOOD SCHAUSPIELERIN

Es sieht so aus, als ob Markle in Führung liegt. Bevor sie Prinz Harry traf, arbeitete sie als Schauspielerin, die vor allem für ihre Darstellung von Rachel Zane in „Suits” bekannt ist.

Meghan und Kate im Interview | Quelle: Getty/Global Images Ukraine

Meghan und Kate im Interview | Quelle: Getty/Global Images Ukraine

Schon bevor Markle das Leben als Royal betrachtete, hatte Markle ein Nettovermögen von etwa 5 Millionen Dollar. Darüber hinaus soll Prinz Harry rund 70 Millionen Dollar wert sein. 

Der größte Teil seines Vermögens wurde ihm von seiner verstorbenen Mutter und von seinem früheren Gehalt als Kapitän der britischen Armee überlassen.

Prinz Harry und Meghan Markle | Quelle: Getty/Global Images Ukraine

Prinz Harry und Meghan Markle | Quelle: Getty/Global Images Ukraine

Middleton kann Markle zu gegebener Zeit überholen. Prinz William wird schließlich eines Tages König sein und als Königin wird sie an ganz eigenen Vergünstigungen teilhaben.  

Trotz der Medien, die versuchen, die Spannung zwischen den beiden Herzoginnen zu erhöhen - zumal Middleton nicht an Meghans Babyparty teilgenommen hat - scheinen sie sich gut zu verstehen. 

Middleton war zu dieser Zeit mit Prinz William, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis im Urlaub. Wenn die Gerüchte jedoch wahr sind, könnte sie in Kürze eine Babyparty in Großbritannien für ihre Schwägerin veranstalten.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: